Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

flink
19.05.2022 06:37:06 flink hat ein Thema kommentiert Geld sparen: Ich spare geld an jeder Ecke. Man kann bei Shops auf Angebote warten. 1-2 mal im Monat einfach mal zu Hause bleiben usw.  Letztens habe ich auch mein Rad versenden müssen und habe es auch günstiger mit dem Fahrradversand versenden können.
mariam
14.05.2022 08:49:18 mariam hat ein Thema kommentiert Eure Urlaubziele: Ich möchte in diesem Jahr zum ersten Mal ohne meinen Mann in den Urlaub fahren. Da ich aber auch nicht ganz alleine verreisen möchte, habe ich bei einem spezialisiertem Reiseveranstalter eine Wanderreise nur für Frauen gebucht: https://walkwild-schottland.de/frauenreisen/ Ich bin schon sehr gespannt auf die Reise und die Teilnehmerinnen! Hat eine von euch schonmal an einer solchen Frauenreise teilgenommen?  
jenny
11.05.2022 11:50:04 jenny hat ein Thema kommentiert Kochideen:  Viele Menschen essen gerne zwischen den Mahlzeiten. Snacks können Teil eines gesunden Essverhaltens sein. Sie können Ihnen dabei helfen, wichtige Nährstoffe aufzunehmen, Sie mit Energie zu versorgen und Ihren Hunger zwischen den Mahlzeiten zu stillen. Snacks können sowohl gesund als auch sättigend sein. Naschen kann so einfach sein wie das Greifen eines Apfels, einer Handvoll Nüsse oder einer Schüssel Popcorn. Packen Sie Snacks für unterwegs in Ihre Tasche. Zu den reisefreundlichen Ideen gehören geröstete Kichererbsen, Nüsse und Samen sowie Obst wie Äpfel, Orangen und Bananen. Snacks gibt es online unter https://veggiehome-fruit.de
bovary
11.05.2022 11:27:43 bovary hat ein Thema kommentiert Kochideen:   Wenn Sie eines wissen sollten, bevor Sie französische Macarons zu Hause backen, dann dies: Diese Kekse erfordern Präzision, Geduld und Übung. Es gibt einige Methoden zur Herstellung von Macarons, darunter italienische, französische und schweizerische. Schweizer sind nicht so verbreitet (ich habe sie noch nie so gemacht), aber italienische Macarons sind ziemlich beliebt. Der Prozess ist etwas komplizierter als die französische Methode, aber die Ergebnisse gelten als zuverlässiger. Sie sind schön und hochmütig und ätherisch. Sie sind köstlich und haben es geschafft, dies zu einem Teil ihrer Attraktivität zu machen. Verwenden Sie eine Macaron Backmatte von https://mokisfood.de  
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.de Forum  >  Liebe & Sex  >  Partnerschaft

Seine Ex

ZEIGE POSTING AN:

05.05.2020 14:21:25mariechiara   |   Anzahl Postings: 1  |  offline

 Hallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

MarieHallo ihr Lieben, ich hoffe es geht euch gut.

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn, er ist ein wunderbarer Mensch und wir harmonieren sehr gut miteinander. Vorallem können wir über alles reden und versuchen uns immer gegenseitig zu unterstützen. Ich bin sehr froh ihn zu haben.

Er war 11 Jahre mit seiner Ex zusammen. Die letzten 2 Jahre der Beziehung hat Sie ihn betrogen. Sogar in deren eigener Wohnung. Woraufhin er dann vor einem Jahr, also kurz bevor ich meinen Freund über Tinder kennen gelernt habe, es geschafft hat sich von ihr zu trennen. Er ist in eine Wohnung direkt neben ihr gezogen. Selbe Straße, selber Ausblick. Angeblich zum Wohle des Sohnes, den die beiden zusammen haben. Mein Freund und seine Ex versuchen den Kontakt zu pflegen. Sie tauschen sich über WhatsApp aus, schicken sich Musik und ab und nicht selten Herzen und Kusssmileys (ja ich habe sein Handy durchsucht, als mich die Panik gepackt hat). Wenn seine Ex dann mal zum Essen vorbei kommt, berichtet er mir danach aber immer, wie schlecht und gestaut die Stimmung zwischen ihnen war. Kann ich nicht beurteilen, war noch nie selbst dabei. Wie gesagt, ich kenne diese Frau nicht. Sehe Sie nur ab und zu wenn sie den Müll rausbringt.

Jedenfalls kann ich nicht mehr. Ich denke 24/7 an Sie. Wenn ich bei meinem Freund für mehrere Tage zu Besuch bin habe ich das Gefühl sie ist auch anwesend. Auch bekomme ich das Gefühl nicht los dass sie ihn zurück haben will und mich hasst. Er verneint das nicht.

Ich kann nicht mehr. Ich liebe ihn. Er sagt immer nur "hab dich lieb" zu mir.
Wenn ich mit ihm über sie rede meint er er liebt sie noch und findet sie auch immer noch schön, aber möchte nicht mehr mit ihr zusammen sein sondern mit mir. Ich bin froh dass er ehrlich ist aber es tut alles so schrecklich weh und mein Selbstwertgefühl zerbricht immer mehr. Ich liebe ihn aber da diese Ex existiert fühlt sich alles an wie ein ständiger Kampf. Nur weiss ich ja nicht gegen was oder wen überhaupt.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich freue mich über eure Meinungen und Ratschläge.

Bleibt stark!

Marie

 

11.09.2020 08:18:39karin6819   |   Anzahl Postings: 3  |  offline

Guten Morgen Marie

Aus dem was Du schreibst lese ich heraus dass Du Dich von Deinem Freund nicht gesehen und geliebt fühlst. Wahrscheinlich hat er für sich die Beziehung zu seiner Ex noch nicht richtig verarbeitet. 

Ich habe in meinem Leben häufiger die Erfahrung gemacht das Menschen schnell in eine neue Beziehung begeben weil sie vielleicht Angst haben nicht alleine Leben zu können. Oder das auch nicht wollen. Wenn Kinder mit im Spiel sind dann ist man auf der Elternebene immer miteinander verbunden nur ist es sinnvoll diese Ebene von der ehemaligen Paarebene zu trennen. Das fällt allerdings nicht leicht und braucht auch in der Regel ein paar Jahre.Damit sich alle daran gewöhnen können.

Aber das ist ein Thema mit dem sich Dein Freund auseinander setzten müsste wenn er das denn will.

Wichtiger finde ich es allerdings für Dich das Du Dir über Deine Gefühle klarwirst und genau schaust wie Du Dich damit fühlst  irgendwie immer die Zweite Frau in seinem Herzen zu sein? Und je nachdem was Du für Dich herausgefunden hast auch Konsequenzen für Dich zu ziehen.

Ich wünsche Dir alles Liebe Karin

 

 

16.02.2021 05:14:14sisabine   |   Anzahl Postings: 302  |  offline

Du kannst ja mal schauen ob er auch auf solchen Portalen bewegt: https://verliebt-im-norden.de/ - Dann weißt du relativ schnell Bescheid, ob er dir fremdgeht oder nicht.

 

04.11.2021 20:41:47sabine93   |   Anzahl Postings: 2  |  offline

Wow ich kann mir vorstellen dass das ziemlich schwierig für dich sein muss, so viel Druck auf einer Beziehung kann nicht gut sein. Ich würde euch raten in eine neue Wohnung zu ziehen. Das Kind kann die eine Hälfte der Woche bei Ihrer Mutter verbringen und die andere Hälfte bei dem Vater (also euch).  Das ist absoluter Standard in jeder Scheidungsfamilie oder getrennten Beziehung mit Kind. Wenn es dir nur darum geht dass du gerne Gewissheit hättest würde ich einen Privatdetektiv beauftagen. Ich habe gesehen du kommst aus Baden Württemberg in der nähe aus Stuttgart und diese Detektei Stuttgart, hat ausschließlich gute Bewertungen und eine sehr ansprechende Website wie ich finde. Vllt kann dir dort jemand weiterhelfen und im Punkto Gewissheit für endgültige Klarheit sorgen. 

Nichtsdestotrotz würde ich mir an eurer Stelle eine neue Wohnung weit weg von dieser Frau suchen!!

 

GEHE ZU: