Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

behrens
07.12.2022 13:29:02 behrens hat ein Thema kommentiert Schnelles Wissen aneignen?:  Hallöchen, nutzt Ihr eigentlich einen manuskrip editor ? Grüße
behrens
07.12.2022 07:45:17 behrens hat ein Thema kommentiert Bloggen:  Hallo, ich lese auch gerne Blogs und kürzlich habe ich selber einen Gastartikel auf einem blog verfasst. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Veröffentlich würde der Gastartikel auf diesem blog. LG
divlevad
30.11.2022 20:13:15 divlevad hat ein Thema kommentiert Frauen und Casual Dating / Casual Sex?:  Hallo behrens. Ja, ich habe meine eigenen Erfahrungen. Ich habe angefangen zu arbeiten, als ich in einer Beziehung war. Aber es war ein Wendepunkt, denn ich wollte nicht nur eine Begleitung finden, sondern auch weg von zu Hause, weg von dem Mann, um zu entscheiden, ob ich die Beziehung fortsetzen oder sie verlassen und mein Leben leben wollte (wie ich es wollte). Ich wollte nur alles abwägen und darüber nachdenken. Das Ergebnis, denke ich, ist klar ;) Ich habe diese Entscheidung nie bereut, sie hat mir geholfen, unser Zusammenleben von außen zu betrachten und die Perspektiven zu sehen. Es war schwer und leicht zugleich... Dann begann ich mit dem Bloggen unter https://adultbloglisting.com. Es hilft mir auch, mich auszudrücken und nach einem schwierigen Tag zu entspannen.
ianeackson
30.11.2022 12:17:05 ianeackson hat ein Thema kommentiert Jenke Experiment Fleisch:  You're right. Do you also want to buy a sous vide stick? Then you can find out on this page at https://vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/. Here you can get the goods at a reasonable price. I also recently ordered a product for myself from this site. And he performs admirably.vernuntlichewahl.de/sous-vide-stick-test/
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
29.03.2012  |  Kommentare: 0

Gucci macht Guess den Prozess

Gucci macht Guess den Prozess
Gucci wirft Guess die Kopie einiger Markenzeichen vor und fordert vor Gericht eine hohe Entschädigungssumme.

Der Prozess zwischen Gucci und Guess, der auf einer Klage aus dem Jahr 2009 basiert, hat jetzt in New York begonnen.

Das italienische Modehaus Gucci wirft dem amerikanischen Label Guess die Kopie von einigen ihrer Markenzeichen vor, unter anderem die Verwendung des Druckbuchstaben 'G', die Kombination von grünen und roten Streifen sowie die Verwendung von ineinandergreifenden 'G's.

''Dieser Fall handelt nicht vom Nachahmen von Modetrends. Er dreht sich um einen massiven und komplizierten Plan zur Imitation der bekanntesten und ikonischsten Designs von Gucci'', verkündete Louis Ederer, Anwalt des Luxuslabels, gestern vor Gericht.

Die Anwälte behaupten, dass Guess-Produkte im Wert von umgerechnet 166 Millionen Euro die Designs von Gucci verletzen. Deshalb verlangt das Modehaus Entschädigungen in Höhe von bis zu 93 Millionen Euro, wie den Gerichtsakten zu entnehmen ist.
Die Marke Guess, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiert, bestreitet jegliche Vorwürfe.

''Guess ist nicht Gucci. Es hat keinen Grund Gucci sein zu wollen und hat auch nicht geplant wie Gucci zu sein'', verteidigte der Anwalt Daniel Petrocelli das Label im Gerichtssaal. ''Gucci benutzt Leder, Guess benutzt Kunststoff, deshalb kostet es 100 Dollar. Letzten Endes muss man es am Produkt sehen. Die Beweise liegen in den Produkten.''

Weiterhin argumentieren die Verteidiger von Guess, dass es den vom Luxuslabel veranstalteten Umfragen misslungen ist zu zeigen, dass Kunden von den Designs in die Irre geführt werden. ''Die Zahlen stimmen nicht. Wenn es einen Plan geben würde, dann wäre dieser kläglich gescheitert.''

Die Verhandlung, die ohne Jury stattfindet, soll mindestens zwei Wochen dauern.





Foto & Text : BANG Showbiz


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen