Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

behrens
07.12.2022 13:29:02 behrens hat ein Thema kommentiert Schnelles Wissen aneignen?:  Hallöchen, nutzt Ihr eigentlich einen manuskrip editor ? Grüße
behrens
07.12.2022 07:45:17 behrens hat ein Thema kommentiert Bloggen:  Hallo, ich lese auch gerne Blogs und kürzlich habe ich selber einen Gastartikel auf einem blog verfasst. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Veröffentlich würde der Gastartikel auf diesem blog. LG
divlevad
30.11.2022 20:13:15 divlevad hat ein Thema kommentiert Frauen und Casual Dating / Casual Sex?:  Hallo behrens. Ja, ich habe meine eigenen Erfahrungen. Ich habe angefangen zu arbeiten, als ich in einer Beziehung war. Aber es war ein Wendepunkt, denn ich wollte nicht nur eine Begleitung finden, sondern auch weg von zu Hause, weg von dem Mann, um zu entscheiden, ob ich die Beziehung fortsetzen oder sie verlassen und mein Leben leben wollte (wie ich es wollte). Ich wollte nur alles abwägen und darüber nachdenken. Das Ergebnis, denke ich, ist klar ;) Ich habe diese Entscheidung nie bereut, sie hat mir geholfen, unser Zusammenleben von außen zu betrachten und die Perspektiven zu sehen. Es war schwer und leicht zugleich... Dann begann ich mit dem Bloggen unter https://adultbloglisting.com. Es hilft mir auch, mich auszudrücken und nach einem schwierigen Tag zu entspannen.
ianeackson
30.11.2022 12:17:05 ianeackson hat ein Thema kommentiert Jenke Experiment Fleisch:  You're right. Do you also want to buy a sous vide stick? Then you can find out on this page at https://vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/. Here you can get the goods at a reasonable price. I also recently ordered a product for myself from this site. And he performs admirably.vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
11.03.2011  |  Kommentare: 0

Natalie Portman – Tanz ins Glück

Natalie Portman – Tanz ins Glück
Sie ist schön, talentiert und gehört mit ihren erst 29 Jahre bereits zu den ganz Großen in Hollywood: Natalie Portman.

Natalie Portman, die für ihre Darstellung der Balletttänzerin Nina im Film „Black Swan“ mit dem Oscar für die beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde, steht am Höhepunkt ihrer Karriere. Grund genug also, einen genaueren Blick auf das Leben der derzeit begehrtesten Schauspielerin Hollywoods zu werfen.

Portmans Karriere startete bereits im zarten Alter von 13 Jahren. Im Film „Leon- der Profi“ spielte sie ihre erste Hauptrolle an der Seite von Jean Reno. Diese Rolle verhalf ihr zum Durchbruch in Hollywood und öffnete ihr zahlreiche Türen. Von diesem Zeitpunkt an war sie in vielen großen Produktionen wie „Star Wars“, „Garden State“ oder erst kürzlich in „Freundschaft Plus“ zu sehen. Für die Comic-Verfilmung „V wie Vendetta“ schreckte sie auch nicht davor zurück, sich eine Glatze scheren zu lassen.

All diese Bemühungen und ihr Engagement wurden nun mit der Auszeichnung als beste Hauptdarstellerin im Psycho-Drama „Black Swan“ gewürdigt. Portman erhielt für ihre Darbietung sowohl den Golden Globe als auch den Oscar. Der Film handelt von einer jungen Balletttänzerin, die sich auf der Suche nach Erfolg verliert und die Grenzen zwischen Realität und Fiktion nicht mehr unterscheiden kann.

Anders als ihrem Charakter im Film verhalf die Rolle des Schwanes Portman nicht nur zum beruflichen Erfolg, sondern auch zu ihrem privaten Glück. Sie verliebte sich bei den Dreharbeiten zum Film in den Balletttänzer und Choreographen Benjamin Millepied. Die beiden erwarten ihr erstes Kind und wollen demnächst heiraten.

In den vergangenen Tagen wird Portmans Triumphzug von ihrer Verbindung zu John Galliano überschattet. Der Modedesigner von Dior wurde dabei gefilmt, wie er antisemitische Aussprüche und Hasstiraden von sich gab. Dieses Video gelangte nun an die Öffentlichkeit und löste Entsetzten und Verachtung vor dem Designer aus. Gallianos Arbeitgeber, die renommierte Modemarke Dior, reagierte auf diesen Fehltritt zunächst mit einer Suspendierung, gefolgt von einem endgültigen Rausschmiss, Damit beendet Dior die Zusammenarbeit mit Galliano nach mehr als einem Jahrzehnt.

Natalie Portman, eine langjährige gute Bekannte von Galliano, zeigt sich über die veröffentlichten Aufnahmen zutiefst schockiert. Sie selbst ist jüdischer Herkunft und ihre Urgroßeltern fielen dem Holocaust zum Opfer. Die Schauspielerin möchte sich nun von Galliano distanzieren.

Zur Marke Dior selbst hat sich Portman nicht geäußert. Sie ist das Gesicht der aktuellen Werbekampagne des Duftes „Miss Dior Cherie“.

(ik)

Foto: John Steven Fernandez


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen