Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

pattyan
00:12 pattyan hat ein Thema kommentiert Was tut Ihr im Winter für Eure Haut?: [QUOTE=feilchen] Hallo aus einem tief verschneiten Süden! Winter und Haut? Es juckt, kratzt und teilweise tut es weh, wenn ich draußen unterwegs bin. Dann Fettcreme drauf. Und zu Hause am Abend alles ´runterwaschen, damit die Haut wieder atmen kann. Und ich schwöre auf Hyaluron, diese Pads. Gibt es eigentlich überall. Ich weiß nicht, ob ich meinen Favoriten hier nennen darf?! ... Apricot beauty, damit schlafe ich sogar. Vorteil von Hyaluron in Form von Pads: es entsteht im Gegensatz zu Cremes ein wärmendes "Mikroklima". Es fühlt sich super an, die Haut  wird echt weicher und ich brauche null chemische Stoffe dafür. Ich habe super empfindliche Haut. Auch Bio-Produkte sorgen für Ausschlag und Juckreiz. Gerade bei der Haut um die Augen herum, teilweise habe ich wie ein "Monster" ausgesehen, weil alles gerötet  war. Also: pads, Hyaluron. LG und ein kuscheliges Winterwochenende![/QUOTE] Eine Fettcreme macht die Haut eher süchtig? Findest du nicht? Viel Trinken ist sehr wirksam um das austrocknen der Haut zu verhindern  
pattyan
20.02.2019 23:59:15 pattyan hat ein Thema kommentiert Mit dem Liebsten shoppen gehen?: [QUOTE=sonjam982] wie ist das möglich?[/QUOTE] Einfach einen geduldigen Freund/Mann zu haben macht es einfach. Was ist den bei dir nicht so am laufen?   
pattyan
20.02.2019 23:56:06 pattyan hat ein Thema kommentiert Auf welches Kleidungsstück könnt ihr in der kalten Jahrezeit nicht verzichten?:  Im Winter auf keinen Fall auf meine seidene Bio Unterwäsche bin zwar keine Allergikerin aber die seidene Unterwäsche ist speziel für Winter gemacht. Mollig warm ist sie. 
pattyan
20.02.2019 23:52:49 pattyan hat ein Thema kommentiert Warum Frauen keinen Sport schauen?: Ich denke es hat nur mit dem Aufwachsen zu tun wenn man sein Leben nicht individuel anpasst. Wer sich im Leben nicht so anpasst kann es etwas andes empfinden.   
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.de Forum  >  Fitness & Ernährung  >  Ernährung

Fastenzeit

ZEIGE POSTING AN:

30.11.2017 13:43:42madeline   |   Anzahl Postings: 3  |  offline

Hi na,

ich bin auf der Suche nach guten Ideen für die Fastenzeit.

Sicher, so sonderlich religiös bin ich eigentlich nicht, aber ich finde es ist ein guter Anlass um bis Weihnachten wenigstens nicht all zu viel Süßkram wie Lebkuchen, Stolle und co zu futtern. Einfach der Gesundheit halber.

Ich bin aber nch unsicher ob ich wirklich nur einzelne Sachen wie Fleisch, Zucker etc verzichte oder wirklich mal Faste. Habe jetzt gelesen dass drei Tage die Woche Saftfasten richtig gut sein soll?

Habt ihrs schon gemacht? Wenn ja wie genau oder woran habt ihr euch gehalten?

Grüße

^^

 

04.12.2017 11:01:25wiebke   |   Anzahl Postings: 12  |  offline

Hallo du,

ich persönlich verzichte auch jetzt noch bis Weihnachten auf Fleisch. Aber so richtig Fasten in dem Sinne ist bei mir nicht angesagt.


Ich denke dafür muss man sich auch ein wenig in die Thematik einlesen um nichts falsch zu machen. Für den Körper ist es wichtig sich langsam darauf einzustellen, ich glaube drei Tage Schonkost und dann kanns erst los gehen. Dann wird gefastet mit Wasser, Tee und Saft. Da kann man sich teure Detox-Produkte kaufen oder auch einfach selbst machen. Laut http://kuechenizer.de/smoothie-maker-test/smoothie-maker-oder-entsafter reicht der normale Smoothiemaker (anschließend Feinteile durchs Sieb und fertig), Entsafter sind nicht extra nötig.
Im nächsten Schritt würde man sich wieder an feste Nahrung gewöhnen.

Also mit drei Tagen allein wird das wohl nichts?




 

 

08.12.2017 08:28:58bibi   |   Anzahl Postings: 9  |  offline

Ich faste eigentlich alle paar Monate mal. Da verzichte ich auf Alkohol und Fleisch.

 

09.12.2017 10:48:20maja-sonne   |   Anzahl Postings: 22  |  offline

 Ich hab im November auf Süßigkeit verzichtet. Das fiel mir nämlich ziemlich schwer, das zu lassen, vor allem Mahlzeiten nicht mit Süßigkeiten zu ersetzen. Eigentlich war das gut, denn seit ich wieder darf, übertreibe ich es natürlich wieder....

 

15.12.2017 12:03:54susii   |   Anzahl Postings: 5  |  offline

oja, das stelle ich mir hart vor!

 

GEHE ZU: