Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

maike
07.12.2019 23:50:17 maike hat ein Thema kommentiert Geld sparen: Hallo zusammen, ich habe immer versucht Geld zu sparen aber irgendwie hat das nie so wirklich geklappt, ein freund von mir meinte wenn ich nicht sparen kann aber Geld brauche dann soll ich mir einen Nebenjob suchen. Ich habe mich dann mal schlau gemacht und über Google Nebenjob Dresden eingegeben. Dort habe ich echt super Stellenangebote gefunden die mir echt gut gefallen haben. Nun arbeite ich seit 4 Monaten in einem sehr netten Gastro lokal und verdiene mir etwas nebenher. LG  
herta
04.12.2019 17:26:57 herta hat ein Thema kommentiert Müdigkeit: [QUOTE=margit] Ich würde so oder so ein Mal im Jahr zum Arzt gehen, um einen großen Bluttest zu machen. Das kann nicht schaden und der sagt dir ganz genau welche Vitamine und Mineralien dir fehlen. Wenn da alles gut ist, weißt du es liegt nur am Kreislauf und dann hilft nur, ihn in Schwung zu bringen. Ginseng ist unter anderem zum Beispiel auch vitalisierend, wie man hier nachlesen kann. Ausdauersport wie Joggen und ähnliches helfen da sehr gut. :) [/QUOTE] Hey, das stimmt, ein Blutbild schadet nicht. Meistens ist das Symptom gar nicht schlimm, weiß man allerdings worum es sich handelt, kann man auch etwas dagegen unternehmen! Meinen Kreislauf sollte ich auch wieder einmal in Schwung bringen :D Danke für den Hinweis! Alles Liebe Herta
elena
04.12.2019 17:23:26 elena hat ein Thema kommentiert Müdigkeit: Hallo, bekommst du ausreichend Schlaf? Oder schläfst du gut durch? Ich bin im Herbst und im Frühjahr eigentlich auch immer ein paar Tage müde, bis ich wieder an das Wetter gewohnt bin! Elena
prasa
02.12.2019 11:08:37 prasa hat ein neues Thema im Forum gestartet: Persönliches Ritual statt Hochzeit
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
29.05.2013  |  Kommentare: 0

Zoe Saldana hatte Mitleid mit Britney Spears

Zoe Saldana hatte Mitleid mit Britney Spears
Zoe Saldana lernte Britney Spears als "super süßes" Kleinstadtmädchen kennen. Der Absturz der Sängerin tat der Schauspielerin deshalb umso mehr leid.

Zoe Saldana empfand für Britney Spears während deren Zusammenbruchs "nichts als Mitleid".

Die 'Avatar'-Schauspielerin lernte den Popstar bei den Dreharbeiten zu Spears Film-Debüt 'Crossroads' im Jahr 2001 kennen und fand die heute 31-Jährige derart sympathisch am Set, dass das Mitgefühl während der schweren Zeit der Sängerin umso schwerer wog.

"Britney hat, soweit ich weiß, niemals schlecht über jemanden gesprochen", betont Saldana im Gespräch über Spears, die besonders im Jahr 2007 mit ihrem launenhaften Verhalten auffiel und immer wieder in rechtliche Schwierigkeiten geriet. Saldana ergänzt im Magazin 'Look': "Sie war das Mädchen aus der kleinen Stadt mit großen Träumen, das es geschafft hat. Sie war die anständigste Seele von allen Leuten, die berühmt geworden sind. Einfaches Mädchen, Kleinstadtmädchen, super süß", resümiert die 34-Jährige. "Ich war wirklich dankbar, dass ich diese Seite von ihr erleben durfte, denn die zehn Jahre die folgten, waren sehr zermürbend für sie und ich empfand nichts als Mitleid."

Sie selbst, da ist sich Saldana sicher, könnte diesem gewaltigen Medieninteresse, dem Spears ausgesetzt war, nicht standhalten. Sie versuche vielmehr ihr Privatleben zu schützen. "Es fällt mir schwer, Wörter wie 'berühmt' oder 'Promi' zu benutzen", bestätigt Saldana und verrät, dass ihr die Anfänge ihres Ruhms nicht geheuer waren. "Ich wuchs mit einer Mutter auf, die sehr viel Wert auf Privatsphäre legt, und meine Schwestern und ich waren immer sehr diskret. Ich erhalte mein Leben dadurch, dass ich es aggressiv beschütze", betont die Amerikanerin.

Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen