Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

reike
22.05.2019 13:35:57 reike hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Ein Thema, bei dem die Meinungen sehr weit auseinader gehen. Für die einen sind es bereits kleine Schönheitsoperationen, wenn man sich mit sugar gel behandeln oder lash extensions setzen lässt, die anderen können gar nicht genug davon lassen. Ich nutze gerne was der Salon meines Vertrauens auf seiner Website anbietet. mehr aber auch nicht. Allerdings akzeptiere ich auch jede, für die das nicht genug ist
juliaschaefer
17.05.2019 18:43:47 juliaschaefer hat ein Thema kommentiert Kochideen:  Die Frage habe ich mir früher auch jeden Mittag gestellt, bevor die Kinder aus der Schule gekommen sind. Mitterweile erspare ich mir oft den Stress und greife viel lieber auf Essen auf Rädern Magdeburg zurück. Heute gab es zum Beispiel gebratenes Seehechtfilet. Einfach köstlich! :)
hanne
13.05.2019 23:41:28 hanne hat ein Thema kommentiert Penis verlängern: Hallöchen zusammen, hallo gegman! Den Penis verlängern kann man sicher nicht durch Salben, Cremes oder Pillen. Es gibt nur eine wirklich wirksame Methode um den Penis zu verlängern, nämlich ein chirurgischer Eingriff an diesem Körperteil. Ich spreche mit meinem Mann offen über diese Themen. Da ich meine Brust vergrößern ließ und sehr gute Erfahrungen mit der Praxis machte, entschließen wir zusammen, dass mein Mann sich einer Penisvergrößerung unterzieht. Wir sind beide sehr zufrieden mit beiden Eingriffen. Liebe Grüße Hanne!
hanne
13.05.2019 15:56:45 hanne hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Hallöchen zusammen! Ich und mein Mann sind dem Thema grundsätzlich positiv gestimmt und wir reden oft über Schönheitsoperationen. Wenn jemand mit einem Körperteil nicht zufrieden ist, dann ist ein Eingriff immer noch die beste Methode, um das eigene Wohlbefinden zu steigern. Ich habe viele Freunde, die sich nicht zu diesem Schritt durchringen können und merke, dass sie dann psychologische Probleme davon bekommen. Bei meiner Brustvergrößerung hatte ich die volle Unterstützung meines Mannes. Das fand ich richtig klasse! Liebe Grüße an alle, Hanne!
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
22.11.2010  |  Kommentare: 0

Die Lust, sich zu zeigen

Die Lust, sich zu zeigen
Ist Exhibitionismus eine kranke Art, seine sexuellen Wünsche zu verwirklichen, oder ist es die Angst vor körperlicher Vertrautheit?

Immer öfter passiert es Frauen, dass sie selbst am hellichten Tag und auf offener Straße von Exhibitionisten belästigt werden. Alleine in diesem Jahr gab es in einer kleinen Stadt wie Graz bisher 50 Anzeigen, das sind doppelt so viele wie noch vor zwei Jahren. Viele Frauen trauen sich aber nicht, zur Polizei zu gehen, weshalb die Dunkelziffer weit höher liegen dürfte. Die Öffentlichkeit ist durch diese Zahlen alarmiert.

Was ist Exhibitionismus?

Exhibitionismus ist eine psychische Störung, bei der die Betroffenen sexuelle Befriedigung durch Zeigen ihrer Geschlechtsorgane erfahren. Meistens sind es Männer, die ihnen unbekannte Frauen auflauern und sich zeigen. Der Anfang dieser Störung ist kaum feststellbar, doch Psychotherapien wirken in der Regel gut. Oft sind die Täter zugleich Opfer, sie leiden unter ihrem Drang, sich zeigen zu müssen. Im Alltag sind diese Männer oft schüchtern, benehmen sich zurückhaltend, leiden an Minderwertigkeitskomplexen. Das Zeigen ihrer Geschlechtsorgane befreit sie für den kurzen Moment der Tat von diesen Komplexen.

Was machen die Exhibitionisten und welche Orte bevorzugen sie?

Exhibitionisten geht es nicht um Körperkontakt. Es ist vor allem das durch die Aufmerksamkeit und das Erschrecken der Frau plötzlich hochschnellende Adrenalin im Körper, das in Kombination mit Masturbation zum Orgasmus führt. Um ein schnelles Herzeigen des Glieds zu ermöglichen, tragen Exhibitionisten meistens nur Schuhe und einen langen Mantel, den sie schnell auf und zu machen können. Ihre Opfer sind meistens Frauen, die alleine unterwegs sind, das Alter spielt in der Regel keine Rolle. Sie suchen sich vor allem öffentliche Plätze aus, wo nicht viel los ist, etwa Parks, es kommt aber auch vor, dass sie sich öffentliche Verkehrsmittel aussuchen. Jede Tageszeit ist möglich.

Wie sollen Sie reagieren?

Lassen Sie sich nicht einschüchtern! Exhibitionisten suchen nicht den Körperkontakt, sie wollen, dass ihre Opfer erschrecken, Angst bekommen, schreien. Bleiben Sie ruhig, keine Panik. Je weniger Sie sich beeindruckt zeigen, desto weniger Befriedigung hat der Täter. Zeigen Sie ihm, dass sie stark sind. Ignorieren Sie ihn. Sich etwa über die Größe seines Glieds lächerlich zu machen, sollte man unterlassen, da es den Täter provozieren und ihn zu Handgreiflichkeiten reizen könnte.

Schweigen Sie nicht. Falls es nötig ist, gehen Sie zur Polizei oder schreiben Sie eine Anzeige. Auch wenn Sie sich selber nicht besonders betroffen fühlen, bedenken Sie, dass das nächste Opfer ein Kind sein könnte, wo ein solches Geschehnis durchaus Folgen für die seelische Verfassung haben kann. Exihibitionismus ist als eine Form der sexuellen Belästigung strafbar. Exhibitionisten sind krank und nur eine Psychotherapie kann ihnen helfen.

(sk)



Fotos: Alessandro Vernet, Koritol



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de

Der Mann des Tages

Angelo Tsimourtos

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...