Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sonjam982
12.10.2018 11:33:21 sonjam982 hat ein Thema kommentiert Erwecken Sie neue Leidenschaft in Ihrer Beziehung:  Wie geht es allen?
hanne
09.10.2018 23:01:14 hanne hat ein Thema kommentiert Vergleichsseiten: Hi ihr lieben! Ich bin der Meinung, dass man immer einen Vergleich machen sollte. Vor allem im Internet variieren die Preise sehr stark. Beim Kauf meines Trachtenrocks fand ich auf dieser Seite die günstigste Alternative. Generell finde ich den Online-Shop interessant, weil er neben den günstigen Preisen auch noch ein großes Sortiment bietet. Lg Hanne
sonjam982
09.10.2018 10:50:50 sonjam982 hat ein Thema kommentiert Dirndl im Trend?:  Dank für die Informationen
sonjam982
09.10.2018 10:50:20 sonjam982 hat ein Thema kommentiert Auf welches Kleidungsstück könnt ihr in der kalten Jahrezeit nicht verzichten?:  vielen dank dafür
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.de Forum  >  Andere Themen  >  Anderes

Nehmen Sie Platz - auf den Treppen! Wieso sind die Hörsäle überlastet?

ZEIGE POSTING AN:


ModeratorIn

28.01.2010 16:09:21varvara   |   Anzahl Postings: 44  |  offline

Ich habe festgestellt, das öfter anstatt verantwortung zu übernehmen, wird diese einfach auf  anderes zurückgeschoben.
wie ZB die Einteilung für den Prüfungstag- anstsatt Räumlichkeiten zu finden oder die Prüfung einfach um einen Tag zu verlegen, wird eine Mail ausgeschickt, dass auf Grund der Demonstranten der Hörsaal besetzt ist in dem die Prüfung statt findet die Prüfung in einem anderen HS erst um 21:00 sein wird- natürlich regen sich jetzt einige über die Uhrzeit von wegen Müdigkeit und Konzentration auf, aber das liegt in Wirklichkeit nicht an den Demonstranten, denn schließlich sind diese auch für bessere Prüfungsaufteilungen, sprich, dass man mehrere in einer Woche/einem Monat und nicht alle an einem Tag schreiben kann- es gut das zu erkennen und sich nicht wie die Masse auf den einfachsten Grund zu stürzen
 

 


ModeratorIn

30.01.2010 20:26:38varvara   |   Anzahl Postings: 44  |  offline

 "uns haben die Profs keine Zeit weil sie nebenbei noch einiges am Laufen haben"
so ist es bei jedem Studienzweig
- was spricht also gegen mehr Lehrende?
 

 


ModeratorIn

30.01.2010 21:38:06leseratte   |   Anzahl Postings: 35  |  offline

Ich bin ein ganzes Semester so gut wie immer auf dem Boden gesessen, weil die Vorlesung einfach zu gut besucht war.

Aufgrund des Platzmangels habe ich öfters eine Kompromisslösung finden müssen. Anstatt des Wunschseminars (hat sich eventuell gut in den Stundenplan eingefügt, das Thema war spannend usw.) habe ich oft etwas anderes wählen müssen, was mich weniger interessierte (z.B. statt "Dämonen, Geister und Vampire in der mittelalterlichen Literatur" landete ich bei "Kalendergeschichten" :( )

Das ganze Studium scheint dann nur noch eine einzige Kompromisslösung zu sein. Die Anmeldungsmodalitäten für manche Kurse und Prüfungen waren auch ein Witz. Man spricht nicht umsonst vom "Punktelotto"!

Den geldmangel bemerke ich auch stark. Mein Studium wurde erst seit kurzem auf Bachelor umgestellt. Seitdem wurden kurse, die früher in kleingruppen angeboten wurden, auf vorlesungen umgestellt. da kann man mehr studenten abfertigen und ist daher billiger. Ich finde das eher traurig, weil ich in der kleingruppe bestimmt mehr gelernt habe, als jetzt die erstsemestrigen es können. Auch wenn die Kleingruppen manchmal auch aus 50 leuten bestanden, die Profs haben immer mehr leute zugelassen, als sie gedurft hätten. Aber es gibt ja auch sowas wie Feuerschutzbestimmungen... das ist bestimmt nicht zulässig.

 

11.06.2015 16:09:18granatapfel   |   Anzahl Postings: 21  |  offline

Das Problem mit der Überfüllung hat man glaub ich an so gut wie jeder Uni. Ich finde das wirklich schlimm, weil wie schon erwähnt wurde, bekommt man häufig keinen Platz mehr in der Vorlesung, welche man eigentlich besuchen wollte und muss dann auf irgendwas ausweichen, das man ja eigentlich gar nicht wollte!

 

19.01.2016 13:50:03katinka   |   Anzahl Postings: 38  |  offline

 Naja, leere unis wären auch nicht gut...

 

31.08.2016 09:21:35dora   |   Anzahl Postings: 13  |  offline

Hallo zusammen,

auch zu meiner Studienzeit war es so ähnlich.

Alle Hörsäle rappelvoll und die Prüfungen wurden willkührlich in andere Räume verlegt.

Im nachhinein habe ich es bereut, dass ich nicht an einer FH studiert habe.

 

 

 

 

 

22.08.2018 04:10:23sonjam982   |   Anzahl Postings: 57  |  offline

 welche man eigentlich besuchen wollte und muss dann auf irgendwas ausweichen, das man ja eigentlich gar nicht wollte!

 

GEHE ZU: