Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

margit
03.08.2020 13:56:57 margit hat ein Thema kommentiert Neue Einbauküche?: Wir sind auch gerade in unser neues Eigenheim gezogen. Endlich! Wir haben lange eine Wohnung in München gesucht und sind dann bei demos.de/immobilien endlich fündig geworden. Allerdings wollen wir uns auch noch eine schicke Einbauküche einbauen lassen, sind aber noch etwas ratlos was wir wollen. Für Anregungen wäre ich also sehr dankbar. :)
aylin
02.08.2020 23:11:20 aylin hat ein Thema kommentiert Hochsteckfrisur:  Eine Hochsteckfrisur gelingt mir am besten, wenn ich vorher Locken in die Haare mache. Ich benutze dazu immer Heizwickler, da die Locken bei mir nur mit diesen Dingern eine Weile bleiben. Ich habe sehr glatte Haare und es ist sehr schwer diese zu frisieren, so dass ich sie meistens offen trage und erst gar nicht versuche eine Frisur zu machen. Auch wenn ich es selbst eigentlich ganz gut hinbekomme eine schöne Hochsteckfrisur zu zaubern, würde ich es zur Hochzeit auf jeden Fall einen Friseur machen lassen. Was mir außerdem sehr gut gefällt, sind leichte Wellen im Haar, das kann man auch mit Heizwicklern hinbekommen. Ich habe meine Heizwickler hier gefunden. Liebe Grüße
margit
30.07.2020 22:57:28 margit hat ein Thema kommentiert Superfood: Naja es gibt halt unzählige Superfoods. Superfoods haben ja nur sehr viele Vitamine. Goji-Beeren sind genau so Superfood wie auch ein Apfel oder Ingwer. Wichtig ist halt, dass du das alles in deine Nahrung integrierst. Nudel, Kartoffeln oder Reis sind halt kein Superfood. Trotzdem brauchst du sie auch als Grundlage. Sonst wird es schwer alle Kohlenhydrate, Fette und Proteine zu bekommen, die der Körper auch braucht. ;) 
hannahkurz
29.07.2020 19:36:19 hannahkurz hat ein neues Thema im Forum gestartet: Wieviele Männer in 24h
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
19.01.2012  |  Kommentare: 0

Jennifer Hudson: Dünn lebt es sich leichter

Jennifer Hudson: Dünn lebt es sich leichter
Jennifer Hudson ist überzeugt, dass ihre Umwelt ganz anders auf sie reagiert, seitdem sie abgenommen hat.

Die Sängerin und Schauspielerin schaffte es dank Weight Watchers innerhalb der letzten Jahre, rund 36 Kilogramm abzunehmen. Dies habe ihr nicht nur eine neue Figur verschafft, sondern auch die Art, wie sie von anderen Menschen wahrgenommen wird, positiv verändert.Auf die Frage, ob man sie anders als vor ihrem Gewichtsverlust behandle, antwortet Hudson im Gespräch mit 'The Huffington Post': "Auf jeden Fall.
Ich sage immer, dass man das nicht begreifen kann, bevor man das nicht selbst durchgemacht hat. Die Leute sind freundlicher; man hat mehr Möglichkeiten, mehr Flexibilität, in vielerlei Hinsicht." Dies finde sie allerdings schockierend, fährt sie fort. "Meiner Meinung nach ist es total verkorkst, dass die Leute so auf's Image fixiert sind und dein Aussehen die Art, wie die Menschen mit dir umspringen, beeinflusst", mokiert Hudson in dem Interview.

Obwohl sie froh ist, die überschüssigen Pfunde inzwischen los zu sein, weiß die Mutter eines zweijährigen Sohnes, dass ihre damaligen Kurven ihr auch Vorteile brachten. So ist sie sich sicher, dass sie ihre Rolle in dem Film 'Dreamgirls' und den Oscar, den sie sich damit verdient machte, auch der üppigen Figur, die ihr damals gegeben war, zu verdanken hat.

"Das stimmt und deshalb kommt es auch immer auf's Timing an", erklärt Hudson. "Damals war ich wahrscheinlich auch nicht in der richtigen Verfassung, um Weight Watchers durchzuziehen."

In ihrem neuen Buch 'I Got This: How I Changed My Ways and Lost What Weighed Me Down' berichtet die 30-Jährige von ihrem Weg zu ihrem Traumgewicht und wie sie es schafft, dies zu halten.
 Foto & Text : BANG ! Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen