Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

0011gg
12:19 0011gg hat ein Thema kommentiert Ich liebe Reisen!: Ja ich reise auch furchtbargerne und war schon in einigen Ländern. Ich muss sagen in letzter Zeit verreise ich auch gerne im Inland. Das ist oft auch sehr schön und ich bin schon froh nich alles selbst zu plannen bei der Reise.Ich kann da auch diese Seite empfehlen ostsee-reise.com/ostseereisen/ostseereise-all-inclusive/ Die Ostsee ist einfach auch sehr schön.
fanta3
11:19 fanta3 hat ein Thema kommentiert Seitensprung verzeihen?: Kein leichtes Thema. Bei uns war auch so etwas der Fall. Krasserweise hatte sogar die Matratze entsprechende Spuren davon. Aber als gutmütiger Mensch verzieh ich meinem Partner Ausrutscher, der während meiner außerordentich langen Geschäftsreise von ganzen 3 Monaten stattfand. Gut, dass wir über https://medi-clean.info/ die teure Matratze dann wieder blitzblank bekamen.
behrens
27.09.2022 12:59:18 behrens hat ein Thema kommentiert Euer liebstes Accessoire?: Ich liebe Perlen!!!   Tragt Ihr auch gerne Perlen? Ich schaue mich immer bei https://perlalina.de/top-listen/perlencollier-empfehlungen/ nach neuen Perlenschmuck um.    Grüße  
fanta3
26.09.2022 12:17:23 fanta3 hat ein Thema kommentiert Euer liebstes Accessoire?: Also was ich total feiere sind Lacoste Sonnenbrillen. Ich habe mir sehr kostengünstig eine über https://www.meinedeals.de/preisvergleich/?q=lacoste+sonnenbrillen vor ein paar Wochen gekauft. Die ist mega stylisch und ich hoffe ich kann sie auch jetzt im Herbst noch des Öfteren tragen und hoffe auch in finanzieller Hinsicht auf einen milden Winter.
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
22.06.2010  |  Kommentare: 0

Mode extraordinär

Mode extraordinär
Die Abschluss-Modenschau der Modeschule Wien unter dem Motto „Freedom“ als Sprungbrett für die große Karriere.

Am Abend des 18.Juni fand in einem an die Modeschule Wien angebauten Zelt auf einem beeindruckenden Laufsteg die Abschluss-Modenschau statt. Unter den Blicken von zahlreichen Prominenten wurden die Absolventinnen und Absolventen mit Stipendien und Awards bedacht.  

Als Motto der diesjährigen Modenschau wurde das Thema „Freedom“, gewählt: die Freiheit, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Und so lösten die Designs bei den Zuschauern auch sowohl Bewunderung wie Verwunderung aus. Dabei waren auch einige Werke zu sehen, die viel Haut der Models zeigten, und bei Männern wie Frauen gut ankamen.

Eine der Absolventinnen äußerte sich die-frau.at gegenüber zum Thema Inspiration und Freiheit wie folgt: „Wir leben in einer Welt, in der die Freiheit als solche komplett zu existieren aufhört. Wir sind gefangen in den Konventionen, in den Traditionen. Man kann sich dem schwer widersetzen, aber das, was man machen kann, ist, daraus das Beste zu machen, die Sachen so zu gestalten, dass man gar nicht auf die Idee kommen kann, dass einem diese Freiheit genommen wird. Ich habe viele Haushaltsgegenstände benutzt, wie etwa eine Wäscheleine für die gestrickten Strümpfe oder einen Badteppich.“ Doch nicht nur die gewählten Materialien zollten dem Motto „Freedom“ Tribut, auch die Schnitte waren außergewöhnlich.



Besondere Aufmerksamkeit erhielten die Kreationen aus Leder. Zum durchsichtigen Schutzanzug wurden mal die Brust, mal die Arme oder Beine lediglich mit Lederstücken versehen. Sehr originell und verführerisch!

Doch nach der Modenschau ist vor dem Sprung ins Berufsleben. Ob wohl aus den diesjährigen Absolventen die neuen Lena Hoscheks oder vielleicht Dolce & Gabbanas werden? Das wär natürlich das Ziel! Einige Absolventen gehen als Au-Pair ins Ausland, andere springen gleich ins kalte Wasser und versuchen, sich mit ihrem Talent durchzusetzen. Eindeutig ist die Meinung, dass eine weitere Ausbildung im Ausland der Karriere förderlich ist.



Eine weitere Absolventin gab noch einen Mode-Tipp für alle Leserinnen ab: „Man sollte immer das tragen, in dem man sich selbst wohl fühlt, und nicht darauf hören, was die anderen sagen. Und ich bin immer für einen eigenen Stil. Leider werden in Wien diejenigen, die aus der Reihe tanzen, oft gehänselt. Ich werbe fürs Ausbrechen und extraordinär Sein.“

(vs)





 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen