Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sisabine
13.04.2021 05:06:49 sisabine hat ein Thema kommentiert Welchen Sport macht ihr?: Aktuell mache ich mein Sport-Programm von Zuhause aus. Hierfür habe ich mir extra Kurzhanteln gekauft und mache die folgenden Übungen, die auch ohne Fitnessstudio sehr viel bringen: https://hanteln-fitness.de/hanteltraining/
jenny
12.04.2021 22:23:33 jenny hat ein Thema kommentiert Mit dem Liebsten shoppen gehen?:  Ich habe mir unter https://taschenland.com eine neue Ledertasche bestellt. Leder wurde im Laufe der Geschichte verwendet, um verschiedene Gegenstände herzustellen, wobei Taschen eine der häufigsten sind. Die Beliebtheit von Leder beruht auf seiner bekannten Qualität und Haltbarkeit sowie seinem Stil und seiner Zeitlosigkeit. Die Stärke und Widerstandsfähigkeit von Leder macht es äußerst praktisch, nicht nur für Gepäck, sondern auch für eine Alltagstasche zu verwenden. Ledertaschen schützen Ihre Artikel und halten mit Sicherheit lange - echtes Leder ist ein robustes und haltbares Material mit viel Charakter, das sich im Laufe der Zeit verbessert und Jahrzehnte halten kann.
sisabine
12.04.2021 11:57:55 sisabine hat ein Thema kommentiert Kaffee im Büro: Ich habe mal eine Frage an euch. Wir suchen für unser Büro Feuerzeuge und zwar Feuerzeuge, die wir unseren Kunden mitgeben können. Wisst ihr wo man relativ kostengünstig Feuerzeuge bedrucken lassen kann :)? Freue mich auf Rückmeldungen.
iza32
10.04.2021 12:11:18 iza32 hat ein Thema kommentiert Entspannungsübungen zur Stressreduktion:  Musik kann wunder wirken. meine Freundin hat zwei Kinder und jedes Mal, wenn ich da bin, habe ich ein Musikinstrument dabei. sowohl für Kinder, als auch für Mutter entspannend. Sopran Ukulele kaufen geht auch easy online. Da sie klein ist, kannst du sie überall mitnehmen, eine sehr zarte Begleiterin für jeden Elternteil. :)
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
24.02.2011  |  Kommentare: 0

Fettarme Diät verschlimmert Winterdepression

Fettarme Diät verschlimmert Winterdepression
Menschen, die an Winterdepression leiden, sollten jetzt keine Diät beginnen.

Gesundheitsexperten betonen, dass eine fettarme Ernährung die Beschwerden einer Winterdepression deutlich verschlimmern können, weil der Körper dadurch nicht genug Serotonin produziere. Eine fettreiche Kost kurbelt die Bildung des „Glückshormons“ dagegen an. Der Chefarzt der Psychiatrischen Universitätsklinik der Berliner Charité, Dr. Dieter Kunz, erklärt, dass Winterdepressionen entwicklungsgeschichtlich „ein Überbleibsel des Winterschlafs“ sind und vor allem durch Lichtmangel ausgelöst werden. Darum sollten die Betroffenen sich möglichst viel im Freien aufhalten. „Am wichtigsten ist das Licht am Morgen“, sagt Kunz. „Je kaltweißer, desto besser.“ Aber auch Ausdauersport wie Walken oder Joggen hellt die Stimmung auf und wirkt sogar besser als Medikamente.

Depressionen - eine Volkskrankheit?

Winterdepressionen entwickeln sich immer mehr zu einer Volkskrankheit. Fast ein Fünftel der Bevölkerung wird schon von der Trübsal gepeinigt. Jeder 20. leidet sogar so stark, dass eine ärztliche Behandlung notwendig ist. Statistisch trifft das winterliche Gemütstief Menschen zwischen dem 25. und dem 40. Lebensjahr besonders häufig. Frauen leider deutlich öfter unter dem „Blues“ als Männer. Spätestens ab Ende März ist der Spuk in der Regel jedoch vorbei, weil das längere Tageslicht die Serotonin-Produktion des Körpers ausreichend stärkt.

(dz)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen