Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

thangkwa
20.09.2019 11:44:48 thangkwa hat ein Thema kommentiert Haut im Winter:  Hallo, ich kann nur zusimmen! Ich nutze auch überwiegend Hyaluron! Einer der Hauptvorteile von Hyaluronsäure für die Haut ist die Fähigkeit, die Dermisschicht der Haut zu verjüngen. Wenn diese Substanz auf das Gesicht aufgetragen wird, hat sie die Fähigkeit, die Falte zu füllen und zu verkleiden, sorgt für eine gleichmäßigere Haut und wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen. Ein weiterer Vorteil der Hyaluronsäure ist ihre Fähigkeit, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, was eine gesunde, strahlende, samtige und floride Haut ermöglicht Teint. Darüber hinaus stimuliert Hyaluronsäure die Hautelastizität, was zu Schlaffheit und einem straffen Teint führt. Hyaluronsäure hat die Fähigkeit, das Auftreten von feinen Linien um die Augen (Krähenfüße) und den Mund herum zu verringern. LG
ontiongg
18.09.2019 09:25:53 ontiongg hat ein neues Thema im Forum gestartet: Luxus, was ist das für euch ?
margit
16.09.2019 10:47:15 margit hat ein Thema kommentiert Haut im Winter:  Ich kenne das Problem im Winter. Entweder die Haut ist trocken ider man nutzt eine reichhaltige Creme und bekommt Pickel. Wirklch nervig. Ich nehme dagegen Kollagen von www.vitaminexpress.org/de/kollagen ein. Das schützt die Haut vor Kälte und Feuchtigkeitsverlust ohne dass ich irgendeine Creme auftragen muss. :) 
arina
12.09.2019 12:06:00 arina hat ein neues Thema im Forum gestartet: Benötige Pflanzkübel für draußen+frostsicher
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
31.03.2012  |  Kommentare: 0

Die Geschichte – Cannes Film Festival

Die Geschichte – Cannes Film Festival
Eine Erfolgsgeschichte in Frankreich

Es ist schon bekannt, dass die Brüder Lumière 1895 den Kinematografen erfunden hatten. Aber nicht in Cannes. Und warum ist das Festival dann in Cannes? In einer kleinen Stadt an der Côte d’Azur wird so ein bekanntes Film Festival gehalten. Wie ist es dazu gekommen?
Der erste Präsident des Cannes Film Festivals war Louis Lumière im Jahr 1939. Erst nach dem Krieg wurde das Festival abgehalten, am Anfang in September und danach in Mai. Natürlich gab es wegen dem Krieg Unterbrechungen, aber nun mehr zur Geschichte.
In Cannes sind das Wetter, wie auch die Landschaft, extrem schön, aber das war nicht der Grund, warum das Festival, dass am Anfang als non-profit Organisation registriert wurde, zum größten Film Festival geworden ist.
Natürlich haben für den Erfolg Stars wie Kirk Douglas, Bridget Bardot, Romy Schneider etc. beigetragen. In dem Sinne, dass sie bei den Medien das Interesse geweckt haben.
Das Cannes Film Festival hat Potential gehabt, aber erst mit den Stars kam die Aufmerksamkeit der Medien. Und so ist das kleine Film Festival in der kleiner Stadt Cannes zu einem Internationalen Film Festival geworden. Heute wird auf der ganzen Welt darüber berichtet, es ist eine Sache der Ehre beim dem Festival teilzunehmen und wird von den größten Stars der Film Branche besucht. Geschweige denn, dass die Filme, die mit einem Preis gekrönt wurden zu Hits werden und die Personen, die an dem jeweiligen Film gearbeitet haben, zu den Berühmtheiten.
Am Anfang war es nicht leicht so ein Festival auf Beine zu bekommen. Wie jedes Projekt, hat auch dieses finanzielle Schwierigkeiten gehabt. Es hat lang gedauert, bis sich irgend etwas bewegt hat… und gute Film zu gewinnen war auch nicht leicht, vor allem weil die Festivals wie die in Venedig oder Berlin früher stattfanden.
Sie haben es aber schon am Anfang geschafft tolle Filme zu zeigen, wie etwa: Roberto Rossellini "Rome Open City" oder Alfred Hitchcock "Notorious". In den darauffolgenden Jahren dann: Carol Reed "The Third Man" (hat in dem Jahr die meistens Preise bekommen) oder Fred Zinnemann "Act of Violence", Orson Wells „Othello“, Alfred Hitchcock „ I confess“ etc., was dem Festival ein Stempel gab.
Warum das Palmblatt?
Im Jahr 1945 kam die Juwelierin Suzanne Lazon auf die Idee, das Palmblatt als Symbol zu verwenden, was dazu führte, dass das Festival das Image bekam.
Damit war das Erscheinungsbild des Festivals sicher, aber das Bild, das in Köpfen des Menschen war, als sie ans Festival dachten, war ein ganz anderes. Es waren die schöne Frauen an dem Strand -  wie Bridget Bardot, die dazu getragen hat, dass das Festival ein schönes Gefühl in Gedanken der Menschen hervorruft.
Währendessen zeigte das Festival weiterhin eines der besten Filme und sorgte damit für Aufmerksamkeit. Die von den Fachleuten und die, die in den Film verliebt waren.
Das Festival hatte alle Voraussetzungen gehabt, um eines der wichtigsten Festivals auf der Welt zu werden. Sonne, Meer, schöne Frauen, gute Filme, Niveau.  Was braucht man mehr?  
Dieses Jahr findet das Festival von 16. bis 27. Mai 2012 statt. Muss ich sagen, dass es besuchswert ist?
Sandra Bakula
Photo und Quelle: Cannes Film Festival


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 9
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 8
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 3

Der Mann des Tages

Lance Bell

 

Rezept der Woche

Marzipan Germzopf

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...