Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

hanne
02:27 hanne hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien: Hallöchen miteinander! Wien ist eine ganz tolle Stadt. Ich war vor ein paar Wochen für 4 Tage in der Metropole. Von allen Attraktionen fand ich die Hofburg am sehenswertesten. Ansonsten kann man aber auch im Stadtzentrum alles per Fuß erkunden. Auf der Seite https://www.limango-travel.de/ gibt es übrigens tolle Angebote für Unterkünfte. Liebe Grüße  
hanne
15.07.2019 13:55:13 hanne hat ein Thema kommentiert Schlafstörungen:  Ich hatte vor einer Weile auch große Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Du solltest vlt mal die DR: Boehm Tabletten versuchen. Sie bestehen aus pflanzlichen Mitteln wie Baldrian, Passionsblume und Melisse. Bei mir hat das gut gewirkt. Sowas kann man immer zu Hause gebrauchen deswegen bestell ich sone Grundbasics für den Arztschrank in der [url=http://www.yetipharm.com]Online Apotheke[/url]. Meißtens bekommt man da noch kleine Rabatte. Solltest du zur Zeit viel Stress haben und damit auch in Zusammenhang zu den Schlafstörungen stehen könnte, probier auch mal Zell Calmin. 
anger
13.07.2019 11:32:23 anger hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Was sollte ich dazu sagen, also eine Schönheitsoperation kann doch manchen Leuten helfen, die mit verschiedenen Dingen am Körper kämpfen. Falls du schon eine Schönheitsoperation machen möchtest, würde ich dir empfehlen ein Blick bei der Ästhetische Chirurgie München zu werfen. Dort kann man eine tolle Beratung bekommen und sie bieten auch verschiedene chirurgische Eingriffe. Also Eingriffe im Bereich der Nase, Brust, Körper, Gesicht, und mehr. Eigentlich bekommst du auch mehr Infos auf ihrer Homepage. Falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort ein Blick werfen zu lassen und ich bin mir sicher, dass sie auch was für dich dabei haben werden. LG
anger
11.07.2019 22:33:34 anger hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien:  Schon die Tipps bekommen?
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
17.02.2012  |  Kommentare: 0

Christina Hendricks wurde früher gemobbt

Christina Hendricks wurde früher gemobbt
Christina Hendricks wurde in ihrer Schulzeit zum Mobbing-Opfer

Die 36-jährige Schauspielerin, die durch die US-TV-Serie 'Mad Men' als kesse Joan Holloway bekannt wurde, verrät im Interview mit dem britischen 'Daily Mirror', dass sie nicht immer um ihr Aussehen beneidet wurde. So habe sie früher mit ihrer Haarfarbe experimentiert, musste dafür aber den Spott ihrer Mitschüler über sich ergehen lassen.

"Meine Schulzeit war eine ziemlich unglückliche Zeit", sagt die Seriendarstellerin, die heute feuerrotes Haar trägt. "Ich ging an eine sehr fiese Schule und wurde wie verrückt gemobbt. Ich war ein kleiner Goth mit lila Haaren und nahm außerdem an der Schauspielgruppe teil, meine Freunde und ich galten also als seltsame Theater-Leute und alle hassten uns." Weiter vergleicht Hendricks ihre damalige Situation mit einem Roman von William Golding. "Es gab dort diesen langen Korridor mit Schließfächern auf beiden Seiten und die anderen Schüler saßen immer auf ihnen drauf und spuckten uns von oben an. Es war wie eine Szene aus 'Herr der Fliegen'."

Die Tatsache, dass sie immer wieder mit ihren Eltern und ihrem älteren Bruder umzog, habe ihr das Leben als Schülerin nicht erleichtert. "Wenn man als Teenager umzieht, ist das nie leicht", weiß die kurvige Schönheit. "Ich versuchte also, mich von den anderen zu unterscheiden und hatte am Ende buntes Haar. Es war meine Art, mich auszudrücken." Auch ihre Mutter habe ihr zugesetzt. "Meine Mutter schämte sich und sagte mir, dass ich furchtbar und hässlich aussehe", enthüllt Hendricks. "Ich fühlte mich nie schön. Ich fühlte mich einfach unbeholfen."

Nachdem sie die Schule abgeschlossen hatte, ließ sie sich jedoch dazu überreden, an einem Foto-Wettbewerb teilzunehmen. Obwohl sie diesen nicht gewann, veränderte er ihr Körperbewusstsein. "Als ich die Fotos zurückerhielt, fingen meine Mutter und ich an zu weinen, weil ich nicht gedacht hätte, dass ich schön sein kann", berichtet Hendricks von dem Wendepunkt in ihrem Leben. "Zum ersten Mal fühlte ich mich wirklich schön. Es veränderte meine Wahrnehmung von mir selbst."

 


Foto und Text: BANG! Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen