Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ontiongg
09:25 ontiongg hat ein neues Thema im Forum gestartet: Luxus, was ist das für euch ?
margit
16.09.2019 10:47:15 margit hat ein Thema kommentiert Haut im Winter:  Ich kenne das Problem im Winter. Entweder die Haut ist trocken ider man nutzt eine reichhaltige Creme und bekommt Pickel. Wirklch nervig. Ich nehme dagegen Kollagen von www.vitaminexpress.org/de/kollagen ein. Das schützt die Haut vor Kälte und Feuchtigkeitsverlust ohne dass ich irgendeine Creme auftragen muss. :) 
arina
12.09.2019 12:06:00 arina hat ein neues Thema im Forum gestartet: Benötige Pflanzkübel für draußen+frostsicher
utta
10.09.2019 11:01:43 utta hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien: Ja da gibt es schon einiges zu sehen , auch einige Musen etwa das Wien Museum am Karlsplatz oder das Albertina Kunsmuseum. Ich persönlich finde es an der Donau auch schön, dort gibt es auch ein par Lokale.Oder eine Donau Schiffsreise  www.rivers2oceans-kreuzfahrten.de/nicko-cruises-donaukreuzfahrt-kurzreise-wien Liebe Grüße
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
29.06.2015  |  Kommentare: 0

"Geht's ma ned am Oarsch"

Demonstration zum "Pograpsch-Paragraphen" vor dem Parlament

Am 29. Juni ging es vor dem Parlament in Wien um den Gesetzeszusatz, der im Volksmund auch der "Pograpsch-Paragraph" genannt wird.


Unter dem Titel "Geht's ma ned am Oarsch" wollten die Studenten und Studentinnen darauf aufmerksam machen, dass der Gesetzesentwurf, so wie er jetzt verhandelt wird, noch zu viele Fragen offen lässt.



 
    "§ 218. (1a) Nach Abs. 1 ist auch zu bestrafen, wer eine andere Person durch eine intensive Berührung einer der Geschlechtssphäre zuzuordnenden Körperstelle in ihrer Würde verletzt."


Was aber heißt hier "intensiv" und welche Körperstellen sind denn nun gemeint? Es bleibt zu viel der Interpretation überlassen, zu viel liegt im Ermessen von Richtern und Richterinnen, sodass eine klare Gesetzgebung oder gar Gerechtigkeit in solchen Fällen kaum gewährleistet werden kann. Daher die Forderung, dass nicht zwischen intensiven und nicht intensiven Berührungen unterschieden werden darf, da bereits leichte Berührungen die Absicht der Täter und Täterinnen klarmachen.


Die meisten Passanten lassen sich einen Flyer in die Hand drücken, ein paar nehmen sich auch die Zeit, kurz den Erklärungen zu lauschen, die die Studenten und Studentinnen gerne geben. Da gerade auch Touristen Interesse an der Aktion haben, werden nicht nur viele Fotos mit ihnen gemacht, sondern auch mal ein Schild für die Aktion hoch gehalten und für ein Foto posiert.


Mit der Aktion "Geht's ma ned am Oarsch" hoffen die Studenten und Studentinnen, Aufmerksamkeit auf ein Thema zu lenken, das heute nach wie vor aktuell ist. Ein Drittel der Frauen erfahren seit ihrem 15. Lebensjahr physische und/oder sexuelle Gewalt. Jede zweite Frau erlebte schon sexuelle Belästigung. Geschützt davor sind sie aber nur am Arbeitsplatz, überall sonst wird sexuelle Belästigung entweder nicht als solche wahrgenommen, auch wenn ungewollt die Hand am Gesäß landet oder aber nicht geahndet.
 

Daher bleibt die Hoffnung, dass die Regierung einen Gesetzeszusatz und eine Formulierung dafür findet, damit sexuelle Belästigung bald strafbar sein wird und eine gerechte Rechtsprechung garantiert ist.
 


Fotos: Valerie Gaber
VG



In unserer Redaktion gibt es keine vorgeschriebene Meinung, daher nachstehend auch weitere Meinungen zu diesem Thema auf die-frau:


Ich lasse mir meinen Hintern nicht begrapschen – nur versohlen!

Strafantrag wegen sexueller Belästigung ohne Straftat

Fifty Shades of Grey für Anfänger

Welches Mindestmaß an „Nein“ ist erforderlich, um ficken zu dürfen?

Frauen wollen vergewaltigt werden
Sex

Frauen wollen vergewaltigt werden

Die Herabwürdigung der Frau durch die Frauenministerin

Sind biologische Frauen bereits eine Gender-Minderheit?

Vergewaltigungsverleumdung- eine Bedrohung für die Frau, die mit Männern will

Vergewaltigung: Friedrich geht uns alle an

Der Orgasmus der Frau ist nicht wichtig - der des Mannes sehr wohl

Vergewaltigungstäter, absichtliche und krankheitsbedingte Vergewaltigungsverleumdung

Vergewaltigungsphantasien von geschlechtsreif werdenden und gerade geschlechtsreif gewordenen und jungen Frauen

Frag das ganze Land – Ö3 – wie kastriere ich besser?

Die Shorts/Hot Pants und die sexlose Vagina


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Orangenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...