Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

juliaschaefer
17.05.2019 18:43:47 juliaschaefer hat ein Thema kommentiert Kochideen:  Die Frage habe ich mir früher auch jeden Mittag gestellt, bevor die Kinder aus der Schule gekommen sind. Mitterweile erspare ich mir oft den Stress und greife viel lieber auf Essen auf Rädern Magdeburg zurück. Heute gab es zum Beispiel gebratenes Seehechtfilet. Einfach köstlich! :)
hanne
13.05.2019 23:41:28 hanne hat ein Thema kommentiert Penis verlängern: Hallöchen zusammen, hallo gegman! Den Penis verlängern kann man sicher nicht durch Salben, Cremes oder Pillen. Es gibt nur eine wirklich wirksame Methode um den Penis zu verlängern, nämlich ein chirurgischer Eingriff an diesem Körperteil. Ich spreche mit meinem Mann offen über diese Themen. Da ich meine Brust vergrößern ließ und sehr gute Erfahrungen mit der Praxis machte, entschließen wir zusammen, dass mein Mann sich einer Penisvergrößerung unterzieht. Wir sind beide sehr zufrieden mit beiden Eingriffen. Liebe Grüße Hanne!
hanne
13.05.2019 15:56:45 hanne hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Hallöchen zusammen! Ich und mein Mann sind dem Thema grundsätzlich positiv gestimmt und wir reden oft über Schönheitsoperationen. Wenn jemand mit einem Körperteil nicht zufrieden ist, dann ist ein Eingriff immer noch die beste Methode, um das eigene Wohlbefinden zu steigern. Ich habe viele Freunde, die sich nicht zu diesem Schritt durchringen können und merke, dass sie dann psychologische Probleme davon bekommen. Bei meiner Brustvergrößerung hatte ich die volle Unterstützung meines Mannes. Das fand ich richtig klasse! Liebe Grüße an alle, Hanne!
mariam
30.04.2019 10:49:54 mariam hat ein Thema kommentiert Traum: Madagaskar!: Auf Madagaskar war ich leider noch nicht, doch wir sind gerade aus einem herrlichen Sansibar-Urlaub zurück. Das liegt ja in der Nähe von Madagaskar. Es war einfach traumhaft: Herrliche Strände, köstliches Essen und die freundlichsten Menschen, die man sich nur vorstellen kann. Gebucht haben wir die Reise mit Flug und Hotels bei https://www.afromaxx.com/afrikareisen/sansibar-hotels/ Wer einen Urlaub fernab vom Massentourismus plant, ist auf Sansibar genau richtig. Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dorthin fliegen!
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
02.03.2011  |  Kommentare: 0

Was tun bei einer Mandelentzündung?

Was tun bei einer Mandelentzündung?
Die akute Mandelentzündung, oder Angina tonsillaris, wird meist durch Bakterien hervorgerufen. Dabei handelt es sich um eine Infektion der Gaumenmandeln. Vor allem Kinder, aber auch Jugendliche erkranken häufiger als Erwachsene an einer Entzündung der Mandeln.

Die Mandeln spielen eigentlich nur in den ersten drei Lebensjahren eine wichtige Rolle im Körper. Sie sind mitunter dafür zuständig, das Immunsystem auszubilden, damit der Organismus lernt, sich gegen krankheitsverursachende Viren und Bakterien zu schützen und diese abzuwehren. Nach dem dritten Lebensjahr bilden sich die Mandeln wieder zurück und erfüllen keinen bedeutenden Zweck mehr.

Ursachen der Mandelentzündung


Man unterscheidet die akute und die chronische Mandelentzündung. Bei der akuten Mandelentzündung handelt es sich um eine plötzlich auftretende Entzündung der Mandeln, die häufig durch Bakterien verursacht wird. Sind die Gaumenmandeln dauerhaft aufgrund von Bakterien entzündet, handelt es sich um eine chronische Mandelentzündung, welche jedoch meist keine Beschwerden hervorruft. Ist das Immunsystem durch eine Krankheit oder auch Stress geschwächt, haben Bakterien leichtes Spiel, sich auf den Gaumenmandeln anzusiedeln und zu vermehren, wo sie dann die Entzündung hervorrufen. Tritt diese akute Mandelentzündung häufiger auf, vernarbt mit der Zeit das Gewebe um die Mandeln, wodurch sich Bakterien noch leichter festsetzen können und es kann zur chronischen Mandelentzündung kommen.

Symptome der Mandelentzündung

Beinahe jeder wird die unangenehmen Symptome einer akuten Mandelentzündung kennen: Halsschmerzen, die sich meist beim Schlucken noch verstärken, und geschwollene Lymphknoten im Halsbereich, geschwollene und gerötete Gaumenmandeln mit eitrigen Belägen, Fieber, Heiserkeit und in manchen Fällen auch Kopfschmerzen. Oft strahlen die Schmerzen auch bis hin zu den Ohren und der ganze Hals- und Rachenbereich fühlt sich schmerzhaft entzündet an. Wer unter einer chronischen Mandelentzündung leidet, verspürt meist nur leichte Schluckbeschwerden oder hat dauerhaft geschwollene Halslymphknoten, jedoch tritt eine akute Entzündung der Mandeln dann häufig in kürzeren Zeitabständen auf.

Behandlung der Mandelentzündung

Bis eine akute Mandelentzündung wieder vollständig ausgeheilt ist, können durchaus zwei Wochen vergehen. Gegen die Schmerzen und die Halsentzündung können leicht betäubende Lutschpastillen helfen. Es sollte viel getrunken werden, vor allem Wasser und Kamillentee, denn dieser beruhigt die gereizten Schleimhäute. Auf stark gewürzte Speisen sowie Fruchtsäfte sollte man verzichten, da diese die Schleimhäute noch mehr reizen würden. Ist das Fieber sehr hoch, können schmerz- und fiebersenkende Medikamente eingenommen werden. Tritt die akute Mandelentzündung häufiger auf oder ist sie sehr stark ausgeprägt, wird meist ein Antibiotikum verschrieben, um die Heilung zu unterstützen und die Bakterien zu bekämpfen. Das Entfernen der Mandeln kann dann sinnvoll sein, wenn die Entzündung chronisch ist oder die akute Mandelentzündung häufiger auftritt.

(dz)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Sodbrennen in der Schwangerschaft?
Anzahl Postings: 1
Ursache für Thrombose im Knie?
Anzahl Postings: 3
Die Wechseljahre
Anzahl Postings: 1
Sildenafil
Anzahl Postings: 8

Der Mann des Tages

Jeremy Santucci

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...