Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

beaa
11:34 beaa hat ein Thema kommentiert Baby will nicht alleine schlafen: Ja das kenne ich von meiner Milly auch sehr gut, sie schläft immer sehr unruhig. Doch wir haben nun ein neues roemer-kidfix  Maxi Cosi und darien schläfft sie seit neusten sehr ruhig.Manchmal singe ich ihr mein Lieblingslied vor.Das hilft auch.
elenie
05.07.2020 11:55:49 elenie hat ein Thema kommentiert Eure Urlaubziele: Südtirol ist auf jeden Fall eine Reise wert. Für uns sogar mehrmals im Jahr. Wir müssen dabei schon keine Hotelkataloge wälzen oder im Internet nachschauen, um ein Hotel zu finden. Mit dem 4 Sterne Hotel Chalet Grumer oberhalb von Bozen haben wir das für uns beste in Südtirol bereits gefunden
stellaris28
30.06.2020 17:08:29 stellaris28 hat ein Thema kommentiert Ich liebe Reisen!: Geht mir ähnlich. Obwohl ich versuche ein wenig Abwechslung reinzubringen. Mal fliege ich auf eine Insel, mal weit weg, sowas wie Road Trip in den USA aber auch mal ganz einfach in eine Unterkunft in Davos oder so und die Berge erkunden. So wird es nie langweilig. Und auch zu Hause kann Urlaub schön sein. Viele kennen die tollen Sehenswürdigkeiten der eigenen Heimat gar nicht. 
flokatiger
30.06.2020 16:18:40 flokatiger hat ein Thema kommentiert Erbe vermehren?: Eigentlich ganz interessant. Man sollte aber vor allem bei Fonds die Kosten beachten. ETFs bieten oft ähnliche Möglichkeiten, bilden einen ganzen Index (DAX oder Dow Jones ab) und kosten nur ein Bruchteil. Das ist beim Vermehren von Geld nicht ausser Acht zu lassen. Ausserdem eignen sich ETFs wie ein MSCI World (bildet die Entwicklung der entwickelten Welt ab) auch für Personen, die keine Finanzausbildung genossen haben. Trotzdem teile ich deine Meinung, dass man ein Erbe auf jeden Fall vermehren und nicht verprassen sollte. Dann haben auch die eigenen Kinder noch was davon. 
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
25.01.2018  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Von Couscous bis Wiener Schnitzel

PR/Pressemitteilung: Von Couscous bis Wiener Schnitzel
Zu diesen Gerichten passen LIGHT live White, Rosé & Red perfekt

Expertin kreiert Food-Pairings zum alkoholfreien Weingenuss
 
Trier, im November 2017.

Die alkoholfreien Stillen von LIGHT live sind stil-volle, moderne Begleiter zu einer Vielzahl von Speisen.

Nicole Klauß ist Expertin für alkoholfreie Speisebegleitung sowie Weinberaterin und hat ihre Speiseempfehlungen1 zu den alkoholfreien Alternativen zu Wein hier zusammengestellt:



LIGHT live White
 

Poke Bowl mit Lachs: Die Poke Bowls mit ihren leichten Aromen, rohem Fisch oder Meeresfrüchten passen hervorragend zu LIGHT live White, der mit seiner Restsüße und seinen fruchtigen Aromen ein guter Partner ist. Tipp: ein bis zwei Esslöffel vom LIGHT live White ins Dressing geben.

Mini-Quiche mit Zucchini & Ziegenkäse: LIGHT live White und Ziegenkäse, eine traumschöne Kombination! Die Zucchini bringen Milde, der Rucola ein bisschen Bitterkeit, der Ziegenkäse Cremigkeit – und LIGHT live White nimmt alles auf und verbindet diese Aromen mit seiner Fruchtigkeit.

Thailändischer Glasnudelsalat mit Garnelen: Asiatisch-leichte Speisen erfordern in der Regel einen leichten und restsüßen Partner im Glas mit ausreichend Fruchtnoten. LIGHT live White kann mit den belebend-scharfen Aromen des Korianders genauso gut umgehen, wie mit der Minze und Chili.


LIGHT live Rosé
 

Shiitake in Sojasauce: Die Würze der Sojasauce in der Kombination mit den erdigen Aromen der Pilze erfordert einen Begleiter, der auf das buttrige, leicht ins fleischig gehende Aroma der Shiitake antwortet. LIGHT live Rosé sorgt mit seiner ausgewogenen Süße-Säure-Balance für einen guten Kontrapunkt ohne dominant zu sein.

Couscous mit Gemüse, Kichererbsen, Zwiebeln und Tsatsiki: Dem Couscous und den Gewürzen begegnet LIGHT live Rosé erwachsen und souverän. Seine Noten von Vanille und Pfirsichen ermöglichen dem schlanken alkoholfreien Stillen eine gute Antwort auf das aromenreiche ‚Comfort Food‘ Couscous.

