Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

wiebke
17.11.2017 15:57:56 wiebke hat ein neues Thema im Forum gestartet: Erbe vermehren?
maja-sonne
13.11.2017 13:41:26 maja-sonne hat ein Thema kommentiert Kochideen:  Balsamico wertet doch ohnehin JEDES Gericht auf! :D 
maja-sonne
13.11.2017 13:40:57 maja-sonne hat ein Thema kommentiert Wer kennt diese Marke?:  sagt dir also wirklich was? Berlin ist einfach soooooo viel weiter als der Rest von Deutschland. 
maja-sonne
13.11.2017 13:40:10 maja-sonne hat ein Thema kommentiert Mit dem Liebsten shoppen gehen?:  Vielleicht suchst du dir noch mla den richtigen Thread, um hier deine Geschichte zu erzählen? Ich befürchte, genau hier kann man dir nicht richtig helfen, bzw. es ist nicht der richtige Ort dafür. :)
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  "Eine Serie ist nur so gut wie ihre Füllepisoden" - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

"Eine Serie ist nur so gut wie ihre Füllepisoden" - On Thursdays, we're Teddybear doctors
von: Sabine Stenzenberger

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Vor langer langer Zeit einmal war die Fantasyserie Supernatural eine Serie im Format "Fall der Woche". Mit dem Hintergrund der Brüder Sam und Dean, die sich auf die Suche nach ihrem verschollenen Vater machten, beschäftigten sich die beiden jede Woche mit einer anderen Art von "Monster", das es galt, zu besiegen.

Mittlerweile wurde die Mythologie Supernaturals um einige Ebenen angereichert, es geht nicht mehr um Kreaturen, die sich in unserer Welt umhertreiben, sondern gibt es ein größeres Ganzes, in dem die beiden Brüder nun "gefangen" sind. Dabei sind Geister, Vampire und Werwölfe die leichter zu besiegenden Zeitgenossen, mit denen es die beiden Winchesters aufnehmen. Mitten im Kampf zwischen Engel und Dämonen, versuchen sich die beiden so gut sie können durchzuschlagen.

In der aktuellen zehnten Staffel haben sich die Autoren auf dieses Schema des "Monsters der Woche" zurückbesonnen, so ganz zu funktionieren scheint das Ganze jedoch in den Augen der Fans nicht.

Die letzte Folge, "Halt and Catch Fire", in der es sich wieder einmal um einen rachsüchtigen Geist drehte, war eine der schwächeren so genannten Füllepisoden. Jede Staffel hat einen roten Faden und Füllepisoden sind Folgen, die nichts zur eigentlichen Haupthandlung beitragen.
 
Doch spätestens bei der Vorschau auf die Folge, die nächsten Dienstag ausgestrahlt wird, sprang jedes Supernatural-Fan-Herz um einiges höher. Cain, der Bruder Abels, ist zurück! In der Mitte der letzten Staffel (in der Folge "First Born") machte Timothy Omundson als Cain seinen ersten Gastauftritt. Seither warteten wir sehnlichst auf dessen Rückkehr.
 
 
Das Promo für diese Folge, die "The Executioner's Song" heißen wird, verspricht ein ordentlichens Maß an Action und Spannung. Und die Haupthandlung, nämlich die ganze Geschichte mit dem Kainsmal ist eine unglaublich spannende und wird wieder einmal ordentlich vorangetrieben.
 
 
(ss)
_______________________________

Zum Titelbild: '67 Chevy Impala (Automarke 'Chevrolet'), Dean Winchesters Auto und ein Markenzeichen der Serie Supernatural.
 
Foto: SPN/Twitter

Alle Artikel aus der Kolumne

 



Kommentare