Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

suse
24.03.2019 18:01:43 suse hat ein Thema kommentiert Nachstes Projekt: Gartenbereich verschönern...: Hallo, wir haben seit letztem Jahr ein Haus mit Garten und diesen sind wir gerade dabei zu gestalten. Ich bin schon einmal froh, dass der Schnee weg ist und die ersten Blümchen zu blühen beginnen. Wir haben bereits ein Hochbeet gebaut und uns eine eine Gartenhütte von ilesto.com gekauft, damit wir dann auch alle unsere Gerätschaften verstauen können. Wir haben schon bemerkt, dass man wenn man einen Garten hat, auch einiges an Arbeitsmaterial besitzen muss. Ich freue mich aber sehr darüber endlich einen Garten zu haben, dieses Wochenende habe ich schon sehr viel Sonne abbekommen, viel mehr als bevor wir hier gewohnt haben. Eure Suse
suse
24.03.2019 17:58:21 suse hat ein Thema kommentiert Dirndl im Trend?: Ich hab 3 zuhause :D
elena
24.03.2019 17:57:01 elena hat ein Thema kommentiert Nachstes Projekt: Gartenbereich verschönern...: Wir haben ein paar Solarleuchten und Blumenkugeln im Garten verteilt, das sieht eigentlich sehr nett aus! Liebe Grüße Elli
bibi
24.03.2019 17:56:17 bibi hat ein Thema kommentiert Nachstes Projekt: Gartenbereich verschönern...: Hi, also mir würde ja ein Teich eigentlich sehr gut gefallen, oder noch besser ein Badeteich. Ich muss mich allerdings zuerst einmal besser informieren, bevor ich so einen großen Schritt wage. Kostet ja auch nicht nichts :) LG
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
11.01.2013  |  Kommentare: 0

Quentin Tarantino lebt für seinen Job

Quentin Tarantino lebt für seinen Job
Quentin Tarantino gibt seiner Karriere Vorrang vor seinem Privatleben.

Quentin Tarantino räumt seiner Filmkarriere höchste Priorität ein.

Der 49-jährige Kultregisseur ist überzeugter Junggeselle und betont, eine Heirat für die Zukunft zwar nicht vollständig auszuschließen, aber auch nicht erpicht darauf zu sein. Am liebsten widme er sich nämlich seiner Arbeit. "Das Größte, das Allergrößte im Leben ist es, dafür bezahlt zu werden, das zu tun, was man am liebsten macht. Ein Auskommen von der eigenen Leidenschaft zu haben", erklärt Tarantino dazu im Gespräch mit der 'Süddeutschen Zeitung'. "Jeder, dem das gelingt, ist einfach ein lucky son of a bitch."

Sollte er nebenbei aber auch das Liebesglück finden, würde er sich vor diesem nicht verschließen, so der erfolgreiche Filmemacher. "Wenn ich mich in jemanden verlieben sollte, wenn ich es ohne diesen jemand nicht mehr aushalten sollte, kann ich mir auch vorstellen zu heiraten."

Als Regisseur möchte Tarantino derweil nicht sein Leben lang arbeiten. Am Ende seiner Karriere wolle er nämlich eine durchweg positive Bilanz ziehen, weshalb er lieber zehn gute Filme machen wolle als 20, von denen dann drei schlecht seien. "Das ist absolut und komplett meine Philosophie. Es gibt genug Regisseure, die einfach mal so einen Film raushauen. Das kann auch gutgehen", ist er sich sicher, meint aber, dass viele Mitglieder seines Metiers "aus den falschen Gründen" Filme machen. "Ich habe da Glück. Ich muss nicht Filme machen, um für meinen Lifestyle zu zahlen."

Tarantinos neuster Streich 'Django Unchained' erscheint am 17. Januar in den deutschen Kinos. In der Titelrolle des ehemaligen Sklaven Django ist Jamie Foxx zu sehen. Dieser versucht mithilfe eines Kopfgeldjägers - gespielt von Christoph Waltz - seine Frau aus den Fängen eines sadistischen Sklaventreibers (Leonardo DiCaprio) zu befreien.






Foto & Text : BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen