Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

chany_x
15:45 chany_x hat ein Thema kommentiert Die richtige Ernährung: Ich möchte meine Ernährung Schritt für Schritt umstellen. Ich habe damit begonnen, vorallem Abends weniger bis keine Kohlenhydrate zu essen. Dazu versuchs ich mich 2-3 mal die Wochen ausdauernd zu bewegen.  Als nächstes habe ich mir das Speisefett vorgenommen. Hat einer Erfahrung mit Kokosöl in fester Form, so wie dieses hier Kokosöl. Soll ja sehr gesund sein?!  
chany_x
15:05 chany_x hat ein Thema kommentiert Die richtige Ernährung: Ich möchte meine Ernährung auch Schritt für Schritt umstellen. Ich gucke schon immer, dass ich  vorallem abends keine Kohlenhydrate zu mir nehme und mich min. 3 mal die Woche ausgiebig bewege. Nun soll es ans Speiseöl gehen. Hat jemand Erfahrung mit Kokosöl? [https://www.biokontor.de/kokosoel] Soll ja sehr gesund sein?!
reike
12:06 reike hat ein Thema kommentiert Faszien Rolle:  Eigentlich sollen die Dinger wohl dazu da sein,  um sich auf dem Boden liegend partiell zu massieren. Ich bin  davon wieder weg gegangen. Wenn ich das Gefühl habe,  ich brauche eine Massage,  dann gönne ich mir eine nach dem Fitness bei http://www.activepeople.ch  Da weiss ich,  ich bin in guten Händen 
gloria
08:23 gloria hat ein Thema kommentiert Euer liebstes Accessoire?: Guten Morgen, also mein aktuelles Lieblingsaccessoire ist der Crystal Tree Anhänger von ella-juwelen.at/schmuck/julie-julsen-lebensbaum-anhanger.html, den hat mir meine Mutter zu meinem letzten Geburtstag geschenkt und seitdem trage ich diesen eigentlich jeden Tag. Mir gefällt bei Julie Julsen, dass sie den Bezug zur Natur so schön und elegant in ihren Schmuckstücken umsetzt. Alles Liebe, Gloria
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
16.04.2013  |  Kommentare: 0

Paris Jackson kritisiert Justin Bieber

Paris Jackson kritisiert Justin Bieber
Paris Jackson glaubt, dass Justin Bieber eine Verantwortung gegenüber seinen Fans trägt.

Michael Jacksons Tochter findet Justin Biebers Verhalten "unverantwortlich".

Die 15-jährige Paris Jackson, deren Vater 2009 an einer Propofol-Vergiftung starb, gibt zu, den kanadische Popstar mit Argwohn zu beäugen, da er über seinen Twitter-Account Einfluss auf zahlreiche Teenager nimmt. Die Berichte, der 19-jährige Sänger habe Marihuana geraucht, enttäuschen sie deshalb.

"Junge Mädchen auf Twitter haben sich deshalb geritzt", gibt Paris im 'Event'-Magazin der 'Mail on Sunday' zu bedenken. "Sie verletzten sich selbst, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, damit er damit aufhört."

Weiter betont sie, dass sich Bieber aufgrund dieser großen Verantwortung vorbildlicher verhalten sollte. "Justin sollte meiner Meinung nach nichts tun, wobei er erwischt werden könnte, damit seine jungen Fans nicht davon beeinflusst werden. Stellt euch mal vor, diese jungen Mädchen sind irgendwann erwachsen und haben selbst Kinder, die sie dann fragen: 'Oh Mama, woher hast du diese Narben?' Wie sollen sie darauf antworten? 'Als ich zwölf war, hat mein Lieblingssänger Marihuana geraucht.' Ich fand das sehr unverantwortlich von ihm!", verurteilt der Promi-Nachwuchs den Musiker.

Dass Twitter ein Nährboden für Negativität ist, musste Paris derweil auch schon selbst feststellen. Deshalb meide sie es nun auch, das zu lesen, was über sie verbreitet wird. "Ich habe auf Twitter früher alles immer persönlich genommen, wenn mir die Leute [Schlechtes] getwittert haben. Also sagte ich mir: 'Das muss aufhören!' Das hat mich sehr mitgenommen. Heute versuche ich also nichts mehr über mich zu lesen, weil da draußen so viel Hass ist. Ich habe aufgehört, dieses Zeug zu lesen. Ich versuche, nichts über meine Familie zu lesen."


Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen