Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

molli
08.12.2018 00:27:54 molli hat ein Thema kommentiert Schlankheitswahn: Man muss ja nicht jede Mode mitmachen, ich zumindest nicht. Ich mit meinen 82 Kilo habe es sowieso richtig schwer passende Mode zu kaufen, denn alles ab Größe X sieht einfach nur unmöglich aus. Die Hersteller bemühen sich überhaupt nicht, für Mollige moderne Kleidung zu verkaufen, scheinbar sind dicke für das Geschäft nicht interessant. Wie gut, dass es das Internet gibt, das gestaltet die Suche nach Mode für Übergewichtige einfacher. Viele Onlineshops haben sich diese Zielgruppe speziell ausgesucht und verkaufen Mode, welche man woanders lange suchen muss. Curvy Fashion Plaza ist einer dieser Onlineshops für Mollige. Seit ich diesen Onlineshop kenne komme ich endlich wieder zu schöner Kleidung. 
feilchen
07.12.2018 19:38:47 feilchen hat ein Thema kommentiert Haut im Winter: Winter ist immer "survival-Training pur" für meine Haut. Das Problem "trockene Haut" kenne ich auch. Wasser verdunsten hilft nur ein bisschen. Die Luft nimmt im Winter halt nicht so viel Feuchtigkeit auf, ist einfach pysikalischer Effekt. Also kann ich nur verhindern, dass Feuchtigkeut aus der Haut "abgezogen" wird und ich lege Pads auf, mit Hyaluron. Das reichert Hyaluron in der Haut an. Und Hyaluron bindet Feuchtigkeit. Effekt ist tatsächlich bei mir sichtbar. Stirnfalten-Pad lasse ich sogar über Nacht aufgelegt. Das wärmt schön, die Haut darunter behält die natürliche Feuchtigkeit. Hat von Euch schon jemand Pads ausprobiert bzw. Erfahrungen?  
feilchen
04.12.2018 20:08:50 feilchen hat ein Thema kommentiert Was tut Ihr im Winter für Eure Haut?: Schutz vor Feuchtigkeitsverlust. Hyaluron-Pads, da schwöre ich drauf Das ist Wellness pur. Draußen ist´s Dunkel, Couch, kuscheln, pads auflegen ohne "Creme-pantschen", lesen, chatten, Musik ... Euch allen eine schöne Zeit!
lilly
04.12.2018 17:03:25 lilly hat ein neues Thema im Forum gestartet: Frauen und Casual Dating / Casual Sex?
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  Sherlock macht es vor - alle anderen können nun folgen! - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

Sherlock macht es vor - alle anderen können nun folgen! - On Thursdays, we're Teddybear doctors
von: Sabine Stenzenberger

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu
Sherlock macht es vor - alle anderen können nun folgen! - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

Das Jahr 2014 startet für Serienfans wahrlich spannend. Nach zwei Jahren Pause beginnt die dritte Staffel der britischen Serie "Sherlock" von Serienschöpfer-Duo Mark Gatiss und Steven Moffat.

 

Die Fans standen schon in den Startlöchern und bereits parallel zur Ausstrahlung gestern, am 1.1.2014 umd 20:30 Uhr wurde die Blogger-Plattform tumblr förmlich von Sherlock-gifs* überschwemmt. Die Sherlock Fans sind wahrlich engagiert - nun ja, das könnte man eigentlich von Fans aller tumblr-Fandoms sagen. Doch gestern war die Stimme der Sherlock-Fans ganz eindeutig: Mach Platz, Supernatural, jetzt kommen wir!

 

Ich gehöre bislang noch nicht zu den Glücklichen, die die Neujahrsfolge "The Empty Hearse" gesehen haben, werde dies aber mit Sicherheit bald nachholen. Einige Informationen kann man sich aus den GIFs und Beschreibungen der Blogger herausholen und ich kann schon mal sagen, dass es in der neue Folge Sherlock äußerst humorvoll und emotional zugeht. Jedenfalls folgt dann noch eine etwas ausführlichere Rezension meinerseits.

 

Man weiß immer noch nicht, wie Sherlock seinen Tod vorgetäuscht hat, aber das macht meiner Ansicht nach auch nichts. Moffat und Gatiss wissen um die Neugier der Fans - die die beiden ja immerhin schon seit zwei Jahren nerven - in einem Interview ließ Mark Gatiss verlautbaren, er wolle nun endlich, dass die Fans die neue Folge sehen, alleine deshalb, damit sie ihn nicht mehr mit Fragen belästigen.

 

"The Empty Hearse" ist eine Hommage an die Fans, gespickt mit teases (Sticheleien), die den Fan in seinen Spekulationen schmoren lassen. Vielleicht erbarmen sich Gatiss und Moffat doch noch und geben uns Auflösungen... wobei das von meiner Seite aus ernsthaft bestritten wird.

 

Die nächste Folge, "The Sign of Three", wird schon in 3 (?) Tagen, also am 5. Jänner 2014 ausgestrahlt und die dritte und letzte Folge der dritten Staffel, "His Last Vow" folgt schon am 12.1.2014. Sherlock-Fans scheien schon jetzt Oje!, denn bald heißt es wieder: warten und schmoren.

 

Wenn das kein guter Start in das neue Jahr ist! "Sherlock" macht es vor - wenn dieses Serienjahr so weiter geht, können wir uns noch auf so einiges freuen!

 

Sherlock-Darsteller Benedict Cumberbatch ist übrigens, vor Jennifer Lawrence ("The Hunger Games") und Jensen Ackles ("Supernatural"), der meist-rebloggte Schauspieler auf tumblr. Das sagt so einiges, da laut einer Statistik so etwas 50 Millionen registrierte Nutzer auf tumblr sein sollen (wobei es aber angeblich viele Fake-Accounts gibt). Bis dato gibt es laut tumblr-Statistik rund 51.7 Millarden Blog-Einträge. Damit besiegt Cumberbatch sogar allermanns stweetheart, Schauspiel-Kollegen und Freund Tom Hiddleston (Loki).

 

Sabine Stenzenberger

 

*GIF (.giff): Graphics Interchange Format. Es können mehrere Einzelbilder in einer Datei abgespeichert werden, die von geeigneten Betrachtungsprogrammen wie Webbrowsern als Animationen interpretiert werden

 

Alle Artikel aus der Kolumne

 



Kommentare