Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sonjam982
16.06.2019 12:22:28 sonjam982 hat ein Thema kommentiert Dänisches Wohndesign:  Ich mag den Stil überhaupt nicht,sorry. Mein Stil würde ich irgendwie Chaotisch, bunt und orientalisch, chinesisch bezeichnen. Bei mir hängen mehrere Schwerter aus diesem Shop www.schwertshop.de/samurai-schwert-katana-kaufen/ und auch diese Chinesischen Fächer die so groß sind. Es ist von mir ein Traum mal dahin zu verreisen und evtl. würde ich auch dort für einige Monate bleiben. 
antja
10.06.2019 14:51:35 antja hat ein Thema kommentiert Trends 2014: Mein Freund und ich waren auf der Suche aus Interesse an einem Partnervibrator, der mehr als nur eine Funktion hat. Wir sind auf diesen gestoßen ---> Amazon und sind begeistert.   Anfangs war die Größe für mich überraschend, da ich mit etwas kleinerem gerechnet hatte. Da der vibrator und seiner sich in Sachen Größe nicht viel schenken war der Schreck schnell überwunden. Der vibrator ist gut verarbeitet und fühlt sich sehr gut an und ich benutze ihn anstatt der anderen auch am liebsten. Auch bei der Paaranwendung macht er Spaß. Während er mich anal verwöhnt, kann man ihn an den Penis stecken und ich kann meine vagina und ihn dadurch gleichzeitig am Penis verwöhnen. Eine absolute Empfehlung für experimentierfreudige Paare.   Schöne Grüße,   Antja
antja
10.06.2019 14:51:21 antja hat ein Thema kommentiert Trends 2016: Mein Freund und ich waren auf der Suche aus Interesse an einem Partnervibrator, der mehr als nur eine Funktion hat. Wir sind auf diesen gestoßen ---> Amazon und sind begeistert.   Anfangs war die Größe für mich überraschend, da ich mit etwas kleinerem gerechnet hatte. Da der vibrator und seiner sich in Sachen Größe nicht viel schenken war der Schreck schnell überwunden. Der vibrator ist gut verarbeitet und fühlt sich sehr gut an und ich benutze ihn anstatt der anderen auch am liebsten. Auch bei der Paaranwendung macht er Spaß. Während er mich anal verwöhnt, kann man ihn an den Penis stecken und ich kann meine vagina und ihn dadurch gleichzeitig am Penis verwöhnen. Eine absolute Empfehlung für experimentierfreudige Paare.   Schöne Grüße,   Antja
antja
10.06.2019 14:51:19 antja hat ein Thema kommentiert Was befindet sich alles in eurer Handtasche?: Mein Freund und ich waren auf der Suche aus Interesse an einem Partnervibrator, der mehr als nur eine Funktion hat. Wir sind auf diesen gestoßen ---> Amazon und sind begeistert.   Anfangs war die Größe für mich überraschend, da ich mit etwas kleinerem gerechnet hatte. Da der vibrator und seiner sich in Sachen Größe nicht viel schenken war der Schreck schnell überwunden. Der vibrator ist gut verarbeitet und fühlt sich sehr gut an und ich benutze ihn anstatt der anderen auch am liebsten. Auch bei der Paaranwendung macht er Spaß. Während er mich anal verwöhnt, kann man ihn an den Penis stecken und ich kann meine vagina und ihn dadurch gleichzeitig am Penis verwöhnen. Eine absolute Empfehlung für experimentierfreudige Paare.   Schöne Grüße,   Antja
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
25.06.2013  |  Kommentare: 0

Lehrer am Rande eines Nervenzusammenbruchs

Lehrer am Rande eines Nervenzusammenbruchs
„Lehrerzimmer 8020“ im Grazer Schauspielhaus.

„Bei den Kaufleuten von Graz fiel der Blick auf 8010, jetzt gehen wir über die Mur. Die Schule ist aus dem Gleichgewicht, heißt es. Ein Bildungsvolksbegehren und Berichte über gehäuftes Burn-out bei Lehrpersonen bestätigen das. Wir wollen herausfinden, ob das wirklich so ist, und wenn ja, wie die Situation aussieht. Und wir wollen das in 8020 Graz tun, auf der rechten Murseite der Stadt.“ (Theater im Bahnhof)

In seiner Produktion „Lehrerzimmer 8020“ stellt Lorenz Kabas den Lehrerjob als einen der psychologisch schwierigsten dar. Auch schafft dieser uns nicht aus der Wirtschaftskrise, dennoch ist er ein unersetzlicher Beruf.

Schwierigkeiten des Lehrerjobs zeigen sich dadurch, dass dieser "Job"  nicht als Berufung, sondern nur als Beruf gesehen wird: Die Stunden werden gezählt, Überstunden leider nur selten gezahlt. Kinder treiben den Englischlehrer (Jacob Banigan) mit ihrer Respektlosigkeit in den Wahnsinn und in der Pause lassen die Fünftklässler die spröde Anglistin (Martina Zinner) passiv an ihrem abstrusen Privatleben teilnehmen.   

Die Schuldirektorin (Monika Klengel) startet ein Schulprojekt, das das Leben in der Schule und die Qualität der Schule auf ein neues Niveau bringen soll. In ihrer Phantasielosigkeit, Entscheidungsunfähigkeit und Verantwortungslosigkeit gibt sie keine Richtlinie vor und es beginnt sich eine Lawine der Unzufriedenheit unter den Lehrern zu entwickeln.

Die Theaterproduktion vom Theater im Bahnhof „Lehrerzimmer 8020“ zeigt die Schwierigkeiten einer Zusammenarbeit. Wie kooperiert man am effektivsten und bringt somit das beste Ergebnis zustande? Die Unfähigkeit eines gemeinsamen Vorgehens manifestiert sich im Stück. Der Anglistiklehrerin wird der aus Amerika stammende Lehrer als „Projektpartner“ zugeteilt. Als ambitionierte Menschen haben sie es im Endeffekt schwer, sich die Aufmerksamkeit der Klasse zu teilen. Jedoch auf privatem Grund scheint alles unter den besten Sternen zu stehen: Gegenteile ziehen sich wohl doch an.

Das brillante Schauspiel der Darsteller, unterstützt durch Tanz-, Gesangs- und Videoeinlagen, lässt den Zuschauer das stressige Leben eines Lehrers miterleben. Oft etwas verwirrend und fehl am Platz waren die drei Stimmen der Schuldirektorin.

Weitere Vorstellungen von „Lehrerzimmer 8020“ sind am 10. Und 18.Oktober 2013.


VS

Fotos: Johannes Gellner


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 9
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 8
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 3

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...