Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sisabine
14:03 sisabine hat ein Thema kommentiert Dänisches Wohndesign:  Hallo in die Runde,  ich mag es gerne verspielt und auch ein bisschen kitschig ab und zu, aber Deko muss auf jeden Fall sein! Ich lass mich da eigentlich von verschiedenen Stilen inspirieren und suche mir das raus, was mir gefällt. Dafür bin ich auf manchen Plattformen unterwegs. Falls ihr auch noch Inspirationen für eure Einrichtung sucht, dann schaut einfach mal bei https://home-soul.de/ rein, da findet ihr sehr schöne Ideen für euch, euer zu Hause oder Ideen für Geschenke!
monimil
26.05.2020 15:42:39 monimil hat ein Thema kommentiert Geld sparen:   Ich spare auch gerne. Deshalb habe ich mich bei der Auswahl der Möbel für das Mirjan24-Geschäft entschieden, das zahlreiche Rabatte und kostenlose Lieferung bietet!
tina85
26.05.2020 11:37:28 tina85 hat ein Thema kommentiert Eure Haare...: Ich hatte vor einiger Zeit extreme Probleme mit Haarausfall. Bei mir war das Ganze auf den Stress in der Arbeit zurückzuführen. Glücklicherweise habe ich den Stress und damit auch den Haarausfall sehr gut in den Griff bekommen. Ich hab das Ganze mit Hilfe von Ashwagandha (www.baerbel-drexel.de/nahrungsergaenzungsmittel/ashwagandha-kaufen) unter Kontrolle bekommen.
sisabine
25.05.2020 14:54:06 sisabine hat ein Thema kommentiert Was tun bei Akne:  Hallo alle miteinander,    es gibt wirklich mittlerweile viele tolle Mittel, die auch ganz ohne Chemie auskommen! Was auch ganz ganz toll und natürlich ist, ist Aloe Vera! Die Pflanze hat so viele positive Effekte für die Gesundheit und die sind auch schon längst bewiesen, laut aktueller Forschung hat Aloe Vera über 200 Wirkstoffe und es gibt über 300 eigene Arten. Aloe Vera kann das menschliche Immunsystem ungemein stärken und den Körper entgiften. Das ist gesund und fördert das Wohlbefinden enorm. In Erfahrungsberichten wurde sogar geschildert, dass die Wirkung von Aloe Vera Saft echt beeindruckend ist, dass er sogar Depressionen lindern konnte sowie Migräne und Asthma. Ich würde das mal ausprobieren, kann auf jeden Fall nicht schaden. 
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
01.06.2011  |  Kommentare: 0

Lassen Sie Bomben auf die Schulen fallen!

Lassen Sie Bomben auf die Schulen fallen!
Selber hassen wir die Schule, liefern aber unser Kind jeden Tag dort ab.

"Darf ich dir einen Witz erzählen?" Mit dieser Frage spricht mich ein 10-jähriger Bub und Bekannter der Familie an. Ich nicke ihm zu und nehme an es kommt wieder einmal so ein verblödeter, ordinärer Witz, über den ich nicht lachen, sondern nur mit einem stummen, nichts aussagenden Gesicht und einem „Na und?!“ reagieren werde, wodurch das ganze Interesse an der Konversation zwischen uns mit einem Schlag tot wäre. So etwas passiert mir normalerweise immer, nur nicht dieses Mal. Das Ende des Witzes hat mich trotz meiner Skepsis gepackt; „Ein Mann fragt eine Oma im Flugzeug, ob er eine Dose mit Erbsen haben darf. Sie gibt ihm die Dose und er stellt ihr eine Frage: 'Das Kind weint. Wissen Sie warum?' Sie weiß es nicht. Na, weil ihm eine Erbsen Dose auf den Kopf gefallen ist. Dann fragt der Mann nach einem Hammer. Dieselbe Auflösung in Bezug auf das Weinen des Kindes, nämlich weil ihm ein Hammer auf den Kopf gefallen ist.  Zum Schluss wird nach einer Bombe gefragt. Der Ausgang ist alles andere als erwartet: das Kind lacht. Warum? Na weil die Bombe den größten Feind der Kinder getroffen hat, nämlich die Schule, vor der er stand“. Der friedliche und naive Ausdruck im Gesicht des Jungen, verrät nicht gleich den Hintergedanken und seine wahren Gefühle. Sein Lachen, das eher naiv und ungezwungen ist, verrät jedoch seine große "Liebe“ zur Schule.
Woran haben Sie gedacht, auf dem Weg zur Schule? Wie groß war Ihre Freude, wenn Unterricht auf Grund Erkrankung eines Lehrers/einer Lehrerin abgesagt wurde? (Nichts gegen die arme Pädagogin, die dem starken Druck der Schule, der anderen Unterrichtenden und der Schüler nicht standhalten konnte). Wie oft haben Sie die Minuten, ja sogar die Sekunden bis zur Pause gezählt, um dann ohne den Lehrer ausreden zu lassen, laut schreiend und endlich „frei“ aus dem Unterrichtsraum raus zu laufen, an die frischte Luft, zum großen Abenteuer und zur Unterhaltung? Wie oft haben Sie sich während des Unterrichts gelangweilt? Haben Sie die Fliegen auf dem Fensterbrett gezählt? In der Nase gebohrt? Liebesbriefe oder andere geheime Botschaften an die junge Frau oder den jungen Mann auf der Bank vor Ihnen geschrieben? Wenn Sie sich an all die Kleinigkeiten, die man so fleißig versucht aus dem Gedächtnis zu löschen, erinnern, braucht man keine Studien und keine Forschungen mehr, um zu bestätigen, was die Schule für jeden von uns bedeutete.

Je mehr ich es zu verdrängen versuchte, desto schlechter ging es mir. Habe ich die Schule geliebt? Jein. Unwahrscheinlich, aber eines kann ich sagen: Ich habe den Unterricht und manch einen Lehrer geliebt. Umso mehr unsere Klasse, die es verdient hat, den Lehrer des Jahres bei sich zu haben, der viele spannende und lustige Geschichten aus seinem Leben in den Unterricht einbaute. Aber gehasst habe ich sie auch. Jeden Tag, als ich mich dem Schulgebäude näherte, wollte ich am liebsten weg und nie wieder zurück. Der Grund? Meine Mitschüler. „Hammer“, „Stück Holz“, nur für jene Kosenamen durfte ich wieder in der Schule fahren! Und aus all denen durfte ich mir sogar aussuchen, welchen Namen ich tragen darf! Es war eine Eliteschule, in die ich mit meiner Second Hand und Make-it-yourself-Garderobe nicht unbedingt reinpasste. Schwarze Schafe sind auch Führer, sagt man. Auch der Einzelgänger ist ein Führer seiner besonderen Lebensweise.

Viele Verletzungen, die man in das Erwachsenenleben mitnimmt, stammen aus den Schuljahren. Die Eltern des Jungen, der so aufgeregt und fröhlich den Witz über die Bombe berichtet hat, erzählen, wie sehr sie mit der Schule unzufrieden sind und dass sie bemerken, wie sich die Überforderung der Lehrer negativ auf die Psyche und das Wohl der Kinder auswirkt. Wie kann es sein, dass so viele Dinge bemerkt werden, auch, dass diese keinen guten Einfluss auf die Kinder haben oder zu keinen guten Lösungen führen und niemanden weiterbringen, dass aber daraus trotzdem keine Handlung erfolgt? Warum liefern jene Eltern immer noch ihre Kinder in der Schule ab, obwohl sie selbst immer noch voller Hass auf die Schule sind und sich für kein Geld der Welt überzeugen ließen die Schulbank nochmals zu drücken? Sprechen hier Gehorsam und Angst vor den gesellschaftlichen Vorschriften, Pflichten und Vorstellungen aus den Taten der Menschen? Und wo ist der gesunde Menschenverstand geblieben?

(vs)

Foto: Jascha400d



 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Ich brauche da mal eure Hilfe
Anzahl Postings: 1
Wir wollen so gern ein Kind!
Anzahl Postings: 3
Scooter für Kinder
Anzahl Postings: 1
den Kinderwunsch erfüllen
Anzahl Postings: 3

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...