Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

hanne
15.07.2019 13:55:13 hanne hat ein Thema kommentiert Schlafstörungen:  Ich hatte vor einer Weile auch große Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Du solltest vlt mal die DR: Boehm Tabletten versuchen. Sie bestehen aus pflanzlichen Mitteln wie Baldrian, Passionsblume und Melisse. Bei mir hat das gut gewirkt. Sowas kann man immer zu Hause gebrauchen deswegen bestell ich sone Grundbasics für den Arztschrank in der [url=http://www.yetipharm.com]Online Apotheke[/url]. Meißtens bekommt man da noch kleine Rabatte. Solltest du zur Zeit viel Stress haben und damit auch in Zusammenhang zu den Schlafstörungen stehen könnte, probier auch mal Zell Calmin. 
anger
13.07.2019 11:32:23 anger hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Was sollte ich dazu sagen, also eine Schönheitsoperation kann doch manchen Leuten helfen, die mit verschiedenen Dingen am Körper kämpfen. Falls du schon eine Schönheitsoperation machen möchtest, würde ich dir empfehlen ein Blick bei der Ästhetische Chirurgie München zu werfen. Dort kann man eine tolle Beratung bekommen und sie bieten auch verschiedene chirurgische Eingriffe. Also Eingriffe im Bereich der Nase, Brust, Körper, Gesicht, und mehr. Eigentlich bekommst du auch mehr Infos auf ihrer Homepage. Falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort ein Blick werfen zu lassen und ich bin mir sicher, dass sie auch was für dich dabei haben werden. LG
anger
11.07.2019 22:33:34 anger hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien:  Schon die Tipps bekommen?
anger
11.07.2019 22:33:10 anger hat ein Thema kommentiert Ich liebe Reisen!: Selbst liebe ich auch viel zu Reisen, aber von Zeit zur Zeit kann es auch passieren, dass man beim schlechten Wetter keinen Flug bekommen. Also letztens hatte ich auch eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann sagen, dass es ganz stressig sein kann, besonders wenn man vor Ort schnell kommen kann, um was zu erledigen. Wobei ich nicht einen annulierten flug hatte, habe ich eine Eurowings Verspätung erlebt, mein Flug hatte sich um 4 Stunden verspätet und ich wüsste auch früher, dass man bei solchen Fällen auch eine Entschädigung bekommen kann.   Daher habe ich mich schlaugemacht und habe durch die Hilfe von Aviclaim auch Hilfe bekommen, dort habe ich ihren kostenlosen Flugchecker genutzt, so herausgefunden, dass eine Entschädigung besteht, danach habe ich die Firma selbst beantragt, um eine Entschädigung endlich zu bekommen. Sowas sollte man immer im Kopf behalten und wenn schon sowas passiert, sollte man auch Aktion vornehmen.   MfG
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
09.07.2015  |  Kommentare: 0

Hotpants machen Frauen zu Opfern

Hotpants machen Frauen zu Opfern
Hashtag Hotpantsverbot sorgt für Aufregung im Netz

Bianca Brissaud ist Schulleiterin der Werkrealschule in Horb-Altheim in Baden-Württemberg und sieht sich derzeit mit einem Shitstorm der Sonderklasse konfrontiert.


Sie hatte an ihrer Schule Hotpants und bauchfreie Tops verboten. 


 

Auf Twitter geht es nunmehr rund und die kundgetanen Meinungen erstaunen einigermaßen. Eine Userin meinte sogar, dass Opfer durch das Verbot zu Tätern gemacht werden sollen. Das ist doch wohl Irrsinn! Wenn Hotpants aus Frauen Opfer machen, dann ist es im Sinne deren Schutzes, dass diese verboten werden. 

 
Es ist ein Armutszeugnis der Frauen, dass sie sich sofort auf die Opferebene stellen und jeder männliche Blick bereits als sexuelle Belästigung gilt. 

Völliger Wahnsinn ist es, dass Hotpants als ganz normale Sommerklamotten bezeichnet werden und nicht „aufreizend“ wären. Seit wann es salonfähig ist, dass die Pobacke teilweise sichtbar in der Schule spazieren getragen wird, ist ein großes Rätsel; was als tatsächlich aufreizende Kleidung gewertet werden kann, ein riesiges Fragezeichen. Wie frau darauf kommt, dass das zur Schau-Stellen der tertiären Geschlechtsmerkmale keine sexuellen Reize darstellt, die in weiterer Folge zu männlichen Reaktionen führen, ist schlicht nicht verständlich. 
 

Actio hat reactio zur Folge. An diesem Gesetz kann die ganze Genderwissenschaft nichts ändern.

 
Verlogen und problematisch zugleich ist es, dass junge Frauen in dem Glauben gelassen werden, dass Kleidung, die viel Haut zeigt, nicht als sexuelles Zeichen gewertet werden könnte. Die political correctness hat Ausmaße angenommen, die für Frauen gefährlich sind. Einerseits reicht schon ein verstohlener Männerblick aus, um ihn an den Pranger der sexuellen Belästigung zu stellen, andererseits liegen Frauen einem, zu häuslicher Gewalt neigenden, Christian Grey zu Füßen. Wäre der „Held“ aus „Fifty Shades of Grey“ ein Arbeitsloser, der in einem Trailerpark wohnt, wäre die Sache ein Plot für „Criminal Minds“, wie jüngst zu Recht bemerkt wurde. 
 

Der Genderwahn führt dazu, dass die Sexualneider das Ruder übernommen haben. Unter dem Motto „Was ich nicht habe, soll auch kein anderer haben.“ wird versucht, alles zu unterbinden, das sexuell konnotiert sein könnte bzw. vorwiegend jungen Frauen weißgemacht, dass, egal was sie tun oder tragen, es nichts mit Sexualität zu tun hat. Alle Maßnahmen dienen dazu, die natürliche Sexualität zu unterdrücken. Das ist gefährlich und kommt wie ein Bumerang zurück. 

 
Die Fragen, was ist Sexualität und was ist ein richtiger Mann, zählen wohl zu den am schwerst zu beantwortenden unserer Zeit. Die Verwirrung ist allgemein und umfassend. 

Das Gendern ist für das Selbstvertrauen der Frauen abträglich. Sie positionieren sich nur noch als Opfer. Ist das das Bild der modernen Frau? Weit haben wir es gebracht. 

 
Das Hotpants Verbot ist ein richtiges Zeichen. Jungen Frauen muss, in ihrem eigenen Interesse, wieder klar werden, dass es zum einen so etwas wie situationsangepasste Kleidung gibt (Nicht überall ist Baggersee und Strand) und zum anderen ihre Darstellung des eigenen Körpers natürlich Außenwirkung zeigt. Es wird Zeit, sich aus den Klauen des Genderwahns zu befreien und sich wieder die Freiheit zu leisten, Frau zu sein. Dann können auch Männer wieder Männer sein und unser aller Leben wäre um einiges einfacher. 
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Minz-Sirup - Erfrischender Sirup ideal für die ganz heißen Tage.

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...