Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ontiongg
09:25 ontiongg hat ein neues Thema im Forum gestartet: Luxus, was ist das für euch ?
margit
16.09.2019 10:47:15 margit hat ein Thema kommentiert Haut im Winter:  Ich kenne das Problem im Winter. Entweder die Haut ist trocken ider man nutzt eine reichhaltige Creme und bekommt Pickel. Wirklch nervig. Ich nehme dagegen Kollagen von www.vitaminexpress.org/de/kollagen ein. Das schützt die Haut vor Kälte und Feuchtigkeitsverlust ohne dass ich irgendeine Creme auftragen muss. :) 
arina
12.09.2019 12:06:00 arina hat ein neues Thema im Forum gestartet: Benötige Pflanzkübel für draußen+frostsicher
utta
10.09.2019 11:01:43 utta hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien: Ja da gibt es schon einiges zu sehen , auch einige Musen etwa das Wien Museum am Karlsplatz oder das Albertina Kunsmuseum. Ich persönlich finde es an der Donau auch schön, dort gibt es auch ein par Lokale.Oder eine Donau Schiffsreise  www.rivers2oceans-kreuzfahrten.de/nicko-cruises-donaukreuzfahrt-kurzreise-wien Liebe Grüße
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
17.01.2016  |  Kommentare: 0

Ein Arzt spricht öffentlich wahre Worte und wird dafür bestraft? Flüchtlinge ein verbotenes Diskussionsthema?

Ein Arzt spricht öffentlich wahre Worte und wird dafür bestraft? Flüchtlinge ein verbotenes Diskussionsthema?
Trump in Europa möglich? Meinungsfreiheit nur in den USA?

Thomas Unden sagte in einem Interview mit OE24, dass er sich nicht mehr vom Staat "papierln" lässt, das im Zusammenhang mit seiner Weigerung Asylwerber zu behandeln. Dabei konnte ich bei dem Interview keinerlei Ausdruck von Rassismus oder gleichen bei ihm erkennen, sondern fußt seine Haltung, die Behandlung (bis auf Notfälle) für diesen Personenkreis zu verweigern, auf nachvollziehbaren Gründen. Unter anderem, wie mir selbst schon Ärzte und Patienten mitgeteilt haben, kritisiert er die Unfähigkeit der Republik Österreich mit der Flüchtlingsproblematik, und anderen wichtigen Themen, fertig zu werden. Der Staat wisse nämlich selbst nicht genau, wo diese genau herkommen, wie sie eigentlich heißen und was uns erwartet und zwischen Arzt und Patient müsse gegenseitig ein Vertrauensverhältnis bestehen. Den österreichischen Patienten, den Ärzten, den Therapeuten usw., wird die tägliche Arbeit durch den Bürokratiewahnsinn immer mehr erschwert und Asylwerber sollen ärztliche Leistungen, aber eben nicht nur diese, für die sie aber nie einen finanziellen oder irgendeinen Beitrag geleistet haben, auf dem Tablett serviert bekommen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass bei einer Behandlung von einem Asylwerber es durchaus nicht selten vorkommt, dass die Krankenkasse dann aus irgendwelchen Gründen an den Arzt für die Behandlung keine Zahlungen leistet, oder jedenfalls geringere Sätze zur Auszahlung kommen, und somit der Arzt dann quasi das Risiko hat, gratis zu arbeiten.

Anstelle einer Unterstützung durch die Ärztekammer, alles Gesagte in dem Interview ist Realität und das weiß auch die Ärztekammer, bekommt er ein Disziplinarverfahren aufgehalst und die Angelegenheit wurde zudem der Staatsanwaltschaft übergeben. Die Wiener Gebietskrankenkasse will ihm seinen Kassenvertrag entziehen, bzw. hat sie es schon getan.

Da der Arzt schon ein gewisse Alter hat, um die 60 schätze ich, werden Konsequenzen wie ein mögliches Berufsverbot udgl. für diesen nicht mehr so dramatisch sein. Damit meine ich, dass es einen Unterschied macht, ob ein junger Arzt (der am Anfang seiner Karriere steht) Position bezieht und öffentlich derart kritische Worte findet, oder jemand der eigentlich schon ausgesorgt hat und den Großteil seines Lebens schon gelebt hat.

Also wieder nix mit Meinungsfreiheit in Österreich.

Lg

Daniela P

By Ggia (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Sodbrennen in der Schwangerschaft?
Anzahl Postings: 2
Ursache für Thrombose im Knie?
Anzahl Postings: 4
Die Wechseljahre
Anzahl Postings: 2
Sildenafil
Anzahl Postings: 9

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Orangenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...