Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

monikkee
21.06.2024 14:53:04 monikkee hat ein Thema kommentiert Webseite:  Ich würde mich auf alle Fälle an einen SEO Experten wenden. Mein Mann hat für sein Bau Firma wo er arbeitet die hier beauftragt auftrag.jetzt/marketing-bauunternehmen/ Das ist schon sehr wichtig.
monikkee
21.06.2024 14:47:07 monikkee hat ein Thema kommentiert Was lest ihr so 0 oder lest ihr noch?:  Ich lese auch gerne Christa Wolff ,
jenny
20.06.2024 19:35:13 jenny hat ein Thema kommentiert Sparen Holzfenster Energie?:  Regelmäßige Reinigung und Wartung sind nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch zur Wahrung der Integrität des Glases unerlässlich. Wird dies vernachlässigt, kann dies später zu arbeitsintensiven und kostspieligen Reinigungsverfahren führen. In einigen schweren Fällen kann eine Restaurierung erforderlich sein, um das Glas in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen, was ein kostspieliges Unterfangen sein kann. Professionelle Hilfe gibt es unter https://inova-clean.de
jenny
20.06.2024 19:27:53 jenny hat ein Thema kommentiert Dänisches Wohndesign:  Bilderrahmen aus Kunststoff haben die Art und Weise revolutioniert, wie wir unsere wertvollen Erinnerungen und Kunstwerke präsentieren. Diese Rahmen bieten eine Kombination aus Haltbarkeit und Stil und sind eine leichte und kostengünstige Option zum Dekorieren verschiedener Räume. Ihre Vielseitigkeit ist unübertroffen und ermöglicht eine nahtlose Integration in jeden Einrichtungsstil, von minimalistisch bis eklektisch. Die Optionen aus klarem Acryl beispielsweise bieten eine moderne Note und rücken das Foto oder Kunstwerk in den Mittelpunkt, ohne dass ein schwerer Rahmen ablenkt.
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
28.03.2011  |  Kommentare: 0

Royale Hochzeit live erleben? Gerne, nur wer kann das bezahlen…

Royale Hochzeit live erleben? Gerne, nur wer kann das bezahlen…
Das lange Warten hat nun bald ein Ende: In wenigen Wochen ehelicht Prinz William seine Verlobte Kate Middleton. Mit dabei sind zahlreiche hochkarätige Prominente sowie unzählige Fans.

Der 29. April 2011 ist bei vielen sicherlich schon seit Monaten im Kalender rot angestrichen. Es ist der Tag DER Hochzeit 2011. Nach acht langen Jahren Beziehung treten Prinz William of Wales und seine Freundin, die aus bürgerlichen Verhältnissen stammende Kate Middleton an diesem Tag vor den Traualtar, um sich das Ja-Wort zu geben. Die Hochzeit findet in der ehrwürdigen Westminster Abbey statt, der Kirche, in der sowohl die Krönungszeremonien der Thronfolger als auch die Beerdigung von Williams Mutter Lady Diana Spencer stattfanden, die 1997 bei einem Autounfall zu Tode kam.

Volksnahe Traumhochzeit

Kate und William wünschen sich eine volkstümliche und zugleich königliche Hochzeit. Jeder soll die Möglichkeit haben mitzufeiern, und daher wurden 100 Leute aus dem Volk zu der Traumhochzeit eingeladen. Diese bekommen die Möglichkeit, sowohl an der Zeremonie als auch an den anschließenden Feierlichkeiten teilzunehmen und neben einem der 1900 geladenen Gäste aus Adel oder Politik Platz zu nehmen.

Teurer Spaß für die Fans…

Soviel Glück kann jedoch nicht jeder haben. Die zusätzlich erwarteten 600.000 Fans, die die Hochzeit via Video-Wall und hinter Absperrungen in London verfolgen werden, mussten zum Teil einen hohen Preis bezahlen, um live bei dem royalen Spektakel dabei zu sein. Denn: So wundervoll die Hochzeit auch sein mag, gar nicht traumhaft sind die Summen an Geld, die man für Flug und Unterkunft hinlegen muss. Auch wenn viele Fluglinien mit angeblichen Schnäppchen und eigens für die Vermählung eingeführten Hochzeitsfliegern preisen, kann für hartgesottene Fans, die sich extra aus anderen Ländern auf den Weg nach London machen, ein zweitägiger Aufenthalt gut und gerne mehrere hundert Euro kosten. Ohne Verpflegung versteht sich.

Feeling like a princess

Für all jene Fans, denen dieser Trip zu teuer wird, ein Tipp: Lieber mit Chips und Taschentüchern vor dem Fernseher das Spektakel ansehen. Das ist preiswerter und der Blick ist um einiges besser. Wem das jedoch nicht genug ist, der kann auf unzählige Neu-Erfindungen der Werbeindustrie zurückgreifen, um sich wie eine Prinzessin fühlen zu dürfen. So kann man wählen zwischen royal inspirierten Kondomen, Geschirr mit dem Konterfei der Brautleute oder einem „No Waity, Katie“ Nagellack. Den Namen „Waity Katie“ bekam Middleton übrigens von den Medien verpasst, was eine Anspielung auf die lange Zeit des Wartens sein soll, die Kate hinter sich hat, bis William ihr endlich einen Antrag machte.

(ik)


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen