Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

samana
14:27 samana hat ein Thema kommentiert Eure Lieblingsfreizeitbeschäftigung: Ich spiele gerne ab und zu mal auch gute Onlinespiele, auch zusammen mit guten Freunden.Es macht mir einfach Spaß.Die Qualität der Casinos ist mir aber sehr wichtig und ich habe mich mal da über gute Casino Anbieter aus Österreich informiert. onlinecasinosat Macht auch Spaß,
anger
23.08.2019 14:09:56 anger hat ein Thema kommentiert Eure Haare...: Bist du immer noch auf der Suche nach dem richtigen Mittel für deine Haare oder hast du schon was gefunden? Also bei sowas kann ich dir gerne mal Naturkosmetik empfehlen und Naturprodukte, mit Tinktur kannst du schon mal anfangen und durch die Hilfe von https://www.sagrusan.at/web/yamswurzel-wechseljahre kannst du dich mehr über Tinkturprodukte schlaumachen.   Dort haben sie nicht nur Yamswurzel, sondern auch andere Produkte und die Preise finde ich einfach Top, daher bin ich mir sicher, dass sie auch was für dich und deine Haare dabei haben werden.   Hoffe auch, dass ich dir eine Hilfe dabei war.   LG
ontiongg
23.08.2019 11:19:38 ontiongg hat ein neues Thema im Forum gestartet: wer kennt sich aus mit Filehoster
marainentrimmel
23.08.2019 11:19:29 marainentrimmel hat ein neues Thema im Forum gestartet: Welche Treppenlifte könntet ihr mir empfehlen?
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
28.04.2011  |  Kommentare: 0

Der Traum von Individueller Mode

Der Traum von Individueller Mode
PART 1

Wenn es um das Thema Mode geht, sind Namen wie Dolce und Gabana, Dior, Versace in aller Munde. Doch in Wirklichkeit ist das für die meisten nur eine abstrakte Idee von Mode, da in unserem Alltag diese Art von Mode keine Rolle spielt. Am Ende wird es das Kleid von Zara, Mango und Co., das wir, und andere 100000 Frauen in den Kleiderschränken haben. Von Individualität keine Spur.

Doch es gibt sie, die jungen Designer_innen, die frisch ausgebildet von den Modeinstituten kommen und herausragende Einzelstücke zu fairen Preisen anbieten. Sie sind bei weitem nicht so präsent und stechen weder durch Werbung noch durch große Ladenflächen ins Auge, sie sind meist abgelegen von der kommerziellen Konsumwelt und finden sich in Bezirken wieder, in denen die Mieten bezahlbar sind. Dort findet man in kleinen Stübchen wahre Schätze. Fast alle Kundinnen kehren zurück und hüten das Schmuckkästchen wie ihren „Individuellen Geheimtipp für Mode“.

Durch Zufall stolperte ich über einen solchen Laden und bat die beiden Jung-Designerinnen zu einem Gespräch.

Junge Designerinnen

Die beiden jungen Mädels haben grade ihre Ausbildung im Modekolleg in der Herbststrasse, Höhere Lehranstalt für Mode- und Bekleidungstechnik und künstlerische Gestaltung, absolviert und stellen nun bereits ihre erste eigene Kollektion vor.
Veronica und Tanja
Veronica und Tanja sagen von sich selbst, dass sie einen vollkommen unterschiedlichen Stil und Geschmack haben. Für mich als Laie scheint das kontraproduktiv, gerade,wenn es um ein gemeinsames Lable geht. Die Künstlerinnen erklären mir, dass sie sich gerade deshalb so gut ergänzen, da sie sich ständig gegenseitig inspirieren und aus der jeweils anderen neue Ideen und Kreationen schöpfen können.

Nicht nur modisch unterscheiden sich die Designerinnen, auch haben sie eine komplett andere Lebensgeschichte.
Tanja kommt ursprünglich aus Pfarrkirchen und ist mit vierzehn Jahren ins Internat gezogen, kurz darauf ging es in eine Wohngemeinschaft nach Linz. Sie lebt dort mit Künstler_innen zusammen und  beschreibt diese Phase als ihre größte Inspiration, die sie letztendlich dazu verleitete, sich selber der Kunst zu widmen.
Veronica lebt im 9.Bezirk und studiert Germanistik an der Universität Wien.
Zwar will sie im Bereich Germanistik nicht arbeiten, aber ein Standbein neben dem Modedesign gibt Sicherheit, so die Jungdesignerin.

Männer

Zum Thema Jungs sind sich beide dann doch einig. Schön,dass es sie gibt, aber wir haben unser Ziel klar vor Augen. Hier sprechen zwei junge Frauen, die selbstbewusst ihre Karriere starten und sich zwar ab und zu der Versuchung hingeben, aber ihren Weg nicht aus den Augen verlieren.

Mehr über das Modeprojekt erfahren sie in der nächsten Folge!
(su)



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen