Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

hanne
02:27 hanne hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien: Hallöchen miteinander! Wien ist eine ganz tolle Stadt. Ich war vor ein paar Wochen für 4 Tage in der Metropole. Von allen Attraktionen fand ich die Hofburg am sehenswertesten. Ansonsten kann man aber auch im Stadtzentrum alles per Fuß erkunden. Auf der Seite https://www.limango-travel.de/ gibt es übrigens tolle Angebote für Unterkünfte. Liebe Grüße  
hanne
15.07.2019 13:55:13 hanne hat ein Thema kommentiert Schlafstörungen:  Ich hatte vor einer Weile auch große Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Du solltest vlt mal die DR: Boehm Tabletten versuchen. Sie bestehen aus pflanzlichen Mitteln wie Baldrian, Passionsblume und Melisse. Bei mir hat das gut gewirkt. Sowas kann man immer zu Hause gebrauchen deswegen bestell ich sone Grundbasics für den Arztschrank in der [url=http://www.yetipharm.com]Online Apotheke[/url]. Meißtens bekommt man da noch kleine Rabatte. Solltest du zur Zeit viel Stress haben und damit auch in Zusammenhang zu den Schlafstörungen stehen könnte, probier auch mal Zell Calmin. 
anger
13.07.2019 11:32:23 anger hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Was sollte ich dazu sagen, also eine Schönheitsoperation kann doch manchen Leuten helfen, die mit verschiedenen Dingen am Körper kämpfen. Falls du schon eine Schönheitsoperation machen möchtest, würde ich dir empfehlen ein Blick bei der Ästhetische Chirurgie München zu werfen. Dort kann man eine tolle Beratung bekommen und sie bieten auch verschiedene chirurgische Eingriffe. Also Eingriffe im Bereich der Nase, Brust, Körper, Gesicht, und mehr. Eigentlich bekommst du auch mehr Infos auf ihrer Homepage. Falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort ein Blick werfen zu lassen und ich bin mir sicher, dass sie auch was für dich dabei haben werden. LG
anger
11.07.2019 22:33:34 anger hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien:  Schon die Tipps bekommen?
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
31.12.2012  |  Kommentare: 0

Rita Ora freut sich auf 2013

Rita Ora freut sich auf 2013
Rita Ora blickt mit hohen Erwartungen ins neue Jahr.

Rita Ora kann das neue Jahr kaum abwarten.

Die britische Sängerin blickt auf ein hitreiches 2012 zurück und freut sich schon jetzt darauf, diese Erfolgssträhne fortsetzen zu können. "Ich kann kaum darauf warten, ein neues, wunderbares Jahr anzubrechen", schwärmt sie. "Ich gehe auf Tournee, schreibe ein neues Album und mache ein paar Kollaborationen. Ich verrate noch nicht mit wem, aber es wird großartig."

Weiter gesteht Ora, sich in diesem Jahr an ihre Grenzen getrieben zu haben - was sich letztendlich jedoch lohnte. "Ich glaube nicht, dass ich jemals so viel erreicht habe wie 2012", ist sich die gebürtige Albanerin sicher. "Ich habe mich emotional und körperlich wirklich auf die Probe gestellt, aber das war es wert. Ich hatte drei Nummer-1-Singles, bin um die Welt gereist und habe mein Idol, Gwen Stefani, getroffen."

Seit ihrem internationalen Durchbruch muss sich Ora an ein Leben im Rampenlicht gewöhnen, was ihr eigener Aussage zufolge allerdings nicht schwer fällt. "Wenn du meinen Job machen willst, musst du dich damit abfinden, weil es mit dem, was ich mache, Hand in Hand geht", meint sie auf die ständige Presseaufmerksamkeit angesprochen. "Letztendlich helfen dir die Medien - du brauchst sie. Du kannst dich entweder umdrehen und dem Paparazzo ins Gesicht schlagen oder du gehst weiter und lässt ihnen das Foto - das sollte dich aber gar nicht interessieren. Dein Hauptanliegen sollte der Respekt für deine Musik sein."


Foto & Text: BANG Showbiz
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen