Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

britta
22.06.2017 15:40:54 britta hat ein Thema kommentiert One Night Stands- Sind Frauen die neuen Männer?: Denke dass kann jeder so machen wir er/sie das für richtig hält. Ich persönlich finde den Sex bei ONS meistens nicht so gut
britta
22.06.2017 15:38:55 britta hat ein Thema kommentiert hilfe bei orgasmusprobleme: Danke für diesen tollen Bericht :D
sonjam982
21.06.2017 08:37:53 sonjam982 hat ein Thema kommentiert Was tut Ihr im Winter für Eure Haut?:  Ich habe im letzten Winter ein Vampir Lifting ( PrP ) gemacht, ist zwar jetzt keine Pflege, aber dafür sieht meine Haut super aus und meine Falten sind sogut wie komplett weg ;)
lilamaus
16.06.2017 17:44:45 lilamaus hat ein Thema kommentiert Arbeit oder Prostitution?: Arbeit. mit prostitution machst du nur dein und dich kaputt.
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  Ich liebe ihn so sehr… - Wahl des besten Sperma - Was ist ein guter Vater?

Ich liebe ihn so sehr… -

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu
Ich liebe ihn so sehr… - Wahl des besten Sperma - Was ist ein guter Vater?

Vor kurzem bekam ich Besuch von einer alten Freundin. Gleich als wir uns trafen, fing sie an zu erzählen wie verliebt sie sei.


Ihr dabei zuzuhören, wie sie (wieder!) von Liebe spricht und das der Neue (wieder!) der Richtige ist, ist um ehrlich zu sein sehr anstrengend. Der Grund ist einfach: Jeder Mann, in den sie verliebt war, war "der Richtige" und der Mann fürs Leben: bis er das eben nicht mehr war. 

Und dieses Mal war es wieder dasselbe. Sie redete und redete und meine Gedanken waren ganz wo anderes: ich machte meine Einkaufsliste. Aber zuhören musste ich trotzdem. Mindestens um zu wissen, wann ich "super" oder "wow" sagen muss.
Mit ihr kann man nicht wirklich reden - das habe ich oft genug versucht. So oft bis ich einfach aufgeben musste.

Aber dieses Mal fiel mir was ein -  eine Sache die ich schon früher bei ihr merkte: ihr Bedürfnis die Mutter zu spielen. Als die Glorifizierung des neuen Freundes endlich zum Ende kam, traute sie sich zu sagen, dass er vielleicht in einer Sache nicht so toll ist: er ernährt sich schlecht, trinkt und raucht. Idealer Kandidat für ihre  "Mama- Show".  Das erlaubt ihr die Mutter zu spielen, weil sie in keiner Beziehung daran interessiert war, etwas anderes zu sein als die Mutter.

Und so begann sie ihm nach kurzer Zeit vorzuschreiben wie er leben soll, wie viel Wasser er pro Tag trinken muss etc., und wenn er das alles nicht macht, dann hat sie automatisch keine Lust auf Sex. Seit ich sie kenne war sie nie wirklich am Sex interessiert, aber mittels Sex zu manipulieren hat sie ziemlich früh gelernt.

Ich war daran interessiert mehr zu erfahren. 

Wie kann es sein, dass sie keinen Sex mit dem Mann den sie über alles liebt (wie sie immer wieder behauptet) hat? Sie sagte: "Naja, ich bin ein bisschen kompliziert was das angeht. Es muss alles passen. Wenn ich viel zu tun habe (sie ist Studentin, die von Eltern und Staat unterstützt wird), dann habe ich echt keine Lust auf Sex“. Muss ich noch dazu sagen, dass sie immer beschäftigt ist?

Sie sind jetzt schon ein paar Monate in einer Beziehung, wo er genug Wasser trinkt und sie dafür sorgt, dass er regelmäßig kritisiert wird und nie durstig ist - zumindest nicht nach Wasser.  

Beziehungen führen oft zu verschiedenen Störungen, wie es in diesem Beispiel gezeigt wurde. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.loosreport.at

 



Kommentare