Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sonjam982
20:22 sonjam982 hat ein Thema kommentiert Was sind eure Lieblingshunderassen:  Hallo Zusammen, unsere Lieblingsrasse ist der Dobermann. Wir lieben diese Rasse und sind gerade dabei uns einen "anzuschaffen". Wir haben ein haus mit einem recht großen Garten und können prinzipiell dem Hund alles bieten was er braucht.  Mein Mann wollte noch einen Zwinger bauen und hatte sich da auf https://www.hundezwinger-kaufen.de/ein-haus-fuer-den-hund/ informiert aber so richtig schlau ist er wohl daraus nicht geworden. Hat von euch vielleicht sich mit dem Thema Hundezwinger beschäftigt oder vielleicht auch einen selbst gebaut? LG
ontiongg
16:08 ontiongg hat ein Thema kommentiert Neue Einbauküche?:  Hallo, wir haben auch während unseres Hausbaues darüber nachgedacht was für eine Küche rein soll und wie wir das ganze finanzieren sollen. Unsere Küche hat am Ende doch 13.000 Euro gekostet und wir haben uns dafür ein Kredit genommen. Auf dieser Website könnt ihr Infos dazu bekommen. 
hanne
02:27 hanne hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien: Hallöchen miteinander! Wien ist eine ganz tolle Stadt. Ich war vor ein paar Wochen für 4 Tage in der Metropole. Von allen Attraktionen fand ich die Hofburg am sehenswertesten. Ansonsten kann man aber auch im Stadtzentrum alles per Fuß erkunden. Auf der Seite https://www.limango-travel.de/ gibt es übrigens tolle Angebote für Unterkünfte. Liebe Grüße  
hanne
15.07.2019 13:55:13 hanne hat ein Thema kommentiert Schlafstörungen:  Ich hatte vor einer Weile auch große Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Du solltest vlt mal die DR: Boehm Tabletten versuchen. Sie bestehen aus pflanzlichen Mitteln wie Baldrian, Passionsblume und Melisse. Bei mir hat das gut gewirkt. Sowas kann man immer zu Hause gebrauchen deswegen bestell ich sone Grundbasics für den Arztschrank in der [url=http://www.yetipharm.com]Online Apotheke[/url]. Meißtens bekommt man da noch kleine Rabatte. Solltest du zur Zeit viel Stress haben und damit auch in Zusammenhang zu den Schlafstörungen stehen könnte, probier auch mal Zell Calmin. 
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
23.07.2013  |  Kommentare: 0

Das ideale Arbeitsumfeld

Das ideale Arbeitsumfeld
Forscher fanden heraus, dass die ideale Arbeitszeit gegen 14 Uhr endet.

Spanische Forscher vom Gewerkschaftsinstitut für Arbeit, Umwelt und Gesundheit untersuchten 7.600 Angestellte, um festzustellen, wie das Arbeitsumfeld sein muss, damit man körperlich und geistig gesund bleibt. Es kommt ganz darauf an, wie der Betrieb die Aufgabenstellungen der Arbeit regelt, so das Ergebnis.

Sie dürfen bei Entscheidungen mitreden? Teamwork wird groß geschrieben? Und Sie wissen genau, was Ihr Kompetenzbereich ist? Dann arbeiten sie in einem Betrieb, wo sie glücklich werden könnten. Wer noch dazu glaubt, eine sinnvolle Tätigkeit zu vollbringen, sein vorhandenes Wissen einsetzen und auch immer wieder etwas dazu lernen kann, der hat den Jackpot getroffen. Ebenso trägt ein sicherer Arbeitsplatz ohne Angst, die Stelle zu verlieren, zur gesunden psycho-sozialen Befindlichkeit bei. Auch äußere Faktoren wie Lärm, Hitze, Kälte, Schadstoffe, körperliche Beanspruchung und Termindruck wurden gewertet.

Interessantes Detail am Rande: Am besten ist eine Arbeitswoche zwischen 31 und 40 Stunden, wobei der Arbeitstag um 14 Uhr enden sollte.

Doch auch das Privatleben muss berücksichtigt werden, denn Belastungen, wie Scheidung, Streit und Freizeitstress, werden oft mit in die Arbeit genommen, wodurch die Mitarbeiter völlig unterschiedlich auf Arbeitsaufgaben reagieren.

"Zur Fehlbelastung kommt es besonders dann, wenn der Handlungsspielraum einer Person eingeschränkt ist, wenn die Arbeit kaum Weiterbildung und Entwicklung ermöglicht, wenn das Feedback über die eigene Leistung aus dem Arbeitsumfeld fehlt oder auf dieser Seite kaum Rückendeckung, Zusammenarbeit oder Austausch möglich ist", erklärt Stefan Bayer, Präsident der österreichischen Akademie für Arbeitsmedizin.

Firmen versuchen nun, diese Belastungen zu senken, was auch im wirtschaftlichen Interesse liegt, da diese die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter beeinträchtigen.

(dw)

Foto: pixelio.de/Kirchhoff

 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Orangenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...