Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

elenie
22.05.2024 11:26:35 elenie hat ein Thema kommentiert Vergleichsseiten:  Zumindest mir bzw. uns geht es so, das wir bei dem Anstieg der Preise zweimal hinschauen müssen, bevor wir etwas kaufen. Und auch schon mal verzichten. Bei Versicherungen hat uns www.versicherung-online.net geholfen einen guten Überblick über den Dschungel an Leistungen und Tarifen zu behalten. Mit Wechsel und auch der ein oder anderen Kündigung konnten wir ein paar schöne Euro sparen
bovary
21.05.2024 19:55:39 bovary hat ein Thema kommentiert Geocaching- Moderne Schatzsuche: Pferde haben eine bemerkenswerte Fähigkeit, Trauernden Trost und Halt zu bieten. Die sanfte Natur dieser majestätischen Kreaturen, kombiniert mit ihrer intuitiven Sensibilität, ermöglicht es ihnen, tiefe Bindungen zu Menschen aufzubauen und bietet in schwierigen Zeiten eine einzigartige Form des Trostes. Die pferdegestützte Therapie erfreut sich großer Beliebtheit, da sie Menschen dabei hilft, ihre Emotionen zu verarbeiten und auszudrücken. Pferdegestützte Coaching gibt es unter https://www.pferdegestuetzte-coachings.de
cloudy791
21.05.2024 16:56:10 cloudy791 hat ein Thema kommentiert Vergleichsseiten: Wenn ihr ein Pflegedienst suchen dann ist pflegedienstherzstueck.de die richtige Adresse Organisationen bieten Wohnheime und Pflegeheime sowie häusliche Pflegedienste für Senioren und Menschen mit Behinderungen an und stellen so sicher, dass die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen mit Würde und Respekt erfüllt werden. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Verwaltung von Pflege- und Unterstützungsdiensten und bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter Essen auf Rädern, Kindertagesstätten für Senioren und medizinische Pflege zu Hause.
cloudy791
21.05.2024 16:45:55 cloudy791 hat ein Thema kommentiert Entspannungsübungen zur Stressreduktion: Die Magnetfeldtherapie, eine jahrhundertealte Praxis, wurde auf verschiedene gesundheitliche Vorteile hin untersucht. Moderne Anwendungen dieser Therapie umfassen den Einsatz von Magneten, um die allgemeine Gesundheit potenziell zu verbessern und bestimmte Erkrankungen zu behandeln. Die Therapie gibt es in verschiedenen Formen, beispielsweise als statische Magnetfeldtherapie, bei der Magnete direkt auf die Haut aufgetragen werden, und als elektromagnetische Therapie, bei der elektrisch geladene Magnete zum Einsatz kommen.
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
02.06.2014  |  Kommentare: 0

Wundert Sie, dass Notare des Öfteren kriminell werden?

Wundert Sie, dass Notare des Öfteren kriminell werden?
Notar Dr. Kralik als Verlasskommissär und Amtsperson verständigt die Dienstaufsicht nicht – warum?

Es sind die Selbstmorde von Notaren u.a. in Wien und der Steiermark bekannt, die Folge der Beteiligung derselben in betrügerische Handlungen waren.

Die Kronen Zeitung schreibt am 27. 5. 2014 über einen angeblich betrügerischen Notar.

Es ist nicht bekannt, dass zu 113_Hv_3_14_k des Landesgerichtes für Strafsachen Wien gegen em. Notar Dr. Lukanec wegen notarieller Handlungen ein Strafverfahren als Beitragstäter wegen betrügerischen Krida anhängig ist.

Es ist auch nicht bekannt, dass der Grazer Notar Dr. Homma rechtswidrig, rechtskräftig gerichtlich festgestellt, überhöhte Gebühren als Verlasskommissar in 1. Instanz sich zusprechen ließ.

Notar Dr. Stefan Kralik, 1180 Wien-Währing meldet weder der Dienstaufsicht des Bezirksgerichtes Döbling noch dem Oberlandesgericht Wien noch der Notariatskammer, dass das Bezirksgericht Döbling zu 2_A_307_13m seit Monaten einen gesetzlich umgehend zu bestellenden Verlasskurator nicht bestellt.

Die einzigen 3 Erklärungen des Notars Dr. Kralik als Amtsperson als Verlasskommissär zum Nachbar der keinen Lift einbauen kann, da die Baubehörde Magistrat Wien dem Verlass mangels Verlasskurator, die Nachbarin ist 2005, also vor 8 Jahren verstorben war, die Aufforderung zur Wahrung der Nachbarrechte im Bauverfahren nicht zustellen kann, waren:

1.    auszuziehen;

2.    er, Notar Dr. Kralik hätte in Kalksburg mit seinem Anwalt als Schüler Fußball gespielt;

3.    wenn man sich über eine Richterin beschwert, dann lässt diese den Akt monatelang liegen.

Das Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien hat den Fristsetzungsantrag des Nachbarn am 12.2.2014 zu 42 FS1/14p, Eingang beim Bezirksgericht Döbling am 4.3.2014 abgewiesen und keine Säumnis des Gerichtes festgestellt. Es sei zulässig, dass die Verlasskuratorenbestellung entgegen den gesetzlichen Vorschriften monatelang dauert.  Das Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien hat alle Parteien zur Sachlichkeit aufgefordert – mit dem Ergebnis, dass der Nachbar geduldig bis heute, weiter 3 Monate wartet, ohne dass die Richterin den zwingend gesetzlich vorgeschriebenen sofort zu bestellenden Verlasskurator bestellt hat und das mit Duldung Notars Dr. Kralik als Amtsperson als Verlasskommissär.

Hat Notar Dr. Kralik etwas zu verbergen, dass Notar Dr. Kralik als Amtsperson als Verlasskommissär duldend zusieht statt die Dienstaufsicht einzuschalten?

Es gilt für alle die Unschuldsvermutung.

Dass unter den Notaren diese Ämter (Notariate) „familienintern“ weitergegeben werden macht uns auf Kasachstan als Demokratie hinaufschauend, so tief ist kein anderes Land gesunken!

Bernadette Wukounig
 

 
 




















 

Zeittabelle

28.11.2013   Antrag auf Bestellung eines Verlasskurators, nach vorhergehender vergeblicher Vorsprache beim Amtstag

18.12.2013 Fristsetzungsantrag an das Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien dem Bezirksgericht Wien aufzutragen einen Verlasskurator zu bestellen

12.02.2014   Ablehnung des Fristsetzungsantrages durch das Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien

04.03.2014  Eingang des Ablehnungsbeschlusses des Landesgerichtes für Zivilrechtssachen Wien, dem unzweifelhaft zu entnehmen ist, dass das Bezirksgericht Wien umgehend einen Verlasskurator zu bestellen habe, wenn nicht umgehend die Erben, was bis heute nicht erfolgte, die Verwaltung des Verlasses übernehmen und Zustellungen an diese erfolgen können.

 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Fernstudium
Anzahl Postings: 18
Immobilie trotz Kredit verkaufen
Anzahl Postings: 9
Mit Kindern arbeiten
Anzahl Postings: 22
Zähne, Bahncard - gegen Papa wehren!
Anzahl Postings: 4

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...