Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

maike
07.12.2019 23:50:17 maike hat ein Thema kommentiert Geld sparen: Hallo zusammen, ich habe immer versucht Geld zu sparen aber irgendwie hat das nie so wirklich geklappt, ein freund von mir meinte wenn ich nicht sparen kann aber Geld brauche dann soll ich mir einen Nebenjob suchen. Ich habe mich dann mal schlau gemacht und über Google Nebenjob Dresden eingegeben. Dort habe ich echt super Stellenangebote gefunden die mir echt gut gefallen haben. Nun arbeite ich seit 4 Monaten in einem sehr netten Gastro lokal und verdiene mir etwas nebenher. LG  
herta
04.12.2019 17:26:57 herta hat ein Thema kommentiert Müdigkeit: [QUOTE=margit] Ich würde so oder so ein Mal im Jahr zum Arzt gehen, um einen großen Bluttest zu machen. Das kann nicht schaden und der sagt dir ganz genau welche Vitamine und Mineralien dir fehlen. Wenn da alles gut ist, weißt du es liegt nur am Kreislauf und dann hilft nur, ihn in Schwung zu bringen. Ginseng ist unter anderem zum Beispiel auch vitalisierend, wie man hier nachlesen kann. Ausdauersport wie Joggen und ähnliches helfen da sehr gut. :) [/QUOTE] Hey, das stimmt, ein Blutbild schadet nicht. Meistens ist das Symptom gar nicht schlimm, weiß man allerdings worum es sich handelt, kann man auch etwas dagegen unternehmen! Meinen Kreislauf sollte ich auch wieder einmal in Schwung bringen :D Danke für den Hinweis! Alles Liebe Herta
elena
04.12.2019 17:23:26 elena hat ein Thema kommentiert Müdigkeit: Hallo, bekommst du ausreichend Schlaf? Oder schläfst du gut durch? Ich bin im Herbst und im Frühjahr eigentlich auch immer ein paar Tage müde, bis ich wieder an das Wetter gewohnt bin! Elena
prasa
02.12.2019 11:08:37 prasa hat ein neues Thema im Forum gestartet: Persönliches Ritual statt Hochzeit
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
01.02.2011  |  Kommentare: 0

Schätzt man die Jugend erst, wenn man alt ist?

Schätzt man die Jugend erst, wenn man alt ist?
Wenn die Zukunft Vergangenheit ist.

Im TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße ist ein Stück mit dem Titel „Die Nacht ist jung“ zu sehen. Darin hat ein alter Mann sich einer Operation unterzogen, welche ihm einen neuen Körper gab. Einen jungen Körper. Die Frage, die sich stellt, lautet: Warum? Hat er vorher nicht gelebt? Hat er nur existiert?

Der Mann im Stück (gespielt von Julian Loidl) hat bekommen, was er wollte: ein schönes Gesicht, glänzende Haut, weiße Zähne… Seine alte Seele versteckt sich hinter dem schönen Schein der Jugendlichkeit. Und mit diesem neuen Körper holt er all das nach, was er in seiner ersten Jugend nicht gemacht hat: das Leben in vollen Zügen genießen. Und doch steht er am Ende da und fühlt sich nicht wie die anderen jungen Menschen. Weil er dann doch alt ist. Und alt bleibt, egal wie er aussieht. „Sie werden mich nie verstehen und ich werde von ihnen nie verstanden.“

Würde uns diese Möglichkeit gegeben, mit einer einzigen und recht unaufwändigen Operation auch im Alter einen neuen jungen und schönen Körper zu haben, würden sie wohl die allermeisten sofort ergreifen. Und zwar ohne sich zu fragen, ob sie das glücklich macht. Doch woher kommt diese ewige Suche nach Jugendlichkeit? Warum hört man immer nur: „Ich bin alt, ich kann nicht“, oder „Ich bin nicht mehr so jung und gut wie früher“? Zählt denn das Alter und die damit verbundenen Erfahrungen gar nicht?

Wir haben doch alle in der Hand, wie wir unser Leben leben. Wir können die Jahre, die wir auf dieser Welt haben, so gestalten, wie wir wollen. Und wenn wir das tun, kann es doch keinen Grund geben, später nochmal von vorne anfangen zu wollen. Leben wir die Zeit, in der wir uns gerade befinden, statt entweder nach vorne in eine unbestimmte Zukunft oder nach hinten in eine Vergangenheit voller verpasster Momente zu blicken. Und wie alt muss man werden, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen?

Wenn ein 93Jähriger von sich selber sagt, er fühlt sich wie mit 50, oder wenn 50Jährige zur Uni gehen, um etwas Neues zu lernen, dann sind das nicht nur Beispiele für Menschen, die ihr Leben nicht mit dem Alter an den Nagel hängen, sie sind auch ein Vorbild für die Jugend, sie zeigen, dass es egal ist, wie viel man schon erlebt oder noch vor sich hat: Jetzt ist es, wo man all das machen kann und soll, was man machen will.

Mehr Infos zum Theaterstück „Die Nacht ist jung“ von Nehle Dick am TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße: www.dastag.at/produktionen/nacht

(sk)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Sodbrennen in der Schwangerschaft?
Anzahl Postings: 2
Ursache für Thrombose im Knie?
Anzahl Postings: 4
Die Wechseljahre
Anzahl Postings: 2
Sildenafil
Anzahl Postings: 9

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Marzipan Germzopf

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...