Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

behrens
13:29 behrens hat ein Thema kommentiert Schnelles Wissen aneignen?:  Hallöchen, nutzt Ihr eigentlich einen manuskrip editor ? Grüße
behrens
07:45 behrens hat ein Thema kommentiert Bloggen:  Hallo, ich lese auch gerne Blogs und kürzlich habe ich selber einen Gastartikel auf einem blog verfasst. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Veröffentlich würde der Gastartikel auf diesem blog. LG
divlevad
30.11.2022 20:13:15 divlevad hat ein Thema kommentiert Frauen und Casual Dating / Casual Sex?:  Hallo behrens. Ja, ich habe meine eigenen Erfahrungen. Ich habe angefangen zu arbeiten, als ich in einer Beziehung war. Aber es war ein Wendepunkt, denn ich wollte nicht nur eine Begleitung finden, sondern auch weg von zu Hause, weg von dem Mann, um zu entscheiden, ob ich die Beziehung fortsetzen oder sie verlassen und mein Leben leben wollte (wie ich es wollte). Ich wollte nur alles abwägen und darüber nachdenken. Das Ergebnis, denke ich, ist klar ;) Ich habe diese Entscheidung nie bereut, sie hat mir geholfen, unser Zusammenleben von außen zu betrachten und die Perspektiven zu sehen. Es war schwer und leicht zugleich... Dann begann ich mit dem Bloggen unter https://adultbloglisting.com. Es hilft mir auch, mich auszudrücken und nach einem schwierigen Tag zu entspannen.
ianeackson
30.11.2022 12:17:05 ianeackson hat ein Thema kommentiert Jenke Experiment Fleisch:  You're right. Do you also want to buy a sous vide stick? Then you can find out on this page at https://vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/. Here you can get the goods at a reasonable price. I also recently ordered a product for myself from this site. And he performs admirably.vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
27.03.2010  |  Kommentare: 0

Online Games werden beliebter

Online Games werden beliebter
Eine Studie zeigt, dass Online-Computerspiele ein beliebtes Hobby von beiden Geschlechtern sind.

Der "Online Games-Report 2010" der Fachgruppe Connected Games im Bundesverband Digitale Wirtschaft zeigt, dass die Anzahl der Online-Gamer im Jahr 2009 um rund ein Drittel zugenommen hat. Jeder dritte User bezahlt für Online-Videospiele und investiert dabei durchschnittlich 28 Euro pro Monat. Fünf Prozent sind sogar bereit, mehr als 75 Euro monatlich dafür auszugeben.

Diese Statistiken zeigen, dass dieser noch junge Markt im Wachsen begriffen ist, was auch für die Werbung genutzt wird. Überraschenderweise wird Werbung im Umfeld von Games als positiv wahrgenommen: Jeder dritte klickt Werbung in diesem Bereich an. Auch die Bereitschaft, Geld dafür auszugeben, steigt mit den Jahren.

40% der Befragten spielen täglich und die beliebtesten Genres sind Strategiespiele, Denkspiele und Action-Adventures.

Die Videogame-Hersteller erkannten außerdem, dass Frauen eine wichtige Zielgruppe sind. Rund ein Drittel der Befragten sind weiblich. Eine Studie von Q Interactive, die sich speziell mit dem Videospielverhalten von Frauen beschäftigt und 700 Frauen befragte, zeigt, dass 54 Prozent der Frauen so genannte Social oder Casual Games bevorzugen. Oft fühlen sie sich als Gamerinnen auch stigmatisiert: Sie haben Angst, dass Außenstehende glauben, Spielen sei Zeitverschwendung oder mache süchtig, wodurch sie ihre Spielgewohnheiten oft verstecken. Es wurden auch Mütter befragt, und es zeigte sich, dass 40 Prozent ihren Kindern erlauben, täglich zu spielen.

Die Akzeptanz von Games nimmt auf jeden Fall zu und führt dazu, dass sich immer mehr Menschen in ihrer Freizeit damit beschäftigen.

(dw)

Foto: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Tipps für Wien
Anzahl Postings: 12
Traum: Madagaskar!
Anzahl Postings: 15
Reisen für Jugendliche
Anzahl Postings: 13
Ausgefallenes Hotel in Hamburg
Anzahl Postings: 9
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
All around the world
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Lände...
Anzahl Mitglieder: 3

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...