Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

anne01
19.07.2024 08:41:24 anne01 hat ein Thema kommentiert Welchen Sport macht ihr?: Ich gehe total gerne in die Tanzkurse bei Dee’s Dance School. Es hält mich fit und ich merke, wie ausgeglichen ich dadurch bin. Die Auswahl an Kursen ist super, da ist wirklich für jeden was dabei. Ob Ballett, Hip-Hop oder moderne Tanzstile – das Kursangebot ist riesig. Die Lehrer sind klasse und schaffen eine tolle Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt und gerne lernt. Wenn du auch Lust hast, fit zu bleiben und gleichzeitig Spaß zu haben, kann ich dir das Kursangebot von Dee’s Dance School nur empfehlen. Schau mal hier, da findest du das aktuelle Kursangebot!
asia
30.06.2024 10:42:30 asia hat ein Thema kommentiert Dänisches Wohndesign:   Hallo zusammen, ich suche nach einer Pinnwand Deutschlandkarte in Pastellfarben. Ich glaube eine solche Karte ein echter Hingucker in meinem Wohnzimmer im skandinavischen Stil sein kann.Ich möchte die Karte nutzen, um meine besuchten Orte oder geplante Reiseziele zu markieren. Vor kurzem habe ich die Website https://canvascale.de entdeckt, wo solche Landkarten angeboten werden. Habt ihr vielleicht eine Karte zum Markieren? Welche Größe habt ihr gewählt und wie zufrieden seid ihr damit? Vielen Dank für eure Antworten :)
utee
28.06.2024 12:18:35 utee hat ein Thema kommentiert Scooter für Kinder:  Mein Sohn liebt seinen Scooter sehr,
utee
28.06.2024 12:17:37 utee hat ein Thema kommentiert Entspannungsübungen zur Stressreduktion:  Ja das ist oft gar nicht so leicht, ich muß mir bald einen Zahnersatz machen lassen und weiss da nie wie ich entsannen soll. Darum werde ich das wohl mit einem Thermen Aufenthalt in Heviz verbinden.Das wird es um einiges angenehmer machen und ich kann auch Kosten sparen. Liebe Grüße
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
08.04.2013  |  Kommentare: 0

George Michael war in Behandlung

George Michael war in Behandlung
George Michael soll sich zwei Monate lang zur Behandlung in eine australische Klinik begeben haben.

George Michael hielt sich angeblich bis vor kurzem zur Behandlung in Australien auf.

Wie die 'Sun' berichtet, soll sich der britische Sänger im Februar in einen zweimonatigen Aufenthalt in eine australische Klinik begeben haben. Begleitet wurde er dabei von seinem Freund Fadi Fawaz, der in einem zur Klinik gehörenden Anwesen in Byron Bay untergebracht wurde. Der Klinikaufenthalt - der wöchentlich umgerechnet rund 30.000€ gekostet haben soll - galt dem Bericht zufolge der Behandlung von Beklemmungszuständen und anderen Problemen.

Dass er noch immer mit derartigen Folgen seiner lebensbedrohlichen Lungenentzündung aus dem Jahr 2011 zu kämpfen hatte, erklärte der 49-jährige Musiker zuletzt selbst. So sah er sich angesichts seiner Probleme sogar gezwungen, seine Australien-Tour, die er im November letzten Jahres antreten sollte, abzusagen.

In einem Statement ließ er damals verlauten: "Als Erklärung kann ich momentan nur sagen, dass ich seit meiner Krankheit im letzten Jahr vergeblich versucht habe, das Trauma durchzustehen, vor dem mich die Ärzte, die mein Leben retteten, gewarnt hatten. Sie haben mir völlige Ruhe und eine posttraumatische Therapie empfohlen, die für Fälle wie meinen verfügbar ist. Leider hatte ich (fälschlicherweise) angenommen, dass mir das Musikmachen und das Auftreten vor Publikum so viel Freude bringen würde, dass das als Therapie reichen würde."

Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen