Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

petrar
08.08.2020 16:53:43 petrar hat ein Thema kommentiert Schnelle und einfache Desserts für die Familie: Das nehme ich doch schon mal an. Ich bin nämlich dieses Jahr dran das Weihnachtsessen  der Familie auszurichten. Da sind Rezepte für Desserts schon mal der erste Schritte. Wobei Essen für mich auch schon tolle Geschenkideen für Weihnachten ist. Dort gibt es Gutscheine für Spezialitäten. Mal sehen, ob man das was kombinieren kann
ucni
07.08.2020 19:50:51 ucni hat ein Thema kommentiert Frische Trennung und trotzdem...?: Bin hier im Forum auf dein Thema gestoßen und falls du immer noch aktiv ist, möchte ich dich fragen, wie du das Problem nach der Trennung gelöst hast? :)   Selbst hatte ich auch einige Probleme in der Partnerschaft und habe sie leicht mit ein Paartherapeut Hamburg gelöst. Die Paartherapeutin Nina Zucker hat mir in meiner Partnerschaft sehr geholfen.   Sie befindet sich in Hamburg und bietet verschiedene Dienste an, damit eine Partnerschaft wieder normal funktioniert.   Sie hat auch langjährige Erfahrung darin und hat mit mehreren Paaren gearbeitet!
anger
07.08.2020 19:31:11 anger hat ein Thema kommentiert Eigenen Blog starten: Hast du einen eigenen Blog? :)
anger
07.08.2020 19:30:49 anger hat ein Thema kommentiert Webseite:  Bis jetzt hast du sicherlich eine Webseite für dich erstellt, aber ehrlich gesagt kann jeder eine Webseite haben. Du musst einen Weg finden, wie du an neue Kunden kommen kannst.   Selbst kann ich dir natürlich Werbung empfehlen, also wie du sicherlich weißt, gibt es verschiedene Werbetypen und die Werbung im Fernsehen finde ich am besten.   Aber auf https://www.heiko-grauel.com kannst du den Profisprecher Heiko Grauel finden, solltest du einen guten Sprecher für eine Werbung auf deiner Seite brauchen, er spricht auch für Hörbücher, Dokumentationen, Erklärfilme und vieles mehr.     Mit seiner Arbeit bin ich selbst echt zufrieden! :)
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
23.04.2013  |  Kommentare: 0

Rooney Mara: Kein Fan von Liebesszenen

Rooney Mara: Kein Fan von Liebesszenen
Rooney Mara findet es "unsexy", wenn sie vor der Kamera mit einem Kollegen - oder auch einer Kollegin - intim werden muss.

Rooney Mara kann Intimitäten vor der Kamera nichts abgewinnen.

Für ihren neusten Film, den Thriller 'Side Effects', musste die 28-jährige Schauspielerin ihre Co-Darstellerin Catherine Zeta-Jones küssen, fand diesen aber nicht weniger unangenehm als Filmküsse mit männlichen Kollegen. "Nein, es war einfach nur Arbeit", erklärt Mara im Interview mit der 'Welt', betont aber auch: "Ich meine, es war so angenehm, wie ein Filmkuss sein kann. Vielleicht war's in diesem Fall weniger unbeholfen als in anderen Filmen. Wobei ich es grundsätzlich unsexy finde, Liebesszenen zu drehen."

Eine Alternative zur Schauspielerei hatte die US-Darstellerin derweil nie, wie sie zugibt. Trotzdem habe sie einst bereits ans Aufhören gedacht. "2010 drehte ich den Horrorfilm 'A Nightmare on Elm Street', und diese Erfahrung war sehr frustrierend." So wollte sie die Rolle eigentlich gar nicht, konnte sie dann aber doch ergattern. "Ich dachte mir: Wenn ich künftig nur solche Filme bekomme, dann interessiert mich dieser Beruf nicht mehr. Zum Glück bekam ich danach das Angebot für 'Social Network', und diese Erfahrung weckte meine Begeisterung wieder."

Privat ist Mara derweil eigener Aussage zufolge "ziemlich negativ und zynisch", wie sie enthüllt. "So ist meine Lebenseinstellung." Auf die Frage, woran dies liege, antwortet sie: "Sie müssen doch einfach nur die Nachrichten einschalten. Dann sehen Sie: Die Welt ist ein ziemlich düsterer Ort."

Foto & Text: BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen