Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

divlevad
30.11.2022 20:13:15 divlevad hat ein Thema kommentiert Frauen und Casual Dating / Casual Sex?:  Hallo behrens. Ja, ich habe meine eigenen Erfahrungen. Ich habe angefangen zu arbeiten, als ich in einer Beziehung war. Aber es war ein Wendepunkt, denn ich wollte nicht nur eine Begleitung finden, sondern auch weg von zu Hause, weg von dem Mann, um zu entscheiden, ob ich die Beziehung fortsetzen oder sie verlassen und mein Leben leben wollte (wie ich es wollte). Ich wollte nur alles abwägen und darüber nachdenken. Das Ergebnis, denke ich, ist klar ;) Ich habe diese Entscheidung nie bereut, sie hat mir geholfen, unser Zusammenleben von außen zu betrachten und die Perspektiven zu sehen. Es war schwer und leicht zugleich... Dann begann ich mit dem Bloggen unter https://adultbloglisting.com. Es hilft mir auch, mich auszudrücken und nach einem schwierigen Tag zu entspannen.
ianeackson
30.11.2022 12:17:05 ianeackson hat ein Thema kommentiert Jenke Experiment Fleisch:  You're right. Do you also want to buy a sous vide stick? Then you can find out on this page at https://vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/. Here you can get the goods at a reasonable price. I also recently ordered a product for myself from this site. And he performs admirably.vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/
fanta3
30.11.2022 06:44:37 fanta3 hat ein Thema kommentiert Geld sparen: Andere Frage mal von mir... ich habe gehört, dass es bei den jetzigen Preisen ein Muss sein soll, die Immobilie professionell bewerten zu lassen.   Wer kennt sich von euch damit gut aus und kann mir eventuell einen guten Makler empfehlen? Freue mich auf Rückmeldung!
fanta3
30.11.2022 06:42:27 fanta3 hat ein Thema kommentiert Schnelle und einfache Desserts für die Familie: Wenn du tolle Gutscheine verschenken möchtest, empfehle ich dir, dass du dich einfach mal auf der folgenden Seite informierst: https://gutscheinspruch.de/   Die haben tolle Gutscheinsprüche :) Kann ich dir jedenfalls sehr empfehlen!
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
02.08.2014  |  Kommentare: 0

Kulterer, Xander: Warum haben Sie kein Interesse daran, dass diese Gesellschafterhaftung festgestellt wird und warum wurde das im Strafverfahren nicht vorgebracht?

Kulterer, Xander: Warum haben Sie kein Interesse daran, dass diese Gesellschafterhaftung festgestellt wird und warum wurde das im Strafverfahren nicht vorgebracht?
Wir verstehen nicht, warum sie lieber sich zu zwei Jahren Haft verurteilen lassen, statt anzugeben und vorzubringen, dass kein Schaden entstanden ist, da die Gesellschafter persönlich haften.


Dr. Wolfgang Kulterer
Justizanstalt Hirtenberg - Strafvollzug
Leobersdorfer Straße 16, 2552 Hirtenberg
                                                                                                                                                                                 Wien, 2.8.2014

Betreff: Styrian Airways/ Styrian Spirit Gesellschafterhaftung

Sehr geehrter Herr Dr. Kulterer!

Wir schrieben schon vor langer Zeit dem Anwalt Dr. Lanker und übersenden Ihnen in der Anlage die von uns erschienenen Artikel.

Die Frage, die sich für uns stellt, ist folgende: Nach Meinung von 90 % der Notare ist die volle Haftung der Gesellschafter gegeben, da unstrittig sämtliche Notariatsakte keine Notariatsakte sind, da Dr. Lisa Hohenberg – auch Dr. Elisabeth Winkelbauer-Hohenberg – die Unterschriften ihres Vaters  bzw. Unterschriften in Zusammenhang mit Unternehmen, an denen wiederum Unternehmen ihres Vaters beteiligt sind, das sind z.B. die HGI Beteiligungs AG, diverse Stiftungen, Wegraz Gesellschaft für Stadterneuerung und Assanierung m.b.H. und andere mehr, nicht beglaubigen und damit notariell behandeln durfte.

Warum haben Sie kein Interesse daran, dass diese Gesellschafterhaftung festgestellt wird und warum wurde das im Strafverfahren nicht vorgebracht?

Wir sind gerne bereit zu unterstützen jemanden zu finden, der diese Haftung gegenüber einem der Gesellschafter einklagt, da dies von enormem öffentlichem Interesse ist.

Sie wurden verurteilt, der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG den aus dem Darlehen an die Styrian Airways/Styrian Spirit entstandenen Schaden zu ersetzen.

Es wäre sinnvoll, nachdem Sie nunmehr in Besitz einer derartigen aktiven Klagslegitimation sind, bzw. nunmehr ihr Masseverwalter, dies gegenüber den Gesellschaftern geltend zu machen.

Wir verstehen nicht, warum sie lieber sich zu zwei Jahren Haft verurteilen lassen, statt anzugeben und vorzubringen, dass kein Schaden entstanden ist, da die Gesellschafter persönlich haften. Das sind nicht nur die Gesellschafter der Styrian Airways/Spirit, sondern auch die Gesellschaften der Gesellschafter, da auch die Verträge mit der die HGI Beteiligungs AG gegründet wurden und auch andere samt und sonders mangels rechtsmäßiger Notariatshandlungen ungültig sind. Anbei ein Schreiben an Dr. Xander.


In Erwartung Ihrer Rückantwort verbleiben wir

Mit freundlichen Grüßen,

Bernadette Wukounig
die-frau.at Redaktion



An
Dr. Gert Xander
Justizanstalt Karlau
Herrgottwiesgasse 50
8020 Graz

Betreff: Styrian Airways/Spirit GmbH/AG Hypo Alpe Adria Gesellschafterhaftung
                                                                                                                                                                                           Wien, 2. 8. 2014
Sehr geehrter Herr Dr. Xander!

Unter Vorlage der von uns in diesem Zusammenhang veröffentlichten Artikeln, ersuchen wir um Mitteilung, warum im Strafverfahren Ihrerseits nicht vorgebracht wurde, dass ein Schaden aus dem Darlehen an die Styrian Airways/Spirit nicht entstanden sein kann, da sämtliche Notariatsakte der Styrian Airways/Spriti und der damit zusammenhängenden Gesellschaften, auch die der GesellschafterInnen, ungültig sind und damit, nach Ansicht 99 % der Notare, die Heilung des Firmenbuchs gegenüber den Gesellschaftern nicht eintritt, sondern nur gegenüber gutgläubigen Dritten.

Für uns ist nicht verständlich, warum Sie lieber eine Haftstrafe antreten, anstatt dies vorzubringen und dies auch durch einen Feststellungsprozess – sei es durch Sie selbst oder durch die Hypo Alpe Adria, in einem Zivilverfahren durch den Obersten Gerichtshof feststellen zu lassen, dass die Gesellschafter der Styrian Airways/Spirit GmbH/AG haften und auch ausreichend zahlungsfähig sind, um dieses Darlehen zu bedienen.

Laut unserer Information, indirekt über den Anwalt Dr. Christian Puswald, - Rechtsanwälte Puswald/Kleinszig, St. Veit/Glan, hat Ihr Anwalt diesbezüglich mit einem Innsbrucker Professor diesbezüglich gesprochen. Für eine Information, wer dieser Professor war, und was dessen Aussage war, wären wir Ihnen verbunden.

Wir wollen, dass in einem Musterverfahren durch den Obersten Gerichtshof, im Interesse der  österreichischer Steuerzahler, geklärt wird, dass die Gesellschafter der Styrian Airways/Spirit AG/GmbH sowie die Gesellschafter der beteiligten Gesellschaften wie HGI Beteiligungs AG, die selbst ausreichend finanziell potent sind, für diese Verbindlichkeiten aufzukommen haben und diese auch bezahlen. Dies müßte auch in Ihrem Interesse sein, weil sich damit ergibt, dass die diesbezügliche Verurteilung Ihrerseits dann, mangels Schaden, zu Unrecht erfolgt wäre.

Eine Verurteilung wegen Veruntreuung setzt zwar keine Bereicherung  Ihrerseits voraus, aber sehr wohl einen Schaden und wenn diese Gesellschafter haften und zahlen, ist kein Schaden, auch nicht vorübergehend entstanden, somit wäre damit der Verurteilung Ihrerseits jede Basis entzogen.

Wenn Sie es wünschen, können wir auch unseren Anwalt ersuchen, Sie in der Haftanstalt für ein persönliches Gespräch in diesem Zusammenhang für uns auf unsere Kosten aufzusuchen.

Mit der Bitte um Rückantwort verbleiben wir

Mit freundlichen Grüßen,

Bernadette Wukounig
die-frau.at Redaktion

Lesen Sie auch:


Suchworte: Voves, Styrian, Notar, Hohenberg


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Fernstudium
Anzahl Postings: 16
Immobilie trotz Kredit verkaufen
Anzahl Postings: 8
Mit Kindern arbeiten
Anzahl Postings: 18
Zähne, Bahncard - gegen Papa wehren!
Anzahl Postings: 4

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...