Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

behrens
07.12.2022 13:29:02 behrens hat ein Thema kommentiert Schnelles Wissen aneignen?:  Hallöchen, nutzt Ihr eigentlich einen manuskrip editor ? Grüße
behrens
07.12.2022 07:45:17 behrens hat ein Thema kommentiert Bloggen:  Hallo, ich lese auch gerne Blogs und kürzlich habe ich selber einen Gastartikel auf einem blog verfasst. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Veröffentlich würde der Gastartikel auf diesem blog. LG
divlevad
30.11.2022 20:13:15 divlevad hat ein Thema kommentiert Frauen und Casual Dating / Casual Sex?:  Hallo behrens. Ja, ich habe meine eigenen Erfahrungen. Ich habe angefangen zu arbeiten, als ich in einer Beziehung war. Aber es war ein Wendepunkt, denn ich wollte nicht nur eine Begleitung finden, sondern auch weg von zu Hause, weg von dem Mann, um zu entscheiden, ob ich die Beziehung fortsetzen oder sie verlassen und mein Leben leben wollte (wie ich es wollte). Ich wollte nur alles abwägen und darüber nachdenken. Das Ergebnis, denke ich, ist klar ;) Ich habe diese Entscheidung nie bereut, sie hat mir geholfen, unser Zusammenleben von außen zu betrachten und die Perspektiven zu sehen. Es war schwer und leicht zugleich... Dann begann ich mit dem Bloggen unter https://adultbloglisting.com. Es hilft mir auch, mich auszudrücken und nach einem schwierigen Tag zu entspannen.
ianeackson
30.11.2022 12:17:05 ianeackson hat ein Thema kommentiert Jenke Experiment Fleisch:  You're right. Do you also want to buy a sous vide stick? Then you can find out on this page at https://vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/. Here you can get the goods at a reasonable price. I also recently ordered a product for myself from this site. And he performs admirably.vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
17.05.2012  |  Kommentare: 0

Moonrise Kingdom

Moonrise Kingdom
   
"Das ist ein Kunstfilm, was heißt, dass wir nichts verdient haben, außer der Reise nach Cannes.“

Die erste Pressekonferenz des Tages war über den Film „Moonrise Kingdom“. Darin sind Stars wie Bruce Willis, Edward Norton, Tilda Swinton, Bill Murray und viele andere zu sehen. In eine solche Pressekonferenz hineinzukommen, ist fast unmöglich. Es gab mehrere Reihen, die nach Farben geteilt waren. Nicht JournalistInnen schafften es hineinzukommen, aber diejenigen, die genug Geduld hatten, konnten die Stars aus der Nähe sehen.

Der Auftritt von Bruce Willis verlief wie zu erwarten. In cooler Manier sagte er den wartenden Presseleuten, dass sie leise sein sollten, erst dann würde er Fragen beantworten. Tilda Swinton blieb ihrem androgynen Stil treu und zeigte sich ohne Make Up – oder vielleicht mit gutem "No Make Up – Make Up"?!  Über das Outfit von Heide Ackermann wurde nichts bekannt. Edward Norton blieb etwas distanziert und gab auf die Fragen über Sexualität im Film keine direkte Antwort. Der Regisseur des Films, Wes Anderson, beantwortete die Fragen sehr konkret und erklärte, dass dieser Film eine Herausforderung war. Er wollte einen Film machen, in dem die Schauspieler über den Gefühlen stehen, die sie fühlen.

Derjenige, der die ganze Pressekonferenz lebendig machte, war Bill Murray. Jede Frage beantwortete er humorvoll. Z. B. sagte er auf die Frage, wie es war, mit Regisseur Wes Anderson zu arbeiten: "Das ist ein Kunstfilm, was heißt, dass wir nichts verdient haben, außer der Reise nach Cannes.“ Aber die Reise nach Cannes ist für Filmfans noch allemal ein Traum.

Der Film wurde um 16.00 gezeigt. Der Filmbericht folgt.

Sandra Bakula

Weitere Artikel zum Thema:

Wo viel Licht, da auch viel Schatten

Eden Roc Hotel - Residieren wie die Stars

Die Ankunft des Diktators

Festival de Cannes

Die Geschichte – Cannes Film Festival


Cannes Film Festival

Cannes Film Festival - Filme


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 12
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 11
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 4

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...