Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

hanne
15.07.2019 13:55:13 hanne hat ein Thema kommentiert Schlafstörungen:  Ich hatte vor einer Weile auch große Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Du solltest vlt mal die DR: Boehm Tabletten versuchen. Sie bestehen aus pflanzlichen Mitteln wie Baldrian, Passionsblume und Melisse. Bei mir hat das gut gewirkt. Sowas kann man immer zu Hause gebrauchen deswegen bestell ich sone Grundbasics für den Arztschrank in der [url=http://www.yetipharm.com]Online Apotheke[/url]. Meißtens bekommt man da noch kleine Rabatte. Solltest du zur Zeit viel Stress haben und damit auch in Zusammenhang zu den Schlafstörungen stehen könnte, probier auch mal Zell Calmin. 
anger
13.07.2019 11:32:23 anger hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Was sollte ich dazu sagen, also eine Schönheitsoperation kann doch manchen Leuten helfen, die mit verschiedenen Dingen am Körper kämpfen. Falls du schon eine Schönheitsoperation machen möchtest, würde ich dir empfehlen ein Blick bei der Ästhetische Chirurgie München zu werfen. Dort kann man eine tolle Beratung bekommen und sie bieten auch verschiedene chirurgische Eingriffe. Also Eingriffe im Bereich der Nase, Brust, Körper, Gesicht, und mehr. Eigentlich bekommst du auch mehr Infos auf ihrer Homepage. Falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort ein Blick werfen zu lassen und ich bin mir sicher, dass sie auch was für dich dabei haben werden. LG
anger
11.07.2019 22:33:34 anger hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien:  Schon die Tipps bekommen?
anger
11.07.2019 22:33:10 anger hat ein Thema kommentiert Ich liebe Reisen!: Selbst liebe ich auch viel zu Reisen, aber von Zeit zur Zeit kann es auch passieren, dass man beim schlechten Wetter keinen Flug bekommen. Also letztens hatte ich auch eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann sagen, dass es ganz stressig sein kann, besonders wenn man vor Ort schnell kommen kann, um was zu erledigen. Wobei ich nicht einen annulierten flug hatte, habe ich eine Eurowings Verspätung erlebt, mein Flug hatte sich um 4 Stunden verspätet und ich wüsste auch früher, dass man bei solchen Fällen auch eine Entschädigung bekommen kann.   Daher habe ich mich schlaugemacht und habe durch die Hilfe von Aviclaim auch Hilfe bekommen, dort habe ich ihren kostenlosen Flugchecker genutzt, so herausgefunden, dass eine Entschädigung besteht, danach habe ich die Firma selbst beantragt, um eine Entschädigung endlich zu bekommen. Sowas sollte man immer im Kopf behalten und wenn schon sowas passiert, sollte man auch Aktion vornehmen.   MfG
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
17.01.2015 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Herz und Kreislauf

PR/Pressemitteilung: Herz und Kreislauf
Optimisten haben weniger Probleme mit Herz und Kreislauf

Hilfe beim Entwickeln einer positiven Lebenseinstellung könnte eine gesündere Lebensweise fördern und das Arteriosklerose- und Infarktrisiko senken

Urbana (USA) - Optimistische Menschen neigen weniger zu Herz- und Gefäßkrankheiten als Pessimisten. Dieser Zusammenhang ist unabhängig von Alter, Einkommen und Bildungsstand, wie die Ergebnisse einer multiethnischen amerikanischen Studie jetzt belegen. Eine ursächliche Beziehung ist damit aber noch nicht erwiesen. Deshalb sollen weitere Untersuchungen nun zeigen, ob Vorsorgemaßnahmen, die das psychische Wohlbefinden verbessern, das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen verringern können, schreiben die Forscher im Fachblatt „Health Behavior and Policy Review”.

„Bezogen auf die Gesamtbevölkerung, würde sich schon eine nur mäßige Verbesserung der Herz- und Gefäßgesundheit in signifikant verringerten Sterberaten auswirken“, sagt Rosalba Hernandez von der University of Illinois in Urbana. Deshalb würde es sich lohnen zu untersuchen, ob die Förderung einer optimistischen Lebenseinstellung die Funktion von Herz und Blutgefäßen positiv beeinflussen kann. Ihre Arbeitsgruppe wertete Daten von 5134 Teilnehmern einer Langzeitstudie aus. Die Forscher ermittelten die Gesundheit von Herz und Kreislauf der 52 bis 84 Jahre alten Personen mit Hilfe einer Punkteskala. Dabei vergaben sie jeweils 0, 1 oder 2 Punkte für Blutdruck, Body-Mass-Index (BMI), Ernährung, Ausmaß an körperlicher Bewegung, Tabakkonsum sowie für Blutzucker- und Cholesterinspiegel. Je geringer die erreichte Gesamtpunktzahl, desto höher war das Risiko für Arteriosklerose oder eine Herzkrankheit. Zusätzlich beurteilten die Mediziner geistige Gesundheit, Optimismus und körperliche Fitness und registrierten Angaben über aktuelle Erkrankungen von Gelenken, Nieren oder Leber.

Je geringer das durch die Punkteskala angezeigte Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen war, desto stärker ausgeprägt war die optimistische Einstellung der Testperson. Diejenigen mit dem größten Optimismus zählten mit bis zu zweifach höherer Wahrscheinlichkeit auch zur Gruppe mit der besten Herz- und Gefäßgesundheit. Optimisten hatten insbesondere bessere Werte für BMI, Zucker- und Cholesterinspiegel, waren körperlich aktiver und rauchten weniger. Eine frühere Studie habe gezeigt, dass bereits ein geringfügig verringertes Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen – gemessen durch die Punkteskala – die Infarktgefahr um acht Prozent senkt, sagt Hernandez. Im Rahmen einer Gesundheitsvorsorge könnten möglicherweise Programme, die optimistisches Denken fördern, gefährdeten Menschen dabei helfen, durch Verhaltensänderungen ihr Risiko für Herz- und Gefäßkrankheiten zu verringern.

Quelle: Wissenschaft aktuell
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Sodbrennen in der Schwangerschaft?
Anzahl Postings: 2
Ursache für Thrombose im Knie?
Anzahl Postings: 4
Die Wechseljahre
Anzahl Postings: 2
Sildenafil
Anzahl Postings: 9

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Orangenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...