Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

anne01
12.03.2023 12:33:15 anne01 hat ein Thema kommentiert Superfood:  Hallöle, trinkt ihr eigentlich auch gerne Wein und wenn ihr wein kaufen wollt, wo macht ihr das dann? LG
behrens
12.03.2023 11:54:03 behrens hat ein Thema kommentiert Womit kann man reich werden?: Interessante Frage! Ich verdiene sehr gutes Geld und damit bin ich zufrieden. Ich sorge inwzwischen mehr für meine Rente vor. Ich finde vor allem eine Immobilienverrentung sehr vielversprechend, laut immobilienabzocke.de - dort findet man Bewertungen und Informationen über die Firma Hausanker, die für Immobilienverrentung zuständig sind. 
lionheart
07.03.2023 10:47:27 lionheart hat ein Thema kommentiert Geocaching- Moderne Schatzsuche: Auch wenn man umzieht mussm man sich erst einmal neu orientieren und die grobe Umgebung auf dem Schirm haben. So ein Umzug kann privater oder beruflicher Natur sein. Ein neuer Standort Firma war bei uns neulich das Thema und ich brauchte Wochen, um mich geografisch zurechtzufinden.
lionheart
06.03.2023 10:42:10 lionheart hat ein Thema kommentiert Dogging – wie Fremdgehen, nur ohne Schuldgefühle: Ich trennte mich nachdem mein Freund fremdging. Nun wir besaßen bzw. besitzen eine Wohnung und da war allerlei, was noch im Haus von ihm war und er nicht mitnahm. Da beauftragte ich diese Wohnungsauflösung Berlin, denn ich konnte da auch nicht länger leben. War eine gute Entscheidung.
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
19.04.2014  |  Kommentare: 0

Heiße Kurven aber keine Kohle

Heiße Kurven aber keine Kohle
Designschmiede Bertone droht das endgültige Aus

Der ehemalige Nobelschneider aus Turin machte sich einen Namen in der Automobilindustrie. Das Traditionsunternehmen war Hersteller und Designer von Karosserien und Modellvarianten verschiedener Automarken wie Fiat, Lamborghini, Maserati, Citroën, Alfa Romeo, Volvo und Lancia.  Die Bertone Designs waren wegweisend und galten als Inbegriff ps-gewordener Schönheit.


Vor allem der Sohn des Firmengründers, Nuccio Bertone, hatte mit seiner Carozzeria das Aussehen der Autos des 20. Jahrhunderts einzigartig geprägt. Giovanni Bertones Sohn Giuseppe Bertone (1914–1997), Nuccio genannt stieg 1934 in das Familienunternehmen ein.
Nur drei Jahre sollte es dauern, bis Bertone mit seinem stromlinienförmigen Karosserie-Entwurf für den Fiat 1500 den Stylingwettbewerb in Turin gewann.  Fortan war er der Liebling der italienischen Automobil Erzeuger und über die Grenzen des Landes hinaus als Designer begehrt.

In Zusammenarbeit mit Größen wie Scaglione, Giugiaro und Gandini kreierte er belle macchine zum Niederknien. Bekannt für seine stromlinien- und keilförmigen Designs, schuf er Ikonen wie den Lamborghini Countach, den Lamborghini Miura, der als erster Supersportwagen gilt, den Lancia Stratos, der schon vor Felix Baumgartner neue Sphären erschloss, das kantige Gesicht des Alfa Romeo GT und den Aston Martin DB2- 4 Bertone Spider mit dessen Kurven kaum eine Frau mithalten kann.

Neben diesen Ikonen schuf er auch Otto-Normalverbrauchers kleine Lieblinge wie zum Beispiel den Alfa Giulietta Sprint, den Fiat Ritmo und den Fiat 850 Spider.

Nach Nuccios Tod ging es mit der Firma stetig bergab. Das neue Jahrtausend brachte auch einen Wandel in der Branche selbst. Die Automobilhersteller griffen immer weniger auf externe Designer zurück und so blieb Bertone auf der Strecke. Fiat Sport 850Fiat kaufte die Werke auf und Nuccios Witwe Ermelinda führte das Design-Center Stile Bertone in Caprie mehr schlecht als recht weiter.

Zuletzt musste man sogar einen wertvollen Prototypen aus dem Museum versteigern, um der Schulden einigermaßen Herr zu werden.

Bis Ende April muss ein Käufer gefunden werden, sonst gehen die Flügeltüren über Bertone nach 102  Jahren endgültig zu.

Damit Romeos Giulietta so schön bleibt wie am ersten Tag, ist verlässlicher Partner von die-frau in Sachen Oldtimer, Reparatur und Wartung ist die CityWerkstatt!



KWH

Fotos: Wikicommons
Urheber: Lucarelli, AlfvanBeem, Countachinfo.de, Rex Gray, Allen Watkin, Tennen-Gas


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Tipps für Wien
Anzahl Postings: 12
Traum: Madagaskar!
Anzahl Postings: 15
Reisen für Jugendliche
Anzahl Postings: 15
Ausgefallenes Hotel in Hamburg
Anzahl Postings: 11
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
All around the world
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Lände...
Anzahl Mitglieder: 3

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...