Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

bella
14:26 bella hat ein Thema kommentiert Dirndl im Trend?: Finde die auch ganz sexy teilweise, aber kann man halt auch nicht immer anziehen.
bella
14:20 bella hat ein Thema kommentiert Mit dem Liebsten shoppen gehen?: Das kann man mit meinem Freund auf jeden Fall auch knicken! :D Der hält das keine fünf Minuten aus.
bella
14:18 bella hat ein Thema kommentiert Geld sparen: Ich nehme mir auch ständug vor, dass ich mit dem Sparen beginne, aber irgendwie bekomme ich es nicht hin. Es gibt so viele Möglichkeiten Geld über den Monat einzusparen. Egal ob es beim Strom oder sonstwo ist.
bella
14:09 bella hat ein Thema kommentiert Rente, Riester, Förderung - was ist das?: Das Thema Rente ist definitiv zu komplex, um das alles mal eben hier schriftlich zu erklären. Ich bin jetzt auch kein Experte auf dem Gebiet, aber dennoch zahle ich in eine freiwillige Rentenkasse ein. Die gesetzliche Rentenversicherung ist ja ein Teil des Sozialversicherungssystems und jeder, der in einem Arbeitsverhältnis steht, muss sich darum schon mal keine Sorgen machen. Meiner Meinung nach muss man jedoch heutzutage auch zusätzlich etwas für seine Rente tun, um sein Rentenalter unbeschwert genießen zu können. So zahle ich zum Beispiel, zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung, auch noch Beiträge für die Rürup-Rente und erhoffe mir dadurch eine weitere Altersvorsorge. Erst letztens habe ich auf www.volders.de/anbieter/rurup-rente eine Übersicht über alle Rürup Rente-Anbieter gefunden und wollte nun in naher Zukunft meine Rürup-Police wechseln, da ich weitaus attraktivere Renditemöglichkeiten ausfindig machen konnte. Auf der Seite gab es zudem gleich entsprechende Kündigungsschreiben für die einzelnen Anbieter, was das Ganze natürlich sehr angenehm gestaltet. Man sollte sich mit solchen Themen frühstmöglich auseinandersetzen und wenn man nicht allzu viel Ahnung davon hat, kann mitunter ein persönliches Beratungsgespräch von Vorteil sein.
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Buchclub
Für alle Literaturfans
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
 
 
20.11.2017 - gesponserter Artikel  |  Kommentare: 0

PR/ Pressemitteilung: Das Herzstück des Wohnzimmers

PR/ Pressemitteilung: Das Herzstück des Wohnzimmers
Der Couchtisch

Ein Couchtisch ist das Zentrum des häuslichen Lebens, ein Ort für gesellige Zusammenkünfte oder Momente der Entspannung.

Ob klein oder groß, aus Holz, Glas oder Lack, klassisch oder modern – livingpress erklärt, welche Kriterien er erfüllen sollte.   

 
In der Mitte
 
Eines der wichtigsten Auswahlkriterien ist – wie könnte es auch anders sein – die Größe des Couchtisches. In geräumigen Zimmern mit einem großen Sofa oder einer langgestreckten Sitzecke lohnt es sich, auf eine große Tischplatte zu setzen. So ist gewährleistet, dass Personen, die sich im Wohnbereich befinden, genug Platz haben, um bequem eine Tasse Tee oder Kaffee zu genießen. Gleichzeitig geht der Tisch inmitten der anderen Möbel nicht „verloren“. Kleine Innenräume erfordern hingegen kompakte Lösungen. Daher ist es am besten, hier ein kleineres Modell zu platzieren.
 
Überdies sollte man natürlich auch die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten berücksichtigen. Dabei soll der Couchtisch nicht allein zum Abstellen der Kaffeetasse dienen, sondern auch ausreichend Platz für Zeitschriften, Bücher oder das Smartphone bieten. Prinzipiell eignet sich ein Modell mit zusätzlichen Schubladenfronten besonders gut, in denen man beispielsweise die Fernsehzeitschrift verstauen und verschwinden lassen kann, sollte sich unerwartet Besuch ankündigen.
 
Massivholz, Fournier oder auch Floatglas sind langlebige Materialien, die sich leicht pflegen lassen und mit einem feuchten Tuch und anschließend trockenem Tuch abgewischt werden können. Flecken können in der Regel mit Radiergummi, feinem Sandpapier, Seife, Spülmittel oder Reinigungsbenzin problemlos entfernt werden.

 
Persönlicher Geschmack und Trend
 
Sobald der Couchtisch die persönlichen Anforderungen erfüllt und seine Größe mit der Kapazität des Raumes kompatibel ist, muss man nur noch ein Modell finden, das zum persönlichen Geschmack passt. Möbelhäuser und Hersteller haben ein breites Angebot, aus dem wir wählen können, dabei kann es schnell zu einem Übermaß an interessanten Vorschlägen kommen. Experten wissen jedoch, dass der klassische Holztisch mit quadratischer oder rechteckiger Form seit Jahren sehr beliebt ist. Die Standardmodelle haben so viele Anhänger, weil sie praktisch, langlebig und einfach zu reinigen sind. Darüber hinaus sind sie universell genug, um sie mit nahezu jedem Interieur zu kombinieren.
 
In modernen Wohnzimmern kann ein futuristischer Couchtisch, der beispielsweise Glas, Metall und Kunststoff verbindet, durchaus zum Hingucker werden. Liebhaber des Minimalismus sind mit einfachen Formen und Materialien bedient. Aktuell liegen Möbel, die sich auf das Design der 1960er und 1970er Jahre beziehen, voll im Trend.
 
 
Text: livingpress.de
November 2017


Tags:couchtisch

 
 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de

Der Mann des Tages

Andrew Stetson

 

Rezept der Woche

Kürbissuppe

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Haben Sie zu Weihnachten einen echten oder einen Plastikbaum?