Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

reike
18.04.2019 15:57:27 reike hat ein Thema kommentiert Vergleichsseiten: Bei einigen Dingen ist es unumgänglich Vergleichsseiten zu Rate zu ziehen. Gerade bei solchen, die man nicht täglich benötigt. So habe ich bei movu.ch gesucht, um eine Umzugsfirma zu finden, und so die Umzugskosten zu senken. Ist mir mit happyumzug.ch auch gelungen. leiber einmal zu viel als einmal zu wenig verglichen
arina
15.04.2019 14:15:10 arina hat ein Thema kommentiert Ideen für Junggesellinnenabschied: Wir haben eine Limo-Fahrt gemacht und haben dann Karaoke in einer Bar gesungen. Zum Schluß sind wir nochmal feiern gegangen. War super
arina
15.04.2019 13:37:35 arina hat ein Thema kommentiert Möbel für das Büro: Du hast dich bestimmt schon eingerichtet aber vielleicht brauchst du noch einiges mit der Zeit. ich kaufe sehr gerne bei Ikea. ich finde der Preis und die Qualität stimmt einfach.
arina
15.04.2019 13:36:06 arina hat ein Thema kommentiert Geld sparen: Mir wurde es im Elternhaus schon so beigebracht, nicht verschwenderisch zu sein. Das werde ich meinen Kindern auch so weitergeben. Dir kann ich nur raten, mal paar Monate deine Ein- und Ausgaben aufzuschreiben
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Buchclub
Für alle Literaturfans
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
04.03.2011  |  Kommentare: 0

„Drei Schwestern“ von Anton Tschechow im Wiener Theater in der Josefstadt

„Drei Schwestern“ von Anton Tschechow im Wiener Theater in der Josefstadt
100 Jahre nach der Uraufführung in Moskau inszeniert Regisseur Torsten Fischer „Drei Schwestern“ von Anton Tschechow im Wiener Theater Josefstadt.

Am Anfang steht der Tod.

Der Beginn des Stücks „Drei Schwestern“ von Anton Tschechow ist geprägt durch die Erinnerung an den toten Vater, der ein Jahr zuvor gestorben war und wegen dem die Geschwister seit 11 Jahren in der russischen Provinz leben. Die erdrückende Gegenwart und die angepriesene Zukunft prägen die Figuren und bestimmen ihre Handlungen.

Getragen wird das Stück durch die drei Schwestern: Olga, die älteste (Sona MacDonald), eine unzufriedene Lehrerin, die die Suche nach der Ehe schließlich resigniert aufgibt und dennoch die menschlichste der Geschwistern darstellt; Mascha, die von Sandra Cervik als junge Frau gespielt wird, die seit ihrem 18. Lebensjahr mit dem Gymnasiallehrer Fjodor Iljitsch Kulygin verheiratet ist und sich kontinuierlich in einem Gemütszustand der Wut und Verzweiflung befindet; schließlich Irina, die jüngste, gespielt von Silvia Meisterle. Die zu Beginn noch heiter und träumerisch wirkende junge Frau zeichnet sich am Ende durch Resignation aus und nicht einmal der Tod ihres zukünftigen Ehemannes Tusenbach löst noch Gefühlsregungen bei ihr aus.

Die Hauptfiguren sind vereint durch die Frustration und die Unfähigkeit, in der Gegenwart zu leben. Sie flüchten sich gedanklich in die Zukunft und schließen resigniert mit der Gegenwart ab. Abschied prägt den letzten Teil der Tragikomödie, der Tod des jungen Baron Tusenbach, der Abzug des Militärs und der Aufbruch der Schwestern.

Das Publikum feierte am 2. März nicht nur eine gekonnte Interpretation und Umsetzung Torsten Fischers, sondern auch fabelhafte Darsteller. Die „Drei Schwestern“ werden noch bis zum 29. April im Theater in der Josefstadt in Wien aufgeführt und sind für jede/n Theaterliebhaber/in ein Muss.

(su)

Foto: Sepp Gallauer/Theater in der Josefstadt


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 9
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 8
News Update
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!...
Anzahl Mitglieder: 3

Der Mann des Tages

Jerry Rivera

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...