Couscous mit Gemüse, Kichererbsen, Zwiebeln und Tsatsiki: Dem Couscous und den Gewürzen begegnet LIGHT live Rosé erwachsen und souverän. Seine Noten von Vanille und Pfirsichen ermöglichen dem schlanken alkoholfreien Stillen eine gute Antwort auf das aromenreiche ‚Comfort Food‘ Couscous.

Gegrillter Wolfsbarsch auf Kartoffelbett mit Kürbis-Salat: Durch die Marinade mit Apfelessig ist der Kürbis aus dem Ofen ein guter Begleiter zum Fisch. LIGHT live Rosé kann mit seiner Fruchtigkeit einerseits wie auch mit seinem spritzigen Säuregerüst andererseits sowohl in die eine wie auch in die andere Richtung souverän vermitteln.

Wiener Schnitzel mit einer Panade aus kleingehackten Cashewkernen, Parmesan und Petersilie mit Tomaten-Brot-Salat: Das Gericht vereinigt unterschiedlich prägnante Noten: Herzhaftes und Essignoten, Röstaromen und Frische.

LIGHT live Rosé schafft es alle diese Aromen einzufangen.


LIGHT live Red
 

Entrecote mit Feldsalat: Zum sanft gegarten Entrecote mit Linsen ist der LIGHT live Red eine Paradebegleitung. Erdige Noten vom Feldsalat in der Kombination mit dem Charakter des Fleisches und den opulenten Röstaromen sind für LIGHT live Red keine Herausforderung. Das Aroma dunkler Beeren und die gute Süße- Säure-Struktur des ‚Roten‘ machen ihn zu einem guten Begleiter.

Salade Nicoise: Einer der Klassiker der französischen Küche ist mit seinen üppigen Aromen (Oliven, Thunfisch, Oliven, Eier und Dijonsenf) kein so leicht zu begleitender Gang. Der harmonisch-fruchtige LIGHT live Red löst diese Aufgabe souverän.

Boeuf à la mode: LIGHT live Red ist zu Geschmortem ein zuverlässiger Partner. Mit den Röstaromen vermag er souverän umzugehen, die üppige Dichtigkeit, die durch die lange Schmorzeit dieses bodenständigen Gerichtes entsteht, beantwortet er mit seiner leichten Säure und fruchtigen Anklängen.

Rosenkohl mit Safran und Rosinen: Als wäre LIGHT live Red extra für dieses Gericht konzipiert worden: süße Noten der Rosinen, Röstaromen vom Rosenkohl und Safrannoten – der ‚Rote‘ hat auf alles eine Antwort. Die leichten Bitternoten vom Rosenkohl und die Süße der Rosinen nimmt er mit seiner leichten Restsüße auf und sorgt so für eine stabile Partnerschaft.

Auswahl Käseplatte zu LIGHT live White, Rosé und Red:LIGHT live White mit seiner Zitrusnote und LIGHT live Rosé mit seinen Noten von Pfirsich und zarter Vanille, begegnen dem nussigen Aroma des Gruyère mit Stil und haben eine gute Antwort auf die Salzkristalle im Käse. Der Geschmack des Brie de Meaux erinnert an Pilze – hier kontert LIGHT live Rosé mit seiner ausgewogenen Süße-Säure-Balance und seinen zarten Fruchtnoten. Ein kräftiger Käse braucht einen kräftigen Partner: Mit einem Hauch Restsüße findet er im LIGHT live Red einen guten Tanzpartner. Tango im Mund! LIGHT live Red mit seinem guten Tanningerüst und dem beerigen Aroma begegnet dem intensiven Manchego mit Klasse und Kraft.

 


 
Über den Schloss Wachenheim-Konzern:
Die Schloss Wachenheim AG ist weltweit einer der größten Anbieter von Schaum-und Perlweinen sowie anderen alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken. Zur Produktpalette der Unternehmensgruppe gehören internationale Marken wie Faber, LIGHT live und Robby Bubble (Deutschland), Charles Volner, Muscador und Opéra (Frankreich), Cin&Cin, Dorato und Cydr Lubelski (Polen). Der Konzern ist in sechs Ländern mit eigenen Gesellschaften aktiv (Deutschland, Frankreich, Polen, Rumänien, Tschechien und in der Slowakei). Der Gesamtumsatz des Schloss Wachenheim-Konzerns belief sich im Geschäftsjahr 2016/17 auf 296,1 Mio. Euro.


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Tipps für Wien
Anzahl Postings: 7
Traum: Madagaskar!
Anzahl Postings: 12
Reisen für Jugendliche
Anzahl Postings: 9
Ausgefallenes Hotel in Hamburg
Anzahl Postings: 6
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
All around the world
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Lände...
Anzahl Mitglieder: 3

Der Mann des Tages

Sean O'Pry

 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...