Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

akarinna
15:27 akarinna hat ein Thema kommentiert Dänisches Wohndesign: Also Markisen sind auch dänisch.Ich bin da ja auch ein Fan und kenne da diesen Anbieter.Dort kannst du dir schöne Markisen nach Mass anfertigen lassen und bekommst online bis zu drei Angebote.www.markisenwelt24.de/
ontiongg
14.02.2019 12:13:20 ontiongg hat ein Thema kommentiert Psychologische Bedeutung der Farben:  .sieht bestimmt gut aus und das Zimmer 
ontiongg
14.02.2019 12:12:57 ontiongg hat ein Thema kommentiert Angelina Jolie ist gerne Sex-Symbol:   Manchmal mag sie es vielleicht manchmal eben nicht.
ontiongg
14.02.2019 12:11:14 ontiongg hat ein Thema kommentiert Frühstück im Büro:   habe nämlich ein Büro für mich allein 
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
28.01.2012  |  Kommentare: 0

Guy Ritchie wollte 'Sherlock Holmes' in 3D

Guy Ritchie wollte 'Sherlock Holmes' in 3D
Guy Ritchie drängte auf eine 3D-Version von 'Sherlock Holmes - Spiel im Schatten'.

Der britische Regisseur wollte für seine neue Verfilmung der beliebten Detektiv-Reihe unbedingt innovative Aufnahmetechniken verwenden und den Streifen in 3D präsentieren. Dieser Vorschlag wurde allerdings nach einem Treffen mit dem Warner Bros. Filmstudio abgewählt.

"Ich bin ein Fan von 3D-Filmen und ich bin irgendwie ein Filmfreak. Tatsächlich habe ich versucht das [Sherlock Holmes] als 3D durchzubekommen, aber das Hauptargument dagegen war, dass gerade ein Haufen 3D herauskam und es sich beinahe ermüdend anfühlte, als wir es angingen", gesteht Ritchie. "Ich bin ein Fan von allem Neuen, aber zu dem Zeitpunkt fühlte es sich einfach nicht so an. Wenn wir ein bisschen früher dran gewesen wären, denke ich, dass ich mich stärker dafür eingesetzt hätte."

Robert Downey Jr. erklärte indes, erfreut darüber zu sein, dass man für den Film auf die neuartige Technik verzichtetet habe. "Wenn man in 3D dreht, hat man nicht diese Schnelligkeit, was Bewegungen angeht. Manchmal hat Guy wirklich, wirklich innovative Aufnahmen gemacht und das baut irgendwie darauf, hier und da uneingeschränkt zu sein", verrät der 46-Jährige im Gespräch mit 'BANG Showbiz'. "Manchmal denke ich, dass 3D, so wie es jetzt aussieht, wirklich erfolgreich sein könnte. Aber ich bin mir sicher, dass die Technik die Bedürfnisse einholen wird."


Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 9
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 8
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 3

Der Mann des Tages

Paul Hanschke

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...