Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

molli
08.12.2018 00:27:54 molli hat ein Thema kommentiert Schlankheitswahn: Man muss ja nicht jede Mode mitmachen, ich zumindest nicht. Ich mit meinen 82 Kilo habe es sowieso richtig schwer passende Mode zu kaufen, denn alles ab Größe X sieht einfach nur unmöglich aus. Die Hersteller bemühen sich überhaupt nicht, für Mollige moderne Kleidung zu verkaufen, scheinbar sind dicke für das Geschäft nicht interessant. Wie gut, dass es das Internet gibt, das gestaltet die Suche nach Mode für Übergewichtige einfacher. Viele Onlineshops haben sich diese Zielgruppe speziell ausgesucht und verkaufen Mode, welche man woanders lange suchen muss. Curvy Fashion Plaza ist einer dieser Onlineshops für Mollige. Seit ich diesen Onlineshop kenne komme ich endlich wieder zu schöner Kleidung. 
feilchen
07.12.2018 19:38:47 feilchen hat ein Thema kommentiert Haut im Winter: Winter ist immer "survival-Training pur" für meine Haut. Das Problem "trockene Haut" kenne ich auch. Wasser verdunsten hilft nur ein bisschen. Die Luft nimmt im Winter halt nicht so viel Feuchtigkeit auf, ist einfach pysikalischer Effekt. Also kann ich nur verhindern, dass Feuchtigkeut aus der Haut "abgezogen" wird und ich lege Pads auf, mit Hyaluron. Das reichert Hyaluron in der Haut an. Und Hyaluron bindet Feuchtigkeit. Effekt ist tatsächlich bei mir sichtbar. Stirnfalten-Pad lasse ich sogar über Nacht aufgelegt. Das wärmt schön, die Haut darunter behält die natürliche Feuchtigkeit. Hat von Euch schon jemand Pads ausprobiert bzw. Erfahrungen?  
feilchen
04.12.2018 20:08:50 feilchen hat ein Thema kommentiert Was tut Ihr im Winter für Eure Haut?: Schutz vor Feuchtigkeitsverlust. Hyaluron-Pads, da schwöre ich drauf Das ist Wellness pur. Draußen ist´s Dunkel, Couch, kuscheln, pads auflegen ohne "Creme-pantschen", lesen, chatten, Musik ... Euch allen eine schöne Zeit!
lilly
04.12.2018 17:03:25 lilly hat ein neues Thema im Forum gestartet: Frauen und Casual Dating / Casual Sex?
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
Kolumne Forum - Mit Freunden teilen
Kolumne  >  Because Parks don't grow on Trees. - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

Because Parks don't grow on Trees. - On Thursdays, we're Teddybear doctors
von: Sabine Stenzenberger

Kommentare: 0  |  Fügen Sie einen Kommentar hinzu
Because Parks don't grow on Trees. - On Thursdays, we're Teddybear doctors von: Sabine Stenzenberger

Parks and Recreation ist alles, was man sich von einer Serie erhoffen kann: dreidimensionale Charaktere, gute Story, mitreißender Dialog.

Mittlerweile befindet sich bereits die siebente Staffel – welche gleichzeitig die letze sein soll – in Arbeit.

Leslie Knope (Amy Poehler) ist die ehrgeizige und ehrliche stellvertretende Leiterin im Zweig „Parks and Recreation“ (Amt zuständig für Grünflächen). Wir begleiten die sympathische Beamtin bei den Problemen, der ihr tagtägliche Bürokratie und korrupte Kollegen/Widersacher sowie andere unvorhergesehene Situationen beim Umsetzen ihrer Projekte bereiten.

Sehr interessant sind die verschiedenen Typen von Regierungsmitarbeitern, wobei eindeutig die desinteressierten und Bürger-hassenden Beamten überwiegen.

Die Mockumentary im Stile von "The Office" ist inzwischen eine beliebte Ausdrucksart im amerikanischen TV. Die Realitätsnähe und der Bezug zum Zuseher ist eine sehr erfreuliche Art des Fernsehens. Die sogenannten „laugh tracks“ (eingespielten Lacher) sind etwas, das im gesamten TV hoffentlich bald obsolet ist.  

Obwohl die Figuren sehr unterschiedlich sind, ist jede von ihnen so sympathisch, dass man sich niemanden wegdenken kann.
 

Obwohl nach Kommentaren zu Ron Swansons (Nick Offerman) Ex-Frau Tammy (Megan Mullally) wie „Every time she laughs, an angel dies.“ und „I honestly think she was programmed by someone from the future to destroy all happiness.“ sich für mich ein klarer Favorit abzeichnet...


Doch vielleicht ist gerade diese Überzogenheit der Grund dafür, dass man auch Sympathie für die übelgelaunten Beamten, mit denen man im realen Leben lieber nichts zu tun haben möchte, haben kann.

 

Einige Zitate:

Andy: "Attention, everybody! Madams and...mis...wahs? If you would do me the obligation of having your honor, heretofore, in the room doth right over there, uh, hence."

 

Leslie: "The only thing I'm guilty of is loving Pawnee. And punching Lindsay in the face and shoving a coffee filter down her pants."

 

Ron: "It's never too early to learn that the government is a greedy piglet that suckles on the taxpayers' teat until they have sore, chapped nipples. ...I'm gonna need a different metaphor to give this nine year old."

 

Ron: "What religion am I? Well, I'm a practicing none of your [bleep] business."

 


ss
_______________________________

Zum Titelbild: '67 Chevy Impala (Automarke 'Chevrolet'), Dean Winchesters Auto und ein Markenzeichen der Serie Supernatural

Alle Artikel aus der Kolumne

 



Kommentare