Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

susi
25.06.2019 15:25:14 susi hat ein Thema kommentiert Fastenzeit: Ich habe da eine ganz andere Idee. Einfach mal immer fasten, aber natürlich nur im Intervall. Einfach mal ein paar Tage in der Woche 16 Stunden nichts essen. Ist super einfach und so schnell, wie die Pfunde purzeln könnt ihr gar nicht gucken. Falls jemand von euch das mal testen will, da kann ich nur dieses Buch empfehlen. Und so passen auch Süßigkeiten in meinen Plan
mariam
25.06.2019 11:41:58 mariam hat ein Thema kommentiert Ich liebe Reisen!: Mein Mann und ich reisen am liebsten nach Skandinavien! Nachdem wir schon in Schweden und Dänemark waren, geht es in diesem Jahr nach Norwegen. Da uns die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz auch im Alltag sehr wichtig sind, haben wir uns für einen Reiseveranstalter entschieden, der auf sanften Tourismus spezialsiert ist. So werden wir mit einem Elektroauto nach Norwegen fahren! Das E-Auto wird uns wie ein ganz normaler Mietwagen zur Verfügung gestellt. Wir holen das Fahrzeug schon in Deutschland ab. Danach fahren wir weiter in Richtung Norden. Mit der Fähre geht es ab Dänemark über das Meer rüber nach Norwegen. Gebucht haben wir diese besondere Norwegen-Rundreise bei https://www.skandinavientrips.de/norwegen/rundreisen/_74 http://die-frau.de/forum/reise/1/21 table { }tr { }col { }br { }td { padding-top: 1px; padding-right: 1px; padding-left: 1px; color: windowtext; font-size: 10pt; font-weight: 400; font-style: normal; text-decoration: none; font-family: Verdana; vertical-align: bottom; border: medium none; white-space: nowrap; }
aylin
21.06.2019 23:11:13 aylin hat ein Thema kommentiert Kochideen: Ich habe heute zu Mittag Brathähnchen und Gemüse gemacht. Bei mir lieben alle Hähnchen, so dass es wirklich sehr oft auf den Tisch kommt. Als Beilage mache ich immer ein bisschen Gemüse und einen frischen Salat.  Heute war es ein Tomaten-Gurkensalat mit leckerem Olivenöl. Hähnchen esse ich am liebsten schön gebraten und habe mir auch extra dafür vor einigen Jahren so einen Bräter gekauft. Darin werden aber auch Kartoffeln super lecker, die bereite ich vor allem im Winter sehr oft zu. Liebe Grüße
renny
20.06.2019 16:55:34 renny hat ein Thema kommentiert Haut im Winter: Hi Ich schwöre auch auf Hyaluronsäure, allerdings habe ich mich für eine Hyaluronsäure reiche Gesichtscreme entschieden und bin wirklich super zufrieden. Meine Haut sieht sowohl im Sommer als auch im Winter sehr schön aus, aber ich benutze im Sommer auch einen zusätzlichen Sonnenschutz. Ich denke, dass es außerdem auch sehr wichtig ist, einmal in der Woche ein Peeling zu machen. Hyaluron muss man sich nicht unbedingt spritzen lassen, was viele machen und sich so Falten unterspritzen oder die Lippen vergrößern lassen, Hyaluron gibt es auch in Kapseln oder Cremes. Darüber kann man unter https://www.lebensfreude-aktuell.de/hyaluronsaeure/ sehr viel erfahren. Ich denke, dass so eine Hyaluro Creme auf jeden Fall eine gute Wahl ist, wenn man die Haut frisch und elastisch erhalten möchte. Liebe Grüße
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
18.02.2013  |  Kommentare: 0

Alec Baldwin des Rassismus beschuldigt

Alec Baldwin des Rassismus beschuldigt
Alec Baldwin liegt mit einem Paparazzo im Clinch, der behauptet, von dem Schauspieler rassistisch beschimpft worden zu sein.

Alec Baldwin soll gegenüber einem Paparazzo ausfällig geworden sein.

Wie G.N. Miller - ein ehemaliger Polizist und Fotograf der 'New York Post' - behauptet, wurde er auf offener Straße von dem 54-jährigen Schauspieler angepöbelt und mit rassistischen Beleidigungen überhäuft. Angeblich bezeichnete Baldwin Miller unter anderem als "N****r", "Cracksüchtigen" und "Drogendealer".

Der 56-jährige Fotograf hatte den Hollywood-Star der 'Post' zufolge am Sonntagmorgen, 17. Februar, gemeinsam mit seiner Kollegin, der Reporterin Tara Palmeri, im New Yorker East Village angehalten und um einen Kommentar zu einem Gerichtsfall, in den Baldwins Ehefrau Hilaria Thomas involviert ist, gebeten. Baldwin habe daraufhin Palmeri gedroht, sie zu erwürgen, und Miller aufs Heftigste beschimpft und sogar geschubst.

"Er hat ein paar richtig rassistische Dinge gesagt", so der Paparazzo, der den '30 Rock'-Darsteller nun wegen Belästigung verklagen will. "Er sagte auch ein paar Sachen über meine Mutter und erzählte den anderen Leuten auf der Straße, dass ich ein Drogendealer wäre. Er hätte so einiges sagen können, aber er hat jegliche Stereotypen, die mit schwarzen Leuten in Verbindung gebracht werden, benutzt." Dass es sich bei Miller um einen pensionierten Cop handelt, wollte Baldwin angeblich auch nicht glauben.

Baldwin selbst bestätigte den Zwischenfall auf Twitter und erklärte, rechtliche Schritte gegen Miller eingeleitet zu haben. Auch gegenüber der Webseite 'Gothamist' dementiert der TV- und Leinwand-Star die Anschuldigungen und beteuert, dass die 'Post' versuche, seinen Ruf zu ruinieren. "Ihre Funktion ist es, Menschen zu verunglimpfen, zu demütigen, niederzumachen und sich Ausreden für ihre politischen Parteigänger auszudenken", schimpft Baldwin, der mit seiner Frau momentan ein Kind erwartet. "[Die 'Post'] besteht aus höchst voreingenommenen, höchst politisierten Leuten. Allerdings bin ich schockiert, dass sie solche Maßnahmen ergreifen. Das ist selbst für die 'Post' ein neues Tief."

Auch die Tatsache, dass er schon in der Vergangenheit mit Paparazzi aneinandergeriet, spreche nicht gegen ihn, versichert der Darsteller. "Ich hatte sicherlich meine Momente. Aber das hier war keiner von ihnen", macht er deutlich. "Ich glaube nicht, dass ich jemals in meinem Leben irgendwen rassistisch beleidigt habe."

Foto & Text: BANG Showbiz


Tags:alec baldwin

 
 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen