Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

juliaschaefer
21.04.2019 21:52:55 juliaschaefer hat ein Thema kommentiert Eine schöne Haut in der Schwangerschaft:  Ich bin momentan in einem Hotel Axams und genieße hier ein bisschen Ruhe in meiner 16. Schwangerschaftswoche. Ich habe bemerkt, dass die regelmäßigen Saunagänge meiner Haut wirklich gut tun und sie sich in dem Urlaub wesentlich verbessert hat. Hat sich eure Haut in der Schwangerschaft verändert?   
reike
18.04.2019 15:57:27 reike hat ein Thema kommentiert Vergleichsseiten: Bei einigen Dingen ist es unumgänglich Vergleichsseiten zu Rate zu ziehen. Gerade bei solchen, die man nicht täglich benötigt. So habe ich bei movu.ch gesucht, um eine Umzugsfirma zu finden, und so die Umzugskosten zu senken. Ist mir mit happyumzug.ch auch gelungen. leiber einmal zu viel als einmal zu wenig verglichen
arina
15.04.2019 14:15:10 arina hat ein Thema kommentiert Ideen für Junggesellinnenabschied: Wir haben eine Limo-Fahrt gemacht und haben dann Karaoke in einer Bar gesungen. Zum Schluß sind wir nochmal feiern gegangen. War super
arina
15.04.2019 13:37:35 arina hat ein Thema kommentiert Möbel für das Büro: Du hast dich bestimmt schon eingerichtet aber vielleicht brauchst du noch einiges mit der Zeit. ich kaufe sehr gerne bei Ikea. ich finde der Preis und die Qualität stimmt einfach.
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
20.08.2014  |  Kommentare: 0

Frag das ganze Land – Ö3 – wie kastriere ich besser?

Frag das ganze Land – Ö3 – wie kastriere ich besser?
Jeden Samstagnachmittag findet drei Stunden im Ö3 eine Sendung statt, die darüber abstimmen lässt, welche Methode besser kastriert.

Samstag dem 16. August 2014 waren es folgende drei Fragen: Mann: Soll ich zu meiner Liebe nach Stockholm fliegen oder soll ich dem Rat meiner Freunde folgen und in Wien bleiben? Frage Nummer 2: Frau: Mein Partner hat alle Charaktereigenschaften, die ich liebe, aber 15 Kilo Übergewicht und trinkt am Abend ein Bier. Frage Nummer 3: Mann: Ich habe auf einer Partnerbörse die Freundin eines guten Freundes entdeckt.


Wenn man dann anruft und eine Meinung abgeben will, dann bemerkt man sehr schnell, dass die jugendlichen Redakteure Antworten im Sinne „wie kastriere ich besser“ wollen und nichts anderes.

Wenn bei der Frage Nummer 1 Anrufer sagen: „Naja wenn er überlegen muss, dann kann er es eh schon vergessen“, dann ist das noch eine nicht kastrierende Information, wenn dann diskutiert wird, wo man wie die große Liebe finden kann und wie man es doch wohl halten soll, damit diese mögliche große Liebe gewählt wird, dann stimmen alle romantisch für den Flug nach Stockholm.

Dann sagt er noch stolz, meine Freundin schaut aus wie Helene Fischer, aber niemand sagt „Entschuldige, wenn du diese Frage stellst, dann bist du kein Mann.“

Bei der Frage Nummer 2 fühlen sich natürlich unzählige Übergewichtige angesprochen, die berechtigt sagen: „ich esse nicht mehr als der Schlanke und bekomme dann noch Diättipps oder ich soll mehr sporteln“ und wenn jemand dann Samstag und Sonntag die diversen Läufer sieht, dann sieht er eine Menge von großen Ärschen laufen, so dass man mit einem bisschen Hausverstand sehen kann, dass man durch Sport nicht unbedingt schlanker wird, allerdings sehr wohl meistens das Bauchfett zurückgeht.

Natürlich kann man nichts zunehmen, was man nicht zuerst gegessen hat.

Jemand, der übergewichtig ist, ist nicht jemand, der grundsätzlich zu viel  isst, sondern der aus Gründen seiner Lebensform, das Cholesterin, das ist Fett, dass er aus der Nahrung bildet, nicht in Lebenshormone (Testosteron und Östrogen) (www.loosreport.com, www.ruesch.info) umwandelt und dann nicht hinauspinkelt sondern bis zu 100 % wieder rückführt und damit im Körper behält. Wenn er das Glück hat, dann spaltet er es ins Bauchfett ab und hat saubere Adern, wenn er Pech hat, oft schlank ist, verstopft es ihm die Adern und er hat einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Gewicht verliert man nur durch Lebensform und nicht durch Diät. Natürlich kann man auch durch Laufen oder Sport seine Sexualhormone senken und verbrauchen, das funktioniert aber nur sehr bescheiden.

Der Redakteur dazu, vielleicht will er einfach nur nicht was gegen sein Übergewicht tun.

Aber das entscheidende an dieser Frage ist aber „ich liebe seinen Charakter“ und ein kastrierter Hahn, ein kastrierter Kater, ein kastrierter Hund wird einfach fett und der Charakter heißt sexuell treu, der wird halt fett und das ist halt der Preis des Charakters.

Und die dritte Frage: „Was soll ich tun, ich habe die Freundin meines Freundes, die sind seit 4 Jahren zusammen, auf der Partnerbörse getroffen“. Und niemand stellt die Frage „warum ist er auf der Partnerbörse? Und wenn er auf der Partnerbörse ist, warum bemüht er sich nicht um diese Frau? Warum will er hier Moralapostel spielen? Warum will er seinen Freund bemuttern und kastrieren? In der Natur gibt es keinen Hengst, keinen Rüden, keinen Hahn, der einem anderen Hahn und das mag noch sein guter Freund sein, Anleitungen gibt, wie er seine Freundin hält oder nicht hält oder nicht verliert.

Und auf den Einwurf, dass er sich, wenn er diese Freundin will, sich um sie bemühen soll und wenn er sie nicht will, dann soll er sie vergessen, sagt der Redakteur dort, das ist ein anderes Dilemma, es geht darum, ob er es einen von den beiden sagen soll. Und dann wird der Redakteur darauf aufmerksam gemacht, dass es ja wohl nicht sein kann, dass er seinen Freund bemuttert. Völliges Unverständnis, weil die Kastration inzwischen schon der gesellschaftliche Standard ist. Die Folge ist, Männer werden schwul, um nicht kastriert zu sein. Ein Homosexueller ist ein Mann-Frau-Sexueller, der nicht angelogen werden will und nicht bemuttert werden will. Oder andere Frauen ab 15 ziehen sich einen Ganzkörperschleier an und gehen in den Syrienkrieg, um nicht geschlechtslos zu sein und wie kommt man auf die Idee, sich in die Beziehung von einem anderen Mann, einer anderen Frau anders einzumischen, als Rivale und einer der sich um diese Frau bemüht? Das ist die einzige Position, die ein Mann zu einer anderen Beziehung einnehmen kann, wenn er nicht die anderen und vor allem sich kastrieren will.

Deshalb ist diese Show „Frag das ganze Land“ eine Kastratenshow im Zeitgeist.

Dann kommt noch von einem Hörer der Supervergleich, man soll das nicht so eng sehen, ich bin in einer Beziehung und meine Freundin weiß das und ich schau mich auf einer Partnerbörse um, weil das so ist, wie wenn ich mir Luxuswohnungen anschau, ich weiß ohnedies, dass ich sie mir nicht leisten kann.

Das heißt also, liebe Freundin ich bleib bei dir, weil was Besseres kann ich mir nicht leisten oder lieber Freund, ich bleib bei dir, weil was Besseres kann ich nicht finden. Die gibt’s zwar, aber die wollen mich nicht. Also sind wir halt beide bescheiden mit unserer Notlösung, das ist unheimlich respektlos kastrierend aber Zeitgeist und verständnisvoll.


Bernadette Wukounig


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de

Der Mann des Tages

Chris Poydenis

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...