Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

hanne
15.07.2019 13:55:13 hanne hat ein Thema kommentiert Schlafstörungen:  Ich hatte vor einer Weile auch große Einschlaf- und Durchschlafprobleme. Du solltest vlt mal die DR: Boehm Tabletten versuchen. Sie bestehen aus pflanzlichen Mitteln wie Baldrian, Passionsblume und Melisse. Bei mir hat das gut gewirkt. Sowas kann man immer zu Hause gebrauchen deswegen bestell ich sone Grundbasics für den Arztschrank in der [url=http://www.yetipharm.com]Online Apotheke[/url]. Meißtens bekommt man da noch kleine Rabatte. Solltest du zur Zeit viel Stress haben und damit auch in Zusammenhang zu den Schlafstörungen stehen könnte, probier auch mal Zell Calmin. 
anger
13.07.2019 11:32:23 anger hat ein Thema kommentiert Was sagt ihr zu Schönheitsoperationen?: Was sollte ich dazu sagen, also eine Schönheitsoperation kann doch manchen Leuten helfen, die mit verschiedenen Dingen am Körper kämpfen. Falls du schon eine Schönheitsoperation machen möchtest, würde ich dir empfehlen ein Blick bei der Ästhetische Chirurgie München zu werfen. Dort kann man eine tolle Beratung bekommen und sie bieten auch verschiedene chirurgische Eingriffe. Also Eingriffe im Bereich der Nase, Brust, Körper, Gesicht, und mehr. Eigentlich bekommst du auch mehr Infos auf ihrer Homepage. Falls du interessiert bist, würde ich dir empfehlen dort ein Blick werfen zu lassen und ich bin mir sicher, dass sie auch was für dich dabei haben werden. LG
anger
11.07.2019 22:33:34 anger hat ein Thema kommentiert Tipps für Wien:  Schon die Tipps bekommen?
anger
11.07.2019 22:33:10 anger hat ein Thema kommentiert Ich liebe Reisen!: Selbst liebe ich auch viel zu Reisen, aber von Zeit zur Zeit kann es auch passieren, dass man beim schlechten Wetter keinen Flug bekommen. Also letztens hatte ich auch eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann sagen, dass es ganz stressig sein kann, besonders wenn man vor Ort schnell kommen kann, um was zu erledigen. Wobei ich nicht einen annulierten flug hatte, habe ich eine Eurowings Verspätung erlebt, mein Flug hatte sich um 4 Stunden verspätet und ich wüsste auch früher, dass man bei solchen Fällen auch eine Entschädigung bekommen kann.   Daher habe ich mich schlaugemacht und habe durch die Hilfe von Aviclaim auch Hilfe bekommen, dort habe ich ihren kostenlosen Flugchecker genutzt, so herausgefunden, dass eine Entschädigung besteht, danach habe ich die Firma selbst beantragt, um eine Entschädigung endlich zu bekommen. Sowas sollte man immer im Kopf behalten und wenn schon sowas passiert, sollte man auch Aktion vornehmen.   MfG
 
pitzname
17.06.2015 10:39:28 pitzname hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Versuch es mal mit Lissilust
12.08.2014 12:48:37 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
dimea
18.12.2013 14:22:00 dimea hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Also ich sehe es so beim Sport möchte ich meine Grenzen austesten und klar Muskelkater ist kein gutes Zeichen. Aber wenn man sich aufwärmt und dehnt ist es alles halb so schlimm
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Länder und deren Kulturen, Besuchen atemberaubender Sehenswürdigkeiten, neue Leute kennenlernen und einfach etwas von der Welt zu sehen, das größte ist, bist du hier genau richtig...
Buchclub
Für alle Literaturfans
 
 
21.05.2014  |  Kommentare: 0

Kindstötungen beweisen, dass größte Geburtsrisiko sind die Hebamme und vor allem der Frauenarzt

Kindstötungen beweisen, dass größte Geburtsrisiko sind die Hebamme und vor allem der Frauenarzt
Diese beiden Frauen bekamen, allein ohne jede Hilfe, gesunde Neugeborene und setzten ohne Pause ihr „normales“ Leben fort.

http://orf.at/stories/2230723/

Totes Neugeborenes in ÖBB-Garnitur in München

In der Toilette eines im Münchner Hauptbahnhof abgestellten Reisezugs ist ein totes Neugeborenes gefunden worden. Nach Angaben des Polizeipräsidiums München entdeckten Reinigungskräfte den Buben heute Früh in einem Zug der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), der von Budapest über Wien und Salzburg nach München gefahren war.

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei brachte die zunächst unbekannte Mutter das Kind im Zug zur Welt und tötete es unmittelbar nach der Geburt. Aufgrund der Spuren geht die Polizei davon aus, dass sich die Frau im Speisewagen aufgehalten hatte. Das Baby soll sie dann in der Zugstoilette zur Welt gebracht haben.

Laut einem ersten Obduktionsergebnis kam das Kind lebend zur Welt und durch Gewalt ums Leben. Die Mordkommission hofft nun auf Zeugenaussagen der anderen Passagiere, die die Mutter womöglich gesehen hatten.


Weiterer Fund in Brandenburg

Auf einer Gemeindewiese im brandenburgischen Gartz hatte gestern ein Arbeiter bei Mäharbeiten einen in einen Plastiksack gehüllten toten Säugling gefunden. Es handelte sich um ein weibliches Baby, das bereits mehrere Tage tot war, hieß es von der Staatsanwaltschaft in Neuruppin.
Laut Obduktion war auch dieses Kind nach der Geburt „vollständig entwickelt und lebensfähig“. Es starb eines „nicht natürlichen Todes.“
 
Publiziert am 20.05.2014

 
Titelbild: Urheber "HBR", Symbolfoto


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.de
Forum der Rubrik Weiter nach alle

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Minz-Sirup - Erfrischender Sirup ideal für die ganz heißen Tage.

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung...