Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

behrens
07.12.2022 13:29:02 behrens hat ein Thema kommentiert Schnelles Wissen aneignen?:  Hallöchen, nutzt Ihr eigentlich einen manuskrip editor ? Grüße
behrens
07.12.2022 07:45:17 behrens hat ein Thema kommentiert Bloggen:  Hallo, ich lese auch gerne Blogs und kürzlich habe ich selber einen Gastartikel auf einem blog verfasst. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Veröffentlich würde der Gastartikel auf diesem blog. LG
divlevad
30.11.2022 20:13:15 divlevad hat ein Thema kommentiert Frauen und Casual Dating / Casual Sex?:  Hallo behrens. Ja, ich habe meine eigenen Erfahrungen. Ich habe angefangen zu arbeiten, als ich in einer Beziehung war. Aber es war ein Wendepunkt, denn ich wollte nicht nur eine Begleitung finden, sondern auch weg von zu Hause, weg von dem Mann, um zu entscheiden, ob ich die Beziehung fortsetzen oder sie verlassen und mein Leben leben wollte (wie ich es wollte). Ich wollte nur alles abwägen und darüber nachdenken. Das Ergebnis, denke ich, ist klar ;) Ich habe diese Entscheidung nie bereut, sie hat mir geholfen, unser Zusammenleben von außen zu betrachten und die Perspektiven zu sehen. Es war schwer und leicht zugleich... Dann begann ich mit dem Bloggen unter https://adultbloglisting.com. Es hilft mir auch, mich auszudrücken und nach einem schwierigen Tag zu entspannen.
ianeackson
30.11.2022 12:17:05 ianeackson hat ein Thema kommentiert Jenke Experiment Fleisch:  You're right. Do you also want to buy a sous vide stick? Then you can find out on this page at https://vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/. Here you can get the goods at a reasonable price. I also recently ordered a product for myself from this site. And he performs admirably.vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
11.03.2011  |  Kommentare: 0

Die Angst geht um

Die Angst geht um
Negative Konsequenzen, die unschuldige Menschen tragen müssen.

Die ganze Welt war Zeuge der terroristischen Anschläge in Moskau in den vergangenen Monaten: Explosionen in der Moskauer U-Bahn, eine weitere Explosion in einer Wohnung, danach das tragische Ereignis im größten Flughafen Russlands, und jetzt, am 9. März 2011, wieder eine Explosion, diesmal an der Haltestelle neben dem Gebäude des Föderalen Sicherheitsdienstes. Ein allgemeines Gefühl der Angst beherrscht Moskau, man weiß nicht, was einen morgen oder übermorgen erwartet, ob man selber oder die Familie gefährdet ist. Und man stellt sich die große Frage: Warum? Warum müssen unschuldige Menschen um ihr Leben fürchten?

Ein trauriger Frauentag

Am 9. März 2011, dem internationalen Frauentag, um 16:30 passierte es. Der Zeitzünder der Bombe vor dem Moskauer Gebäude des Sicherheitsdienstes war so eingestellt, dass sich die Explosion dann ereignet, wenn möglichst viele Menschen unterwegs sind. Zum Glück hat es dieses Mal keine Verletzungen und Opfer gegeben, vielleicht aufgrund des kleinen Gewichts der Bombe (400 Gramm), oder weil viele Autos an der Straße standen, die die Wucht der Explosion auffingen. Was war das Ziel des Anschlags? Wollte jemand uns zeigen, dass die Sicherheitsdienste nicht einmal sich selber schützen können? Oder ging es darum, die Unsicherheit in den Köpfen der Menschen zu schüren? Was kann man gegen diese terroristischen Akte tun? Wann findet das alles ein Ende? Dass gerade ein Feiertag gewählt wurde, an dem die Menschen guter Laune sind und nichts Böses erwarten, lässt darauf schließen, dass die Attentäter vor allem die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzen wollten.

Was hat sich verändert?

Nach der letzten Explosion im Moskauer Flughafen, die 35 Menschen das Leben gekostet hat, hat sich die Sicherheitssituation in Russland stark verändert. Selbst der Präsident hat die Orte der Anschläge ohne vorherige Ankündigung besucht, um sich ein Bild der Kontrollen an Bahnhöfen und Flughäfen zu machen. Überall hört man Warnungen vor unbeaufsichtigt herumstehenden Gepäckstücken und die Aufforderung, sofort zu melden, wenn einem etwas seltsam vorkommt. Männer und Frauen werden auf offener Straße kontrolliert.

Eine Studentin, die eine Woche in Russland verbracht hat, erzählte davon, dass sie drei Stunden lang in der Sicherheitskontrolle verbringen musste, da jeder Pass, jedes Dokument mehrfach überprüft und alle Sicherheitsmaßnahmen doppelt und dreifach durchgeführt würden. „Es nervt, wenn man stundenlang warten muss und sich so belastet fühlt, obwohl ich verstehe, dass diese Regeln für unsere Sicherheit unternommen worden sind.“

Die Zeit, in der wir leben, hat ihre Unbeschwertheit verloren. Und niemand weiß, wohin das alles führt.

(sk)

Fotos: Edward, DrTorstenHenning


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Fernstudium
Anzahl Postings: 16
Immobilie trotz Kredit verkaufen
Anzahl Postings: 8
Mit Kindern arbeiten
Anzahl Postings: 18
Zähne, Bahncard - gegen Papa wehren!
Anzahl Postings: 4

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...