Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

maike
11.12.2019 10:54:51 maike hat ein Thema kommentiert Möbel für das Büro:  Hallöchen, wir werden uns für unser Büro jetzt mal nach Personalschränke umsehen, da wir eine große Truppe sind und alle nie in der Lage wären etwas zu klauen oder ähnliches bieten wir unseren Mitarbeitern die möglichkeit, das jeder einen Spind bekommt damit sie da alles unterbringen können. Alle freuen sich schon drauf.   LG
maike
07.12.2019 23:50:17 maike hat ein Thema kommentiert Geld sparen: Hallo zusammen, ich habe immer versucht Geld zu sparen aber irgendwie hat das nie so wirklich geklappt, ein freund von mir meinte wenn ich nicht sparen kann aber Geld brauche dann soll ich mir einen Nebenjob suchen. Ich habe mich dann mal schlau gemacht und über Google Nebenjob Dresden eingegeben. Dort habe ich echt super Stellenangebote gefunden die mir echt gut gefallen haben. Nun arbeite ich seit 4 Monaten in einem sehr netten Gastro lokal und verdiene mir etwas nebenher. LG  
herta
04.12.2019 17:26:57 herta hat ein Thema kommentiert Müdigkeit: [QUOTE=margit] Ich würde so oder so ein Mal im Jahr zum Arzt gehen, um einen großen Bluttest zu machen. Das kann nicht schaden und der sagt dir ganz genau welche Vitamine und Mineralien dir fehlen. Wenn da alles gut ist, weißt du es liegt nur am Kreislauf und dann hilft nur, ihn in Schwung zu bringen. Ginseng ist unter anderem zum Beispiel auch vitalisierend, wie man hier nachlesen kann. Ausdauersport wie Joggen und ähnliches helfen da sehr gut. :) [/QUOTE] Hey, das stimmt, ein Blutbild schadet nicht. Meistens ist das Symptom gar nicht schlimm, weiß man allerdings worum es sich handelt, kann man auch etwas dagegen unternehmen! Meinen Kreislauf sollte ich auch wieder einmal in Schwung bringen :D Danke für den Hinweis! Alles Liebe Herta
elena
04.12.2019 17:23:26 elena hat ein Thema kommentiert Müdigkeit: Hallo, bekommst du ausreichend Schlaf? Oder schläfst du gut durch? Ich bin im Herbst und im Frühjahr eigentlich auch immer ein paar Tage müde, bis ich wieder an das Wetter gewohnt bin! Elena
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
16.10.2014  |  Kommentare: 0

Wurde Kesha sexuell missbraucht?

Wurde Kesha sexuell missbraucht?
Sängerin wirft ihrem Produzenten sexuellen und psychischen Missbrauch vor

Es sind schwierige Fragen, die ein US-Gericht offensichtlich demnächst zu klären haben wird. Popstar Kesha wirft ihrem Produzenten Lukasz Gottwald alias Dr. Luke vor, sie mittels Alkohol und Drogen sexuell gefügig gemacht zu haben. Er solle die 27-Jährige sogar gezwungen haben, zu Suchtmitteln zu greifen. Die Sängerin gab laut den Gerichtsakten auch an, dass sie einmal nackt aufgewacht sei, nachdem der Produzent ihr Tabletten verabreicht hatte. Wie sie dorthin gekommen sei und warum sie nackt war, wisse sie nicht mehr.

Gottwald habe sie auch von ihrer Familie ferngehalten und ihr gedroht, ihre Karriere zu zerstören, sollte sie über seine Übergriffe reden. Auch für die Essstörungen der Sängerin soll er verantwortlich sein, da er sie als zu dick beschimpft habe.

Anwältig Christine Lepera gab an, dass Dr. Luke eine Gegenklage einbringen wird, denn Keshas Vorwürfe seien frei erfunden. Die „TiK ToK“-Sängerin wolle Dr. Luke lediglich unter Druck setzen, um aus dem Vertrag mit ihm aussteigen zu können.

Tatsächlich greifen immer häufiger Frauen zu erfundenen Missbrauchsvorwürfen, um sich an ehemaligen Liebhabern zu rächen. Die Keshas Fall gelagert ist, wird das Gericht entscheiden. Dass natürlich das Show-Business auf Drogen, Alkohol und Sex und deren Missbrauch geradezu fußt, dürfte keine Überraschung sein und wird wohl auch die Sängerin nicht aus heiterem Himmel getroffen haben.

Stimmen die Vorwürfe, wurde eine junge Frau systematisch zerstört. Stimmen sie nicht, muss sich der Produzent sein Leben lang mit dem Mief von Missbrauchsvorwürfen herumschlagen. Jeder verliert, keiner gewinnt.


Foto: Published by Old Dominion University Student Activities (With Photography done by Kyle White)/ wikicommons
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen