Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sonjam982
22.07.2019 20:22:02 sonjam982 hat ein Thema kommentiert Was sind eure Lieblingshunderassen:  Hallo Zusammen, unsere Lieblingsrasse ist der Dobermann. Wir lieben diese Rasse und sind gerade dabei uns einen "anzuschaffen". Wir haben ein haus mit einem recht großen Garten und können prinzipiell dem Hund alles bieten was er braucht.  Mein Mann wollte noch einen Zwinger bauen und hatte sich da auf https://www.hundezwinger-kaufen.de/ein-haus-fuer-den-hund/ informiert aber so richtig schlau ist er wohl daraus nicht geworden. Hat von euch vielleicht sich mit dem Thema Hundezwinger beschäftigt oder vielleicht auch einen selbst gebaut? LG
ontiongg
22.07.2019 16:08:59 ontiongg hat ein Thema kommentiert Neue Einbauküche?:  Hallo, wir haben auch während unseres Hausbaues darüber nachgedacht was für eine Küche rein soll und wie wir das ganze finanzieren sollen. Unsere Küche hat am Ende doch 13.000 Euro gekostet und wir haben uns dafür ein Kredit genommen. Auf dieser Website könnt ihr Infos dazu bekommen. 
hanne
22.07.2019 02:27:02 hanne hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien: Hallöchen miteinander! Wien ist eine ganz tolle Stadt. Ich war vor ein paar Wochen für 4 Tage in der Metropole. Von allen Attraktionen fand ich die Hofburg am sehenswertesten. Ansonsten kann man aber auch im Stadtzentrum alles per Fuß erkunden. Auf der Seite https://www.limango-travel.de/ gibt es übrigens tolle Angebote für Unterkünfte. Liebe Grüße  
hanne
15.07.2019 13:55:13 hanne hat ein Thema kommentiert Schlafstörungen:  Ich hatte vor einer Weile auch große Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Du solltest vlt mal die DR: Boehm Tabletten versuchen. Sie bestehen aus pflanzlichen Mitteln wie Baldrian, Passionsblume und Melisse. Bei mir hat das gut gewirkt. Sowas kann man immer zu Hause gebrauchen deswegen bestell ich sone Grundbasics für den Arztschrank in der [url=http://www.yetipharm.com]Online Apotheke[/url]. Meißtens bekommt man da noch kleine Rabatte. Solltest du zur Zeit viel Stress haben und damit auch in Zusammenhang zu den Schlafstörungen stehen könnte, probier auch mal Zell Calmin. 
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.de Forum  >  Schwangerschaft & Kind  >  All about Kids

Kind- ein praktisches Accessoire?

ZEIGE POSTING AN:

07.03.2014 15:43:53warsaw-princess   |   Anzahl Postings: 7  |  offline

Am Ende des tages kann das doch nur die "Trägerin " entscheiden. Und das SOLLTE sie auch. Was ich hingegen echt schlimm finde, ist der Umstand, das ein "gemeinsames" Kind von vielen halbintelligenten Mädels heutzutage als Druckmittel gegenüber dem mann, der es vielleicht garnicht will benutzt wird. Quasi, wenn es dem mann angehängt wird. habe viele dieser Fälle bereits hautnah mitbekommen und am ende leidet eh NUR das Kind. Und warum? Weil die Frau Ego-trpped.

Blöde Welt.

 

12.11.2015 08:22:04einhorn   |   Anzahl Postings: 51  |  offline

Ja, das finde ich auch übel! Am Ende leidet nur das Kind. Gleiches gilt ehrlich gesagt für ältere Mütter. Letztes Jahr gab es ja einen Fall in den Medien als eine 65jährige noch per künstlicher Befruchtung Mehrlinge erwartet hat. Sorry, da hört es für mich auf. Das hat mit Kindeswohl nichts mehr zu tun. In den jungen Jahren, wo die Kinder spielen wollen, muss sie von ihnen geschont werden, weil sie nicht mehr kann? Da hab ich einfach kein Verständnis für. Mit 40 mag es noch klappen, aber das ist für mich in etwa die Grenze. Wer weiß, ob ich das mit 40 noch so sehe! 


editiert 12.11.2015 08:22:45 von einhorn
 

02.12.2015 00:47:48sonjam982   |   Anzahl Postings: 81  |  offline

Das muss meiner Meinung nach jeder selbst wissen!

 

14.03.2016 13:08:29lolita   |   Anzahl Postings: 28  |  offline

 Öhm, also ich finde hier beide Seiten ein bisschen zu krass. 

Zum einen finde ich es ganz klar unpassend, dass dich die Frau auf der Bank, da so angeschnauzt hat. Ganz schön unverschämt.

Zum anderen finde ich es übertrieben wie du über Kinderwägen etc. herziehst. Jede Mutter muss das für sich selbst entscheiden. Ich glaube aber nicht, dass die Kinder einen erheblichen Schaden davontragen, wenn sie in einem Kinderwagen rumgeschoben werden. Das - finde ich zumindest- sagt auch nichts über die Liebe oder allgemein über die Beziehung zwischen Mutter und Kind aus. Ein Kind kann auch ziemlich schwer werden und wenn man einkaufen geht zum Beispiel, ja da kann es dann unpraktisch sein das Kind auf dem einen Arm zu tragen oder auf dem Bauch ungebunden. Heißt das, dass die Mutter ihr Kind als Accessoire sieht? Nein! 

 

 

 

 

 

06.06.2016 16:28:53mika3   |   Anzahl Postings: 10  |  offline

Wenn Kind, dann nur in einer geborgenen Familie. Ansonsten nicht. Kinder brauchen sich gut verstehende Eltern. Ansonsten wird es einmal verrückt. Scheidung, Trennung und das alles tun dem Kind nicht gut.

 

20.06.2016 04:34:09kati666   |   Anzahl Postings: 15  |  offline

Man kann vorher nie wissen, ob man sich mal Scheiden lässt. Und wenn es dann mitten drin kapuut geht und sich jeder quält, dann merkt das Kind es auch. Dann ist es doch besser sich zu trennen. Das ist das Leben.

 

10.06.2019 14:49:09antja   |   Anzahl Postings: 166  |  offline

Mein Freund und ich waren auf der Suche aus Interesse an einem Partnervibrator, der mehr als nur eine Funktion hat. Wir sind auf diesen gestoßen ---> Amazon und sind begeistert.

 

Anfangs war die Größe für mich überraschend, da ich mit etwas kleinerem gerechnet hatte. Da der vibrator und seiner sich in Sachen Größe nicht viel schenken war der Schreck schnell überwunden.


Der vibrator ist gut verarbeitet und fühlt sich sehr gut an und ich benutze ihn anstatt der anderen auch am liebsten.

Auch bei der Paaranwendung macht er Spaß. Während er mich anal verwöhnt, kann man ihn an den Penis stecken und ich kann meine vagina und ihn dadurch gleichzeitig am Penis verwöhnen.


Eine absolute Empfehlung für experimentierfreudige Paare.

 

Schöne Grüße,

 

Antja

 
GEHE ZU:  

GEHE ZU: