Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sisabine
13.04.2021 05:06:49 sisabine hat ein Thema kommentiert Welchen Sport macht ihr?: Aktuell mache ich mein Sport-Programm von Zuhause aus. Hierfür habe ich mir extra Kurzhanteln gekauft und mache die folgenden Übungen, die auch ohne Fitnessstudio sehr viel bringen: https://hanteln-fitness.de/hanteltraining/
jenny
12.04.2021 22:23:33 jenny hat ein Thema kommentiert Mit dem Liebsten shoppen gehen?:  Ich habe mir unter https://taschenland.com eine neue Ledertasche bestellt. Leder wurde im Laufe der Geschichte verwendet, um verschiedene Gegenstände herzustellen, wobei Taschen eine der häufigsten sind. Die Beliebtheit von Leder beruht auf seiner bekannten Qualität und Haltbarkeit sowie seinem Stil und seiner Zeitlosigkeit. Die Stärke und Widerstandsfähigkeit von Leder macht es äußerst praktisch, nicht nur für Gepäck, sondern auch für eine Alltagstasche zu verwenden. Ledertaschen schützen Ihre Artikel und halten mit Sicherheit lange - echtes Leder ist ein robustes und haltbares Material mit viel Charakter, das sich im Laufe der Zeit verbessert und Jahrzehnte halten kann.
sisabine
12.04.2021 11:57:55 sisabine hat ein Thema kommentiert Kaffee im Büro: Ich habe mal eine Frage an euch. Wir suchen für unser Büro Feuerzeuge und zwar Feuerzeuge, die wir unseren Kunden mitgeben können. Wisst ihr wo man relativ kostengünstig Feuerzeuge bedrucken lassen kann :)? Freue mich auf Rückmeldungen.
iza32
10.04.2021 12:11:18 iza32 hat ein Thema kommentiert Entspannungsübungen zur Stressreduktion:  Musik kann wunder wirken. meine Freundin hat zwei Kinder und jedes Mal, wenn ich da bin, habe ich ein Musikinstrument dabei. sowohl für Kinder, als auch für Mutter entspannend. Sopran Ukulele kaufen geht auch easy online. Da sie klein ist, kannst du sie überall mitnehmen, eine sehr zarte Begleiterin für jeden Elternteil. :)
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
05.08.2010  |  Kommentare: 0

Hatschi! Katzen mit Schnupfen

Hatschi! Katzen mit Schnupfen
Katzenschnupfen ist eine langwierige Krankheit.

Man fühlt sich schlapp, antriebslos und muss dauernd niesen. Nicht nur Menschen kennen dieses Gefühl, denn auch unsere Hauskatzen sind von derlei Symptomen betroffen.

Katzenschnupfen hat keinen spezifischen Auslöser. Die Krankheit kann von Bakterien und Viren hervorgerufen werden und wird über die Luft übertragen. Viele Stubentiger tragen den Erreger schon in sich, ohne dass die Krankheit ausbricht, und oft treten sogar mehrere Infektionen zur gleichen Zeit auf. Stresssituationen, wie eine Umgebungsänderung, schlechte hygienische Bedingungen und neue Mitbewohner wie neue Katzen oder Menschen, können den Schnupfen auslösen.

Der Schnupfen bringt viele unangenehme Symptome mit sich, die mitunter auch gefährlich sein können. Die Katze verspürt weder Hunger noch Durst, hat hohes Fieber, bekommt Husten und Schluckbeschwerden. In Kombination kann das zu einer Augen- oder Lungenentzündung führen, daher muss immer Vorsicht geboten sein.

Die Krankheit ist langwierig und kann sich über Wochen hinziehen. Man sollte auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen, damit die Katze wieder ganz gesund werden kann. Der einzige Schutz gegen den Katzenschnupfen ist eine Impfung, die schon bei jungen Kätzchen in der 8. Lebenswoche erfolgen sollte. Die Behandlung an sich erfolgt mit Antibiotika.

Als Katzenbesitzer sollte man auf die Symptome seines Tieres achten und dann entsprechende Maßnahmen ergreifen.

(dw)

Foto: Simplicius


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Wohnen im Alter
Anzahl Postings: 6
Arbeitsfläche dunkel
Anzahl Postings: 6
Eigenen Blog starten
Anzahl Postings: 9
Luxus, was ist das für euch ?
Anzahl Postings: 9

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